[Gewinnspiel] „FAAR #1: Die Aschestadt“ geht an…

21. März 2017

Am Sonntag ging bereits das HIER ausgerufene Gewinnspiel zuende. Gestern konnte ich Autor Christian Günther dazu gewinnen die Glücksfee zu spielen. Somit steht nun die Gewinnerin fest.

*trommelwirbel*

Gewinnen hat Manuela H. aus 72*** Haigerloch.

Herzlichen Glückwunsch!

„FAAR 1: Die Aschestadt – Das versinkende Königreich“ werde ich im laufe der Woche zur Post bringen. Ich wünsche viel Lesespaß.

 


[Buch] Menschmaschinen erscheint pünktlich zur LBM

18. März 2017

Ob Dampf, ob Öl oder Elektroimpulse – seit jeher träumt der Mensch von der Verbesserung seiner selbst.

Nun haben sich zehn Tüftler an die Aufgabe gewagt, das fleischliche Selbst zu modifizieren und auf eine neue Stufe zu bringen. Ob mechanische Gliedmaßen, dampfende Herzen oder roboterartige Haushaltshilfen – der Traum hat die Realität bereits eingeholt.

Diese Anthologie enthält zehn Geschichten aus steam-, cyberpunkigen und transhumanen Welten aus der Feder von Thorsten Küper, Melanie Ulrike Junge, Marco Ansing, Gloria H. Manderfeld, Mia Steingräber & Tobias Rafael Junge, Peer Bieber, Peter Hohmann, Andreas Winterer, Eva Strasser und Anja Bagus.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Gewinnspiel] „FAAR 1: Die Aschestadt – Das versinkende Königreich“

16. März 2017

Ich werde erst ruhen, wenn das Blut auf dem Schwert das Blut eines Königs ist.
– Schlachtruf der „Söhne der Schande“

Ein verlorener Kontinent,
der im Ozean zu versinken droht. Ein uraltes Königreich,
dessen Bewohner das Meer und seine Kreaturen fürchten.
Eine düstere Stadt, beherrscht von einer Bruderschaft, die ihre strengen Glaubensregeln brutal durchsetzt.

Ein Mörder geht in den Straßen von Alaris seinem blutigen Handwerk nach.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Lesung] Christian Günther liest aus „Die Aschestadt“ // 18.02.2017

19. Januar 2017

Am Samstag, 18.Februar 2017 von 20:00 – 22:00 Uhr wird Christian Günther aus seinem aktuellen Roman „FAAR: Die Aschestadt – Das versinkende Königreich“, welcher in Amrun Verlag erschinen ist, lesen. Das ganze findet als virtuelle Lesung bei Second Life, LINK,  statt.

Weitere Infos findet man auf der entsprechenden Facebook-Seite.

Der Verlag zum Buch:
Ich werde erst ruhen, wenn das Blut auf dem Schwert das Blut eines Königs ist.
– Schlachtruf der „Söhne der Schande“

Den Rest des Beitrags lesen »


[BuCon] „Gamer“-Lesung

20. Oktober 2016

Am kommenden Samstag, 22.Oktober 2016, findet auf dem Buchmesse Convent in Dreieich um 16 Uhr im Deep Space 4 eine „Gamer“-Lesung statt. Also packt die alten Joysticks und Konsolen ein und kommt vorbei.

Die Gamer-Anthologie //
15 Storys und Grafiken

Eine Hand am Joystick – die andere auf den Knöpfen: Du steuerst das Raumschiff durch den Lasersturm, ballerst wild; dann die Plasmabombe: BOOM! Next Level. Später an den 8-Bit-Wänden gecrashed. Du kannst nicht gewinnen, weil du nie genug Coins hast. Oder doch?

Den Rest des Beitrags lesen »


[NordCon] „Blutroter Stahl“ Lesung

9. Juni 2016

Am kommenden Wochenende findet der/die/das (wie auch immer Ihr das sehen wollt 🙂 ) NordCon in Hamburg statt. Am Samstag werden Christian Günther und Torsten Exter aus „Blutroter Stahl“ lesen.  Die Lesung wird von 14:00 – 15:30 Uhr stattfinden.

Damit aber nicht genug. Gerne stehen Euch die Beiden für Fragen zur Verfügung und plaudern sicher gerne über das entstehen ihrer Geschichten und zukünftige Projekte.

Also Leute, kommt zahlteich und last Euch in fantastische Welten verschleppen.

Ich wünsche Euch viel Spaß!

 


[News] GAMER out now!

30. Mai 2016

Seit Samstag kann die Anthologie GAMER käuflich bei Begedia Verlag erworben werden. Die Buchdealer folgen nun nach und nach.

Eine Hand am Joystick – die andere auf den Knöpfen: Du steuerst das Raumschiff durch den Lasersturm, ballerst wild; dann die Plasmabombe: BOOM! Next Level. Später an den 8-Bit-Wänden gecrashed. Du kannst nicht gewinnen, weil du nie genug Coins hast. Oder doch? Denn du bist der GAMER, mit den schnellen Reflexen; mit dem Blick, der Strategie. Du schießt die Kugel ins Rennen, rüttelst am Flipper, den Highscore vor Augen: TILT. Heute oder am Morgen danach, leere Hallen einer Videothek, die VHS-Tapes sind vom Blitz schwarz zerschmolzen; das Knistern im Ohr, ein Geigerzähler, als du deine letzten zwei Münzen in den Schlitz steckst – und spielst. //

Den Rest des Beitrags lesen »