App-Spiele-Sammlung „GamePigeon“ – Eindrücke eines blinden Spielers

© GamePigeon

Ich bin nun seit einiger Zeit, bei der Online-Brettspielplattform Board Game Arena am zocken. HIER kann man meinen ersten Eindruck lesen. Damit aber nicht genug. Seit gut und gerne einen Monat ist bei mir neue Mobilfunktechnik eingezogen. Da Microsoft sich ja entschieden hatte seine Mobilfunksparte, mehr oder minder in die Tonne zu kloppen, schaute ich mich nach einem neuen Gerät um. Ja es ist ein Apple-Endgerät geworden. Als stark Sehbehinderter / Blinder User muss man einfach sagen, dass das angeknabberte Obst einfach die besten Möglichkeiten im Bereich Barrierefreiheit,direkt schon on Board mit sich bringt.

Somit war es nach den ersten Spielversuchen bei Board Game Arena auch nur noch eine Frage der Zeit bis ich mich dann einmal an ein App-Spiel wagen würde. Meine Entscheidung viel dann auf die Spielesammlung GamePigeon.

Diese Sammlung vereint bekannte Spiele wie etwa „Schiffe versenken“, „Vier gewinnt“, „Cup Pong“ (Bier Pong), „Darts“, „Punkte & Quadrate“ (Käsekästchen), „Paintball“, „Chess“ usw. Also alles schnelle, einfache Spiele welche man zu zweit spielen kann. Wie zu zweit? Ja die App installiert sich so, dass die Spiele über den iMessenger mit anderen Apple-Usern gezockt werden können.

Weiterlesen „App-Spiele-Sammlung „GamePigeon“ – Eindrücke eines blinden Spielers“

Als blinder (hochgradig sehbehinderter) Spieler bei Board Game Arena – Ersteindruck

© Board Game Arena

Ich bin letztlich durch Greifenklaue auf das Online-Angebot von Board Game Arena aufmerksam gemacht worden. Ja, es dauert etwas bis ich mich dann auf der Plattform, dank Zeitmangel, eingefunden hatte. An den letzten beiden Wochenenden war es dann soweit. Kurze kostenlose Registrierung und los geht es. So der Plan!

Die Registrierung ging leicht von der Hand, man könnte sagen, keine Probleme. Also schon einmal gut. Und der kostenlose Account sollte zum testen auch locker reichen. Wobei der kostenpflichtige Account, für 2 EUR / Monat auch seinen Reiz versprüht. Aber erst einmal schauen.

So nachdem wir uns also mit 4 Spielern registriert hatten, ging es darum ein Spiel zu finden, welches sich mit meinen gewählten Grafikeinstellungen einfach spielen lässt. Zur Erklärung: Aufgrund meiner starken Sehbehinderung (Blindheit) verwende ich folgende Einstellungen: Win10-Bildschirmlupe, 400%, Farbinvertierung, Fokus folgen. Das ganze auf einen 27″ Monitor dargestellt.

Weiterlesen „Als blinder (hochgradig sehbehinderter) Spieler bei Board Game Arena – Ersteindruck“

Danke an Michael von RollButler

„Wenn einem Gutes widerfährt…“ ist ein alter Werbespruch der such über viele Jahre ins Gedächnis gebrannt hat. Aber nicht nur das, man soll auch über Gutes sprechen. Dies möchte ich an dieser Stelle auch tun.

So möchte ich mich bei Michael von rollbutler.net und jaegers.net für seinen guten Support bedanken.

Warum?
Ich habe mich entschlossen an einer „Beyond the Wall“-Forenrunde im Greifenklaue-Forum teilzunehmen. Um meinen Charakter zu erschaffen benötigten wir halt ein Würfeltool. Die Wahl fiel auf den Rollbutler. Leider war dies am Anfang für mich nur mit einigen Nutzungseinschränkungen machbar. Ok, aufgrund meiner Sehbehinderung bin ich halt nicht der Otto-Normal-Nutzer und habe da schon so einiges erlebt. Aber trotzdem, war somit am Anfang der Nutzung meine Lust schon ein wenig im Keller. Also nahm Greifenklaue Kontakt zu Michael auf und wir schlossen uns kurz. Nach ein wenig Austausch kann ich den Rollbutler nun ohne Probleme nutzen.

Weiterlesen „Danke an Michael von RollButler“

Media Monday #451

Nachdem die letzte Nacht etwas kürzer war, da es hier im Umkreis ein wenig stürmte, ist es nun nach ein wenig Schlag und etwas Kaffee Zeit sich um den Media Monday zu kümmern.

Hier geht es zum Startpost vom Medianjournal Blog.

 

© Medienjournla Blog

Weiterlesen „Media Monday #451“

Media Monday #448

Es ist Montag, somit ist es Zeit für einen neuen Media Monday – natürlich wieder von Medienjournal-Blog.

Hier findet Ihr den Media Monday !

© Medienjournal-Blog

Weiterlesen „Media Monday #448“

Mattel hat UNO Braille veröffentlicht

© Mattel Games

Weil der Oktober so randvoll war, ist das Thema etwas abseits geraten, aber ich bin gerade durch einen Link wieder drauf gestoßen. Was, wie, wo? Also seit etwas über einen Monat hat Mattel Games eine Braille-Version seines Spieleklassiker UNO auf den amerikanischen Markt zum verkauf stehen. Diese Version wurde mit der National Federation of the Blind „NFB“entwickelt und soll dank seiner nun vorhandenen Braille-Prägung auch für sehbehinderte und blinde Spieler*in geeignet sein.

Weiterlesen „Mattel hat UNO Braille veröffentlicht“

Kurzfilm: The Blind-Walking Dead #SerienMalAnders

Heute komme ich mal mit einem Netzfundstück, welches ich bei Aktion Mensch gefunden habe, um die Ecke. Und schon Stirnrunzeln? Ehrlich, ich htte es am Anfang als ich die PM, welche mich auf dieses Video hinwies, gelesen habe.

Aber dann kamen zwei Sachen zusammen, welche das Ding einfach Anders machten. Zum einen der Nerdfaktor durch „Walking Dead“ und zum anderen die Thematik „Blindheit“. Ja, wenn Du diesen Blog verfolgst, muss ich wohl nicht mehr viel erklären.

Weiterlesen „Kurzfilm: The Blind-Walking Dead #SerienMalAnders“

LEGO Braille Bricks kommen!

Es gibt immer wieder Momente wo man sich freut. So auch als ich soeben auf dieses Video zu den in 2020 kommenden LEGO Braille Bricks gestoßen bin.

Ich kann mich noch an viele Gespräche mit etlichen Vertreten auf den Internationalen Spieltagen SPIEL in Essen zum Thema „Barrierefreiheit“ / „Inklusion“ erinnern. Meist sah man in fragende bzw. unwissende Gesichter. Aber in der Regel tut sich erst immer was, wenn einer „der Großen“ den Anfang macht. So hoffe ich, das dieser Verstoß nicht der Letzte sein wird und man endlich die Möglichkeiten, welche vorhanden sind, ausnutzt und einbindet.

Weiterlesen „LEGO Braille Bricks kommen!“

[Netz] Alle Gamer mitnehmen – Nintendo zeigt wie es geht

© Nintendo

Nintendo sorgt seit ein paar Tage für großes Aufsehen, schließlich hat es sich das UInternehmen nicht nehmen lassen auf einen Leserbrief eines Blinden Gamers einzugehen und mehr als eine Standardantwort zu formulieren.. Ich find`s gut (auch wenn manche nun wieder kritisch hinterfragen).

Weiterlesen „[Netz] Alle Gamer mitnehmen – Nintendo zeigt wie es geht“