[Rezension] The Longest Trench (World War I CoSim-Kartenspiel)

© UGG

Oooookay, was hat der Würfelheld mir denn da geschickt? Ein Kartenspiel, bei dem zwei (oder mit leichter Krücke vier) Spieler*innen die bekanntesten Schlachten des Ersten Weltkriegs nachspielen? Weiß der Kerl denn nicht, dass ich zwar Rollenspiele und Strategiespiele sehr liebe, aber mit „echtem Krieg“ oder CoSim wirklich nicht viel anfangen kann? Aber na gut, er wird sich etwas dabei gedacht haben…

DAS SPIELMATERIAL
Okay, was haben wir denn hier? Einen Spielplan mit 20 unterschiedlichen Feldern (Schlachten) und einer Siegpunktleiste. Dazu zwei Counter – einen für die Siegpunktleiste, die das Hin- und Herwogen  des Kriegsverlaufs darstellt und einen, der anzeigt, welche Schlacht gerade geschlagen wird. Dazu gibt es sechs Würfel und zwei 40er Kartendecks und zwei Übersichtskarten.

© UGG

Dazu gibt es noch eine Spielanleitung, die in 11 Schritten die Regeln wirklich gut erklären und anschließend noch einige Varianten bieten, wie das Spielen zu viert, eine Art Draftingvariante zu Beginn, eine historische Variante sowie eine Variante, die die Ressourcen gegen Ende hin verknappt, um die wahren Gegebenheiten besser darzustellen. Auch sehr angenehm finde ich die Anmerkungen von Arno und Frederic die etwas über ihren persönlichen Zugang zum 1. Weltkrieg erzählen. Ich mag ja solche zusätzlichen Infos immer sehr.

Weiterlesen „[Rezension] The Longest Trench (World War I CoSim-Kartenspiel)“

[Rezension] Quiz it (Brettspiel, Quizspiel, App)

© rudy games

Auf der Suche nach einem Spiel für die Denkmurmel bin ich auf „Quiz it“ gestoßen. Also geschnappt, ausgepackt und ab dafür.

DAS SPIELMATERIAL
Wir haben es hier mit einem klassischen themenfreien Quizspiel zu tun, was sich ja immer in einem eher nüchternen Layout zeigt. Das ist auch hier der Fall, aber da immer mit den gleichen 4 Farben, denen sich sich Spieler*innen zuordnen können, gearbeitet wird, ist das farblich okay und alles sieht so aufgeräumt aus, dass man sich direkt problemlos zurecht findet. An „wirklichen“ Komponenten enthält die Box 4 Spielplanteile, die einen kreisrunden zu absolvierenden Kurs ergeben, 4 Spielertafeln, 40 Bietkarten, 4 Spielsteine, einen Q-Stein, 12 Jokersteine, 4 Aktionssteine, 4 Aktionsmarker, einen Quick Start Guide (der auch wirklich so heißt) und ein Blatt für die Registrierung der App.

App? Jau. Der größte Teil des Spiels findet auf einem Smartphone – oder noch besser einem Tablet – statt. Die 149 MB sind schnell runtergeladen und lassen sich problemlos installieren. Damit bin selbst ich klar gekommen. Äh! Nachdem ich das Icon auf meinem Tablet gesehen habe, muss ich doch den Mut des Verlages Bewundern, denn das weiße Q auf hellblauem Untergrund erinnert doch wirklich mehr als nur ein wenig an das Logo eines der wohl größten Online-Quizspiele, bei dem man Duelle gegen andere menschliche Gegner*innen ausfechten kann. Mutig, mutig!

Weiterlesen „[Rezension] Quiz it (Brettspiel, Quizspiel, App)“

Als blinder (hochgradig sehbehinderter) Spieler bei Board Game Arena – Ersteindruck

© Board Game Arena

Ich bin letztlich durch Greifenklaue auf das Online-Angebot von Board Game Arena aufmerksam gemacht worden. Ja, es dauert etwas bis ich mich dann auf der Plattform, dank Zeitmangel, eingefunden hatte. An den letzten beiden Wochenenden war es dann soweit. Kurze kostenlose Registrierung und los geht es. So der Plan!

Die Registrierung ging leicht von der Hand, man könnte sagen, keine Probleme. Also schon einmal gut. Und der kostenlose Account sollte zum testen auch locker reichen. Wobei der kostenpflichtige Account, für 2 EUR / Monat auch seinen Reiz versprüht. Aber erst einmal schauen.

So nachdem wir uns also mit 4 Spielern registriert hatten, ging es darum ein Spiel zu finden, welches sich mit meinen gewählten Grafikeinstellungen einfach spielen lässt. Zur Erklärung: Aufgrund meiner starken Sehbehinderung (Blindheit) verwende ich folgende Einstellungen: Win10-Bildschirmlupe, 400%, Farbinvertierung, Fokus folgen. Das ganze auf einen 27″ Monitor dargestellt.

Weiterlesen „Als blinder (hochgradig sehbehinderter) Spieler bei Board Game Arena – Ersteindruck“

Karneval der Rollenspielblogs: Fahrzeuge und Fahrer (Mai 2020)

Der aktuelle Karnevalsumzug stellt mehr oder minder den dritten Teil einer Reihe da, welche sich Greifenklaue ausgedacht hat. Der erste Teil drehte sich um „Flieger und Piloten“ (Link), wobei der zweite Teil „Kapitäne und ihre Schiffe“ (Link) behandelte. Nun folgt mit „Fahrzeuge und Fahrer“ der dritte Teil. Da ich bei den ersten beiden Teil mit umgezogen bin, will ich dies nun auch beim dritten Teil tun.

Nachfolgend die Verlinkungen zu meinen beiden Beiträgen:

Kommen wir nun aber zum aktuellen Umzug. Für mich stellte sich gar nicht lange die Frage, wo oder wie ich meine kleinen Beitrag ansiedle. Ich halte es etwas offener gehalten, wobei man den CP / SR Einfluss nicht ganz wegleugnen kann. Wenn wundert`s! 🙂

Weiterlesen „Karneval der Rollenspielblogs: Fahrzeuge und Fahrer (Mai 2020)“

Internationale Spieltage SPIEL`20 abgesagt

Wie heute morgen bekanntgegeben wurde, werden die Internationalen Spieltage SPIEL`20 dieses Jahr nicht stattfinden.

Liebe SPIELer/innen,

schweren Herzens und mit großem Bedauern müssen wir heute bekannt geben, dass wir die diesjährige SPIEL, die für den 22. bis 25.10.2020 geplant war, auf den Termin 14.10. bis 17.10.2021 verschieben müssen.

Unseren Blick richten wir jedoch auch schon nach vorne auf die nächste SPIEL und freuen uns, wenn es nächsten Jahr wieder heißt „Komm, spiel mit!“.

Bitte bleibt bis dahin gesund und munter.

Euer SPIEL-Team
Quelle: Facebook-Seite der SPIEL

Danke an Michael von RollButler

„Wenn einem Gutes widerfährt…“ ist ein alter Werbespruch der such über viele Jahre ins Gedächnis gebrannt hat. Aber nicht nur das, man soll auch über Gutes sprechen. Dies möchte ich an dieser Stelle auch tun.

So möchte ich mich bei Michael von rollbutler.net und jaegers.net für seinen guten Support bedanken.

Warum?
Ich habe mich entschlossen an einer „Beyond the Wall“-Forenrunde im Greifenklaue-Forum teilzunehmen. Um meinen Charakter zu erschaffen benötigten wir halt ein Würfeltool. Die Wahl fiel auf den Rollbutler. Leider war dies am Anfang für mich nur mit einigen Nutzungseinschränkungen machbar. Ok, aufgrund meiner Sehbehinderung bin ich halt nicht der Otto-Normal-Nutzer und habe da schon so einiges erlebt. Aber trotzdem, war somit am Anfang der Nutzung meine Lust schon ein wenig im Keller. Also nahm Greifenklaue Kontakt zu Michael auf und wir schlossen uns kurz. Nach ein wenig Austausch kann ich den Rollbutler nun ohne Probleme nutzen.

Weiterlesen „Danke an Michael von RollButler“

Media Monday #448

Es ist Montag, somit ist es Zeit für einen neuen Media Monday – natürlich wieder von Medienjournal-Blog.

Hier findet Ihr den Media Monday !

© Medienjournal-Blog

Weiterlesen „Media Monday #448“

[Gewinnspiel] Jadeträne

© Felix Mertikat

JADETRÄNE – DIE INSIGNIEN DES KAISERS von Anja Bagus ist der erste Roman, der in Felix Mertikats (STEAM NOIR) fantastischem TSUKUYUMI Universum spielt, zu dem auch das erfolgreiche Spiel und ein erster Comicband gehören.

Der Mond ist auf die Erde gestürzt. In seinem Inneren schläft der weiße Drache Tsukuyumi und sinnt auf Rache, aber die Wesen der Erde weichen nicht und so entbrennt ein Kampf zwischen den Überlebenden und den Schergen des Drachen – den Oni. Die Anwesenheit von Tsukuyumi auf der Erde veränderte alles. Sein Blut, dass aus der geschlagenen Wunde sickert, verwandelt alle Wesen, die damit in Kontakt kommen. Die Schwachen wurden davon in seinen Bann gezogen und verwandelten sich in blinde Oni und die Starken entwickelten sich weiter, zu etwas Neuem.

In diesem Roman treffen von K.I.s erschaffene Cybersamurai auf kulturtreibende Wildschweine und uralte Ritterorden, die ihr Leben dem Kampf gegen Drachen gewidmet haben. Wanderende Landwale sind längst kein außergewöhnlicher Anblick mehr für die Soldaten des ehemaligen Flugzeugträgers USS Nomad, der im ausgetrockneten Pazifik liegt. In dieser Welt finden vier unterschiedliche Figuren zueinander und müssen sich gegen die totbringenden Oni des weißen Drachen wehren und seinen finsteren Plan verhindern.

LINKS ZU TSUKUYUMI

Weiterlesen „[Gewinnspiel] Jadeträne“

Karneval der Rollenspielblogs – Januar 2020 – Eis und Schnee: Ein Blick ins Archiv

Neues Jahr, neuer Monat, neuer Karnevalsumzug. Diesen Monat präsentiert Niniane von „Stories aand Characters“ und den Umzug rund um das Thema „Eis und Schnee“.

An dieser stelle werfe ich einen Blick ins Archiv.

Weiterlesen „Karneval der Rollenspielblogs – Januar 2020 – Eis und Schnee: Ein Blick ins Archiv“

[Rezension] X-Code (Brettspiel, Strategie, Familienspiel)

© Amigo Spiele

Immer wieder finden aktuelle Nachrichtenschlagwörter den Weg ins Nerdversum und dienen als Vorlage für Brettspiele, Romane, Comics, usw. So findet das seit einigen Monaten in aller Munde liegende Schlagwort Darkweb mit X-Code den Weg auf den Spieltisch. Vereinfacht gesagt sollen die Spieler die sich auf bahnenden Gefahren, welche sich durch eine Hackergruppe auftun, verhindern und so die Sicherheit der Netze garantieren.

Weiterlesen „[Rezension] X-Code (Brettspiel, Strategie, Familienspiel)“