[Rezension] Armada: Nur du kannst die Erde retten (Science Fiction, Roman)

11. Juli 2017

© FISCHER Tor

Autor: Ernest Cline
Übersetzer: Sara Riffel
Verlag: FISCHER Tor
Format: Klappbroschur
Seiten: 416
Erschienen: März 2017
ISBN: 978-3596296606
Preis: 14,99 Euro

von: Würfelheld

Nachdem ich „Ready Player One“ in guter Erinnerung behalten habe, war für mich klar, das ich das nächste Werk von Ernest Cline auch konsumieren muss. Somit wanderte „Armada“ auch auf meinem Lesestapel. Nun habe ich die Zeit gefunden, meine Nase zwischen die Buchdeckel zu stecken und mitzuerleben wie man die Erde retten kann.

Den Rest des Beitrags lesen »


[PM] Pegasus auf der RPC

25. Mai 2017

Folgende Pressemutteilung landet in meinem Postfach.

Zum elften Mal öffnet die Role Play Convention Germany ihre Türen für alle Fans fantastischer Sphären. In diesem Rahmen hält Pegasus Spiele am Stand B-069 vom 27. bis 28. Mai in der Kölnmesse ein abwechslungsreiches Programm für die Besucher bereit: Mit vielen Demospielen, Spielerunden für die erfolgreichen Rollenspiele Cthulhu und Shadowrun und das neue 7te See sowie Turnieren für Munchkin, Mage Wars Academy und Krosmaster ist für beste Unterhaltung gesorgt.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension} Jorvik (Brettspiel)

18. Mai 2017

© Pegasus Spiele

Autor: Stefan Feld
Grafik: Marc Margielsky
Verlag: Pegasus Spiele
Spielerzahl: 2-5
Spieldauer: 45-90 Minuten
Spielmotivation: Kenner Wirtschaft, Strategie
Alter: ab 10 Jahren
ASIN: 4250231711244
Preis: ca.  25 Euro

von: Kris

Schon eine ganze Weile stehen die Wikinger hoch im Kurs. Galten sie früher als die brutalen Barbaren aus dem Norden, die nur rauben und plündern konnten, zeichnen moderne Wissenschaftler und Autoren nun ein ganz anderes Bild und zeigen, dass die Gesellschaft der seefahrenden Skandinavier viel differenzierter und kultivierter zu sehen ist und nur ganz wenige von Ihnen wirklich ihren Lebensunterhalt mit Plündern verdienten. Die meisten waren Händler, Handwerker und Bauern in kleinen Dorfgemeinschaften.

Das Brettspiel „Jorvik“ will das Leben in einer solchen Siedlung im Verlauf der Jahreszeiten nachverfolgen, verbunden mit den wirtschaftlichen Aspekten, die das mit sich bringt und der Rivalität zu anderen Stämmen.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] I AM ZOMBIE – Play Kit (Brettspiel)

16. Mai 2017

Autor: Mark Rein-Hagen
Hersteller: Make Believe Games
Sprache: Englisch
Umfang: Box mit Regelwerk, Würfel, Karten, ein Character Journal und 48 Poker Chips, ein fettes Hardcover-Hintergrundbuch
Preis: ca. 35 Euro

von: Moritz

Mann-mann-mann! Jetzt bin ich glatt ein paar Mal völlig falsch an dieses Spiel herangegangen. Das kommt mit ner Box und nem fetten Hardcover daher. Ich hab kurz in die Box gesehen und mir dann das Hardcover zur Brust genommen und einige Male quergelesen. Dabei habe ich mich die ganze Zeit gefragt: „Wo, bitte sehr, ist hier das Spiel???“ Wie ihr gleich lesen werdet, wäre es sinnvoller gewesen, mit dem Inhalt der Box zu beginnen…

Den Rest des Beitrags lesen »


Rezension: Ninja All Stars (Brettspiel)

4. April 2017

Autor: John Cadice, David Freeman, Deke Stella
Hersteller: Ulisses Spiele (Heidelberger Spieleverlag)
Alter: 14+
Spieler: 2-4
Spieldauer: 90 Minuten
EAN: 4-260091-156765
Preis: 59,90 Euro

von: Moritz

Uffff viele Minis und ein Kampf-Crawler-Brawler-Schabadawler von Ulisses – da macht man nie was verkehrt…

Den Rest des Beitrags lesen »


Rezension: Star Wars Rebellion (Brettspiel)

4. April 2017

Autor: Corey Konieczka
Verlag: Heidelberger Spieleverlag (FFG)
Alter:
14+
Spieler:
2-4
Spieldauer: 180 – 240 Minuten
EAN: 4015566023550
Preis: 99,95 Euro

von: Greifenklaue

Wieder ein absolutes Schwergewicht welches dort auf meinem Tisch gelandet ist. Ich bin gespannt was dieses stand-alone Star Wars Spiel so kann. Also auf geht es.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Design Town (Kartenspiel)

17. März 2017

© Pegasus Spiele

Autor: Chih-Fan Chen
Verlag: Pegasus Spiele
Spielmotivation: Strategie
Spieler: 1-4
Spieldauer: 30-60 Minuten
Alter: 10+
EAN: 4250231709364
Preis: ca. 12 Euro

von: kris

Wer möchte nicht ab und zu Dörfer und Städte planen und auch aufbauen? Würden der Wunsch oder das Interesse nicht daran bestehen, hätten sich Spieledesigner wohl nie daran gesetzt, entsprechendes zu erschaffen, in welcher Form auch immer. Die bekannteste Computervariante ist dabei wohl „Sim City“, eine Stadtbausimulation, die schon zu Zeiten des seligen DOS für Unterhaltung und so manchen spannenden Abend sorgte, weil auch Katastrophen für Aufregung sorgten.

Den Rest des Beitrags lesen »