[Erschienen] Sky-Troopers 4: Das Sandschiff

7. Juli 2018

© Ludger Otten

Seit ein paar Tagen kann man erneut in Michael Schenk`s Welt der Sky-Trooper-Reihe eintauchen. Der nunmehr 4.Teil liegt im Verlag Saphir im Stahl, als Hardcover, rür 18 EUR bereit. Das zu erlebende Leseabenteuer umfasst 390 Seiten und kann unter der ISBN 978-3-96286-008-0 beim Buchdealer Eures Vertrauens geordert werden.

KLAPPENTEXT
Die Trafalgar hatte ihre Truppen an die Saratoga abgegeben, daher hörte man im Schiff kein Trompetensignal, welches die Sky-Troopers zu den Waffen rief. Stattdessen war nur das auf- und abschwellende, aufdringliche Heulen des Gefechtsalarms zu vernehmen. Saranvaal, das Sandschiff des Kapitäns Kane-Lano.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

[Buch] Skoutz Award 2018 – Midlist-Abstimmung! Seelenfänger ist dabei!

2. Juli 2018

© Skoutz

Es ist soweit. Die Midlist-Abstimmungsphase zum diesjährigen Skoutz-Award hat begonnen und auf Eure Stimmen kommt es nun an.

Aber wieso tippe ich Euch diesen Hinweise? Ich gebe zu, nicht ganz uneigennützig. In der Kategorie Anthologie sind Jörg Köster, ich und das tolle Autorenteam mit „Geisterland: Geschichten aus der Welt der Seelenfänger“ (verlag Torsten Low) nominiert.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Vorbestellbar] Lovecrafts dunkle Idole – Band I & II

29. Juni 2018

© Festa Verlag

Ende Juli 2018 erscheint im Festa Verlag neues Lovecraft Lesefutter. 28 Horrorgeschichten auf knapp etwas über 600 Seiten für 13,99 EUR.

Diese Auswahl von 28 unheimlichen Geschichten verursacht dem Leser nicht nur eine Gänsehaut nach der anderen, sondern beantwortet auch die Frage vieler Fans von H. P. Lovecraft: Welche Autoren beeinflussten das finstere Genie? Welche Horrorgeschichten mochte der Vater der modernen Horrorliteratur am liebsten?

Zeitlose Meisterwerke und Raritäten von Lovecrafts dunklen Idolen.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Roman] WIedersehen mit alten Freunden: Steck den Cyber in den Punk – Lesetipps

8. Juni 2018

© Würfelheld

Vor einigen Tagen hatte ich bereits eine Begegnung mit alten Freunden aus dem Shadowrun-Universum. Nun möchte ich mich dem Cyberpunk zuwenden. Ich könnte es mit einfach machen und einige der „Standards“ wie Neuromancerr oder Snow Crash nennen, allerdings sind diese ja weithin bekannt und mehr oder minder Pflichtlektüre, daher fällt mein Blick auf ein paar andere Werke, wo ich hoffe, das diese bei de ein oder anderen auf die Readlist kommen.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Netz] Interview rund um Shadowrun

4. Juni 2018

© Pegasus Press

Bei den Kollegen von Deutsche-Science-Fiction findet man aktuell ein Interview mit zwei Schattenläufern. Ein paar Worte zum ersten Pegasus-SR-Roman und zur Zukunft.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Roman] WIedersehen mit alten Freunden – 5 LIeblingsbuchtipps „Shadowrun“

30. Mai 2018

© wikipedia

Vor ein paar Tagen hat Gloria von Nerd-Gedanken einen schönen Artikel zum Thema „Lieblingsbücher“ gepostet. Die im Artikel erwähnten Romane sind toller Lesestoff. Aber davon ab, hat der Artikel bei mi rbewirkt, das ich meine Nase mal in meine Buchschränke gesteckt habe und einfach mal geschaut habe,
welche „Alten Helden“ sich bei mir so verstecken.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Buch] REISEZIEL UTOPIA erhältlich

9. März 2018

© Edtion Roter Drache

Science Fiction – das bedeutete in den vergangenen Jahren literarisch schwerpunktmäßig Dystopien. Das war einmal anders, im goldenen Zeitalter der SF und auch noch in den 1970ern sah das Genre Themen wie Technologie oder gesellschaftliche Entwicklungen oftmals aus einem positiven Blickwinkel, beschrieb ein lebenswerte, eine bessere Zukunft. Die vorliegende Sammlung von Kurzgeschichten möchte an diese Tradition der Science Fiction anknüpfen und einen Blick in eine bessere Zukunft ermöglichen — aber auch positive Utopien sind immer eine Frage des Betrachtungswinkels … 

Den Rest des Beitrags lesen »