[Rezension] Das Imperium der Ameisen (Hörspiel, Science Fiction)

17. April 2018

© Folgenreich

Nachdem ich letztlich bereits die Hörspielumsetzung von „Die Zeitmaschine“ gelauscht habe, war der Griff zu einer weiteren Wells Adaption, für welche Oliver Döring erneut verantwortlich ist, klar.

INHALT
Der Biologe Hotroyd macht sich auf die lange Reise in das Amazonas-Gebiet um dort den Gerüchten bzw. Erlebnisberichten von extrem großen und angriffslustigen Ameisen auf den Grund zu gehen. Wie kann es dann auch anders sein, die Neugier wird auf der einen Seite befriedigt und auf der anderen Seite begibt dich der Biologe soweit in Gefahr, dass er schlussendlich sich selbst den Ameisen gegenübersieht.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

[Rezension] Die Weisse Lilie: Tödliche Stille, Staffel 1 (Hörbuch, Thriller)

17. April 2018

© Folgenreich

Ab und an greift man nach Konsumgüter, weil einem der Titel, der Klappentext oder das Cover zusagt. Hier war es eine Empfehlung. Und dann kam auch noch das Schlagwort „Auftragskiller“ hinzu. Ein wenig geschüttelt und fertig war die Neugierde. Somit ab in die Spitzohrmodus und auf Play gedrückt.

INHALT
General Besongua lässt seine Milizen den Osten des Kongo mit Terror überziehen. Niemand ist vor diesen sicher und nicht ist heilig. So entwickelt sich langsam aber sicher eine Mordmaschenarie die ihres Gleichen sucht. Doch ab und an fehlt den Milizen der Hang zum Perfektionismus. So ist es dann auch nur eine Frage der Zeit bis einige Opfer die Bluttaten überleben und fliehen können.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Oryx und Crake – Die Maddaddam Trilogie 1 (Hörbuch, Fantasy)

4. April 2018

© Ronin Hörverlag

Als Fan von Hörbüchern der mittlerweile weit über tausend Stück sein Eigen nennen kann, konnte ich mir die Gelegenheit nicht nehmen lassen auf das Angebot eines sehr guten Freudes einzugehen und mir dieses Hörbuch zu Gemüte zu führen. Ob das eine gute Idee war und ich mich vom Hörbuch gut unterhalten fühle, könnte Ihr in den kommenden Absätzen lesen..

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Demon Road: Höllennacht in Desolation Hill (Hörbuch, Urban Fantasy)

13. März 2018

© Hörcompany

Als begeisterter Fan der Skulduggery Pleasant Hörbücher konnte ich es mir nicht nehmen lassen auch das neue Werk von Derek Landy zu konsumieren. Zum Glück hat hier die Hörcompany wieder Rainer Strecke gebeten seine Stimme zur Verfügung zu stellen.

Also den ersten Silberling in den Player geschoben und los geht es.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Kollaps – Das Imperium der Ströme #1 (Hörbuch, SF)

9. Februar 2018

© Argon Verlag

Wie bei der Neuauflage von „Blade Runner“, wo ich das Print wie auch das Hörbuch konsumiert habe, habe ich es ebenson nun mit dem neuen Werk von John Scalzi gemacht, schließlich ist Scalzi, seit „Krieg der Klone“ ein Autor welchen ich regelmäßig lese und immer wieder meine Freude dran finde.

INHALT
Ein Traum ist wahrgeworden. Die Menschheit hat das All für sich entdeckt und ist als Pionier bzw. Eroberer auf vielen Planeten heimisch geworden. So hat man sich auch die Ströme, einer Art Hyperraum, zunutze gemacht und kann nun die Entfernungen zwischen den Planeten in wenigen Tagen bzw. Monaten zurücklegen. Kiva Lagos kommt eines Tages auf Ende an. Dies ist ein Kolonie, welche gute neun Monate von Nabe, dem Zentrum, entfernt liegt. Dort eben angekommen muss lagos feststellen, dass sie mitten in einem Bürgerkrieg gelandet ist. Doese unerwartet schreckliche Situation noch verdauend, stellt Lagos fest, dass der Herzog einen Berater gewählt hat, welche Lagos nicht leiden kann, den dessen Familie gewinnt immer mehr an Einfluss und rüttelt so an ihrem Leben.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] The Man in the High Castle: Das Orakel vom Berge (Hörbuch, SciFi)

5. Februar 2018

© Argon-Verlag

Ich habe es irgendwie geschafft, den Hype um die Amazon-Serie zu verschlafen und so passt es mir gut in den Kram, dass ich mir für den Würfelhelden das Hörbuch genauer anhören durfte. Der klassische Beckenbauer passt hier mit „Schaun mer mal“ absolut nicht, also „Hörn mer mal“!

INHALT
Gesc/hickt gemacht. Der Autor und sein Erzähler geben uns die benötigten Informationen zu Setting und Handlung häppchenweise durch eine Vielzahl an Charakteren. Das ist toll gemacht, verlangt aber einiges an Aufmerksamkeit.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Die Zeitmaschine 1+2 (Hörspiel, SF, Neuinterpretation)

11. November 2017

von: Würfelheld

Der 1946 in London verstorbene Science Fiction Autor H.G. Wells ist nicht nur einer der Autoren welche in der Reihe „Die Science Fiction Propheten“ beleuchtet wurde, sondern einer deren Werke immer wieder neu verarbeitet und in diversen Formate erscheinen. So hat z.B. der Mantikore Verlag letztlich eine Neuauflage von „Krieg der Welten“ veröffentlicht. Nun ist bei Folgenreich ein zweiteiliges Hörspiel zu Wells zweiten Erfolgswerk „Die Zeitmaschine“ erschienen.

 

© Folgenreich

INHALT TEIL #1
Jack Milton, seines Zeichens einer der beliebteren Professoren an einer renommierten Londoner Universität, beichtet seinen Freunden, das sein gesellschaftlicher Rückzug, durch seine Forschungen und den Bau einer Maschine begründen lässt, Eine Apparatur die man gelinde als Zeitmaschine bezeichnen kann.

Die Anwesenden sind mehr als skeptisch, gelinde gesagt scheint es so, dass sie an der geistigen Gesundheit ihres Freundes zweifeln. Auch als Jack ihnen über seinen bereits getätigten Zukunftsreisen berichtet. So fordern Jacks Freunde Beweise und geben ihm dafür 5 Tage Zeit.

Den Rest des Beitrags lesen »