[Rezension] YIYA 1 + 2 (Comic, Zeitreise)

© Bunte Dimensionen

Es ist schon eine Weile her das ich mir die Comics der Arctica-Reihe aus dem Bunte Dimensionen Verlag zu Gemüte geführt habe. Da ich von der Reihe durchweg begeistert war, dachte ich, ich schaue mir noch ein oder zwei weitere Comics an. Eine der anderen Comic-Reihen von Bunte Dimensionen hat den Titel Yiya. Also aufgeklappt und reingeschaut.

INHALT
In einem arktischen Wintersturm landet ein beschädigtes Kleinflugzeug in der nähe eines Fischerdorfes. Der einzige Insasse, der alte Shun eilt aus dem Flugzeug direkt in die Kneipe. Aber nicht um sich dort auszuruhen, oder volllaufen zu lassen, sondern um eine Transportmöglichkeit zur Insel Obre zu finden. Während keiner der Fischer bereit ist ihn bei dem Sturm über das Meer zur mit Riffen umgebenen Insel zu bringen, erklärt sich die junge Yiya bereit zu helfen. Sie bringt Shun zu ihrem „Verlobten“ Rogo und überredet diesen Shun zur Insel zu bringen.

Weiterlesen „[Rezension] YIYA 1 + 2 (Comic, Zeitreise)“

Advertisements

[Rezension] Spiele-Comic Noir: Loup Garou

© Pegasus

Das Feld der Solospielbücher ist schon abgegrast, neue Formate schwierig geworden, da sich vieles mittlerweile wiederholt – aber es gibt immer noch die ein oder andere Idee, die noch nicht oder kaum ausprobiert wurde – so wie der Versuch, das Spiel in einen Comic zu verpacken. Ein solches Experiment ist „Loup Garou. Ein Spiele Comic Noir“.

INHALT
Du bist Eoras der treue Lehrling des Magiers, Alchimisten und Heilers Theocred und lebst mit ihm in der kleinen Gemeinde Trübenthal bei der Ortschaft Weißendorn. Werwölfe und Vampire sind dir nicht fremd, und wenn man gewisse Spielregeln einhält, kommt man gut mit ihnen aus.

Als du für deinen Meister in der Dunkelheit noch ein paar Alraunen besorgen willst, wirst du von einem Werwolf angegriffen und fortan von einem mordlüsternen Jäger angegriffen. Und dann ist auch noch dein Meister verschwunden …

Weiterlesen „[Rezension] Spiele-Comic Noir: Loup Garou“

Comic-Saloon 2019 gestartet

© Greifenklaue

Im Greifenklaue-Forum hat mit dem Jahreswechsel der diesjährige Comic-Saloon seine Türen geöffnet.

Ziel ist es, seinen eigenen Comichorizont, abseits des Mainstreams, zu erweitern. Wobei man natürlich den Mainstream nicht verteufeln sollte, auch da gibt es tolle Veröffentlichungen die einen wirklich tolle Kopfkinounterhaltung bieten.

Der Ablauf des Comic-Saloon ist ganz einfach und simpel. Greifenklaue stellt für jedes Quartal frühzeitig eine kleine Auswahl zusammen, aus welcher die Mitlesenden ihren Favoriten auswählen können. Das „Wahlsieger“-Comic kann dann direkt über den Greifenklaue-Shop, oder beim Dealer Eures Vertrauens bezogen werden.

Weiterlesen „Comic-Saloon 2019 gestartet“

[2018] Meine Top 3 des Jahres

Das Jahr neigt sich seinem Ende zu und wird in wenigen Stunden Netzgeschichte sein. Also bin ich in mich gegangen und habe über meine Top 3 nachgedacht. Dabei sind ein paar kleine Auflistungen entstanden, welche ich an dieser Stelle einfach mal nachhalten möchte. Dabei ging es nicht darum ob das Medium 2018 erschienen ist, sondern das ich es entsprechend konsumiert habe. Selbstredend meine ich meinen Phantastikkonsum.

Somit höre ich auch schon mit dem Blub Blub auf und komme zu der Auflistung.

Natürlich freue ich mich über Euer Feedback.

Weiterlesen „[2018] Meine Top 3 des Jahres“

[Rezension] Avengers – Der Krieg gegen Kang (Comic, Superhelden)

© Panini

Eine schöne große Avengers-Geschichte. Was soll da schon schief gehen? – Außer das David Hasselhoff singend um die Ecke kommt.

INHALT
Dieser Sammelband enthält die Bände 1 bis 6 von Januar bis Juni 2017. Im Prinzip ist der Inhalt dieses Bandes schnelle erzählt. Vision hat eine junge Version von Kang entführt und sicher versteckt, bevor dieser zu einer großen Gefahr werden konnte, Das hat irgendwie nicht so recht geklappt und nun macht Kang in unterschiedlichen Manifestationen zu unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichsten Orten den Avengers ordentlich die Hölle heiß. Sie haben keinerlei Chance, den Bad Guy zu besiegen, irgendwie scheint das Kind der Schlüssel zu einem endgültigen Sieg zu sein. Schlussendlich sieht es dann doch anders aus und mehrere Avengers-Teams machen sich auf die Jagd, um Kang mit einer Art Nadelstich-Methode in die Knie zu zwingen. Toll gefällt mir hier, dass man diese Teams nicht nur an den jeweiligen Teilnehmern, sondern auch teils recht subtil am Zeichenstil erkennen kann, da hat jemand seine Hausaufgaben gemacht.

Weiterlesen „[Rezension] Avengers – Der Krieg gegen Kang (Comic, Superhelden)“

[Rezension] Batman Metal – Die Vorgeschichte #2 (Comic, Superhelden)

© Panini

halleluja! Nicht ganz aufgepasst und den ersten Band verpasst. Na was soll`s hauptsahe Batman.

INHALT
Ich. Mag. Das. Cover. Es ist ordentlich was drauf los und dazu die schicke Metall-Beschichtung. Das ist alleine schon die 3,99 Euro wert.

Wie eingangs geschrieben haben wir es mit dem zweiten und letzten Teil der Vorgeschichte zum groß angekündigten Epos „Metal“ zu tun.

Nicht nur auf dem Cover ist „ordentlich was los“, auch inhaltlich geschieht so einiges – auf einige Dinge kann man sich sogar schon einen Reim machen, andere weisen in die nahe bis entfernte Zukunft. Was gesichert ist – merkwürdige Metalle sind in der Vergangenheit in unsere Realität gesickert und haben die unterschiedlichsten Auswirkungen gehabt – kann es gar sein, dass sie die „guten“ Vögel zu Wesen der Nacht, also „bösen“ Fledermäusen gemacht haben? Und vor allem: Was bedeutet das für Batman und seine Ahnen? Hier wird auf einen mysteriösen „Vater“ hingedeutet, dessen Identität hoffentlich in den Bänden der regulären Serie gelüftet werden wird.

Weiterlesen „[Rezension] Batman Metal – Die Vorgeschichte #2 (Comic, Superhelden)“

[Rezension] Spider-Man #23 – Das Ende einer Ära (Comic, Superhelden)

© Panini

Spider-Man, endlich mal wieder als Comic… Ich freu mir 🙂

INHALT
Äh, ja. Da ist schon der Klappentext schwer verständlich. Glücklicherweise ist die Hauptgeschichte hier dann doch recht straight erzählt. So besteht diese erste Hälfte des Bandes (und damit der Abschluss des Erzählstrangs) aus einem epischen Gefecht zwischen Spiderman, unterstützt von Lian, und Dr. Octopus, das etwas überraschend mit der Zerschlagung von PI endet. Gefälliges, fast schon süffiges Ende mit coolen Kampf-Panels und ein paar schönen Schlichen, um nicht allzu tumb daherzukommen. So wirft sich schlussendlich die Frage auf, ob Octavius‘ Sieg nicht sogar auf mehreren Ebenen eine Niederlage mit sich bringt. Naja, da kann ich Hydra für die Zukunft nur die Daumen drücken…

Weiterlesen „[Rezension] Spider-Man #23 – Das Ende einer Ära (Comic, Superhelden)“