Winter One Page Contest: Wir sagen Tschüss!

Normalerweise kommt der erste Artikel zum Winter One Page Contest immer erst am 01.Dezember eines Jahres. Aber nachdem Greifenklaue verstorben ist, stellten sich für mich / uns einige Fragen. Allerdings muss ich gestehen, dass ich diese immer weiter aufgeschoben habe. Nun geht es aber nicht mehr länger, denn die Planungen zum Winter One Page Contest haben in der Regel mit der SPIEL begonnen. Wenn wir auf den Kalender schauen ist es in drei Wochen wieder soweit. Somit habe ich meine Gedanken gesammelt und die letzten Monate revue passieren lassen. Man sollte in solchen Fällen keine vorschnelle Entscheidung fällen.

Weiterlesen „Winter One Page Contest: Wir sagen Tschüss!“

[vorgehört] Der niveauvolle Trashtalk, Spinoff-Folge #36: Dungeonslayers (Podwichteln 2021)

© NgS

Es ist mal wieder soweit, die nächste Spinoff-Folge des niveauvollen Trashtalks liegt mir zum vorhören vor. Aber direkt vorweg, aufgrund der aktuellen Ereignisse beginnt die Folge ganz anders… Philipp und Christophorus sprechen über die schrecklichen Ereignisse rund um Greifenklaue!

Nach dem Vorwort, spricht Philipp mit Greifenklaue, Live von der HalunkenCon. Nach kurzer Vorstellung folgt direkt der Getränketest.

Anschließend geht es mit dem diesjährigen Podwichteln weiter. Ingo und Philipp beschäftigen sich mit einigen Fragen und geben die passenden Antworten dazu.

Weiterlesen „[vorgehört] Der niveauvolle Trashtalk, Spinoff-Folge #36: Dungeonslayers (Podwichteln 2021)“

RPG-Blog-O-Quest #74: Abschiedsqueste

Vor mehr als sechs Jahren, genauer gesagt am 01.Oktober 2015, starteten Greifenklaue und meine Wenigkeit die RPG-Blog-O-Quest. Wenn ich an den Anfang zurückschaue, konnte ich mir die hinter uns liegende Entwicklung, nur so wünschen. Das es dann in 73. bunten und abwechslungsreichen Ausgaben und mehr als 350 Fragen auch so kommen würde, stand damals in den Würfeln. Vielen Dank das Ihr so zahlreich teilgenommen habt!

Die traurige Nachricht die uns in der letzten Woche erreichte, welche ich immer noch nicht wirklich fassen und begreifen kann, bringt mich nun dazu, hiermit, zum Abschied von Greifenklaue, die letzte Queste auszurufen. Ich weiß, es gibt sicherlich genau so viele Gründe die Queste weiterzuführen, wie sie einzustellen aber diese Entscheidung fühlt sich für mich am besten an. Auch wenn es nicht einfach ist.

Wem die Fragen, welche nicht so einfach zu finden waren, zu wenig sind, der kann seinen Blick Richtung 10.Winter-OPC richten. (Eine tolle Aktion, welche ich über viele Jahe mit Greifenklaue gemeinsam ausrichten durfte. In letzten Jahr musste ich leider pausieren und dieses Jahr bin ich als Juror wieder dabei. Was kommen wird, wird die Zeit zeigen.)

Weiterlesen „RPG-Blog-O-Quest #74: Abschiedsqueste“

Ingo Schulze verstorben

In stiller Trauer nehmen wir von Ingo Schulze, der am Freitag, 26.11.2021 im Alter von 44 Jahren, viel zu früh von uns gegangen ist, Abschied. Mit ihm ist einer der bekanntesten deutschen Rollenspielpersönlichkeit verstorben.

Ingo, vielen besser unter dem Namen Greifenklaue bekannt, war nicht nur Rollenspiel-Fanziner der ersten Stunde, hat er doch auch in den letzten Jahren viel Energie und Kraft in das Slay-Magazin gesteckt. Im Weiteren konnten wir Ingo in 101 Podcast-Folgen lauschen, zudem war er einer der Gründer und Köpfe hinter Aktionen wie dem Winter One Page Contest (Winter OPC) und der RPG-Blog-O-Quest.

Da Ingo auch ein Händchen für gute Geschichten hatte, bewies er mit der Veröffentlichung einiger (teils angelehnten) Rollenspiel- Anthologien. Seine Kenntnisse und sein Einsatz wussten Verlage wie Leser gleichermaßen zu schätzen. So konnte Ingo seine Spuren in etlichen Rollenspielpublikationen hinterlassen.

Viele von uns kannten Ingo wohl auch durch seine aktive Teilnahme in bekannten Foren, darunter nicht nur sein eigenes Forum sondern auch in vielen anderen. Stets hatte er ein offenes Ohr und stand vielen Leuten stets mit Rat und Tat zur Seite. Seine Teilnahme bei zahlreichen Conventions war sehr geschätzt. Auch hier wird er eine Lücke hinterlassen.

Seit mehr als einem Jahrzehnt betrieb Ingo seinen eigenen Blog. Mit viel Hingabe und Liebe zu seinem Hobby, was er vor einem Jahr ins Abenteuer „eigener Rollenspiel-Shop“ gestartet. Hier war Ingo auf dem richtigen Weg und schien seinen Traum näher zu kommen.

„Ingo, mit Dir ist ein guter Freund, ein geschätzter Gesprächspartner und ein toller Mensch von uns gegangen. – Ruhe in Frieden!“

André

Der niveauvolle Trashtalk #29: Fanzines – Vorschau

Ich onnte soeben in die in dieser Woche neu erscheinende, 29.Folge des „Der niveauvolle Trashtalk“-Podcasts vom Bloggerkollegen Philipp reinhören. Die Folge dreht sich ums Thema Fanzines. So ist es dann auch kein Wunder das einer von Philipps Gesprächspartnern der geschätzte Ingo „Greifenklaue“ Schulze ist. Außerdem rundet das Gesprächstrio Christoph „Christophorus“ Memmert (u.a. Rezensent hier bei mir) ab.

Zum einen, geht es wie gewohnt mit einem Getränketest los. Diesmal gibt es auch wieder etwas Neues und nicht den xten Energy-Drink -Test. Danach gibt es in der Medienschau Einblicke ins Himmelsstürmer RPG, Wunderwaffen + Wunderwaffen: Geheime Missionen Comics, Durance RPG und All that`s left Tebletop.

Weiterlesen „Der niveauvolle Trashtalk #29: Fanzines – Vorschau“

[Buch] GOLDENER STEPHAN für „Geisterland: Geschichten aus der Welt der Seelenfänger“ und „Ultima Ratio: Fragmente der Zeit“

© Verlag Torsten Low

*Freu*Freu*Freu*

Am letzten Wochenende wurden die diesjährigen Gewinner des GOLDENEN STEPHAN verkündet. Philipp von Nerds-gegen-Stephan hat mit der DreieichCon einen würdigen Rahmen für die Verleihung gefunden.

Und wie ich dann über den ein oder anderen Post vernehmen durfte, hat „Geisterland: Geschichten aus der Welt der Seelenfänger“ in der Kategorie „Phantastische Literatur“ mit 14% der Stimmen den ersten Platz belegt. Also genau die Anthologie die ich vor einiger Zeit mit Mr. Seelenfänger Himself Jörg Köster als Herausgeber gewuppt habe. Tolle Geschichten, tolle Autoren, super Ergebnis – einfach Super!

Weiterlesen „[Buch] GOLDENER STEPHAN für „Geisterland: Geschichten aus der Welt der Seelenfänger“ und „Ultima Ratio: Fragmente der Zeit““

[Erschienen] Blutroter Stahl (Sword & Sorcery Anthologie, Erweiterte Neuauflage)

© Mantikore Verlag

Wir sind der Schrecken im Auge unserer Feinde. Wir sind das Wispern ihrer verlorenen Seelen. Wir sind Blut und Stahl. Möget ihr unsere Namen auch vergessen, unsere Taten leben ewig!

Diese spannende Kurzgeschichtensammlung bietet einen einmaligen Einblick in die vielfältige deutschsprachige Fantasy-Szene. Neue Talente und bekannten Größen der schreibenden Zunft präsentieren fantastische Geschichten aus dem sog. „Sword & Sorcery“ Genre. In 18 Kurzgeschichten treffen martialische Elemente auf klassische und düstere Fantasy.

Weiterlesen „[Erschienen] Blutroter Stahl (Sword & Sorcery Anthologie, Erweiterte Neuauflage)“

[Eigenes] Ultima Ratio: Fragmente der Zeit – Im Teilzeithelden Kurzcheck

© HTV

Es gibt eine weitere Rezension zu unserer Anthologie „Fragmente der Zeit“. Léo Boulanger kommt für die Teilzeithelden zu folgendem Fazit:

„Als Neueinsteiger in das Pen&Paper-System UltimaRatio – Im Schatten von Mutter waren die Kurzgeschichten eine gute und sehr unterhaltsame Möglichkeit, ein wenig mehr über die Welt hinter dem System zu erfahren. Auch sind die Geschichten alle unterschiedlich, was wiederum für das Spielen und Vorgehen mit Charakteren einiges an Anregungen bietet. Sollte man mal ein Wort nicht rein durch den Kontext  Weiterlesen „[Eigenes] Ultima Ratio: Fragmente der Zeit – Im Teilzeithelden Kurzcheck“

[Neu] ULTIMA RATIO – Im Schatten von MUTTER: Fragmente der Zeit (SPIEL`17)

Die Woche fängt direkt mit guten Neuigkeiten an.

Nachdem wir, Greifenklaue, Quack-O-Naut und meine Wenigkeit bereit mit „Voll Dampf“ und „Blutroter Stahl“ zwei Anthologien herausgegeben haben, haben wir uns nun in die dystopische Welt von ULTIMA RATIO begeben. Und wenn MUTTER uns nicht in die Suppe spuckt, solltet Ihr auf der SPIEL`17 beim Heinricht Tüffers Verlag vorbeimarschieren und zugreifen.

© HTV

Weiterlesen „[Neu] ULTIMA RATIO – Im Schatten von MUTTER: Fragmente der Zeit (SPIEL`17)“

[Blutroter Stahl] Autoreninterviews mit Christian Günther und Judith & Christian Vogt

Romanluzid hat sich drei unserer Autoren geschappt und zwei kleine Interviews geführt. Als erstes hat man Christian Günther, der nicht nur seine Geschichte „In den Wäldern so still“ beisteuerte, sondern auch das Cover im Angesicht einer feuchten Klinge fertigte, befragt.

Das zweite Interview gab das Autorenduo Judith & Christian Vogt, welche mit „Das Geheimnis des Stahls“ in der Anthologie vertreten sind. Wobei wer ein wenig „Würfelheld“ liest, weiß, dass die Beiden u.a. das „Eis & Dampf“ Rollenspiel herausgebracht haben.

Weiter Infos finden sich bei Romanluzid.