[Rezension] Arctica #2: Das Geheimnis auf dem Meeresgrund (Comic)

19. November 2017

© Bunte Dimensionen

Der erste Teil der Arctica-Reihe hat seinerzeit bei mir einen tollen Kopfkinofilm ins rollen gebracht und dafür gesorgt das ich eine tolle Konsumzeit hatte.Somit war ich auf den zweiten Teil sehr gespannt, alleine ob das kleine Label die Qualität halten kann. Also die Deckel auf und los.

INHALT
Knapp gelingt es Dakota seinen Angreifern ein Schnippchen zu schlagen und kann mit einem waghalsigen Manöver seine Verfolger ausschalten.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

[Rezension] Deadpool – Kriminaltango (Comic, Superhelden)

13. November 2017

© Panini

Panini Comics lese ich schon seit langen, nicht nur weil ich Fan der Marvel Superhelden bin, sondern weil für mich Comics eine besondere Kunstform darstellen. Wo sonst ergänzen sich das geschriebene Wort und ansprechende Illustrationen so gut, wenn nicht bei Comics.

Wenn dann noch absolute Kulthelden aufeinandertreffen, dann ist das definitiv ein Grund sein Kopfkino damit zu beflimmern.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Kurz-Rezension] DC Comics – Das große Superhelden-Lexikon: Über 200 Helden und Schurken (Sachbuch, Superhelden)

28. September 2017

© Dorling Kindersley

Verlag: Dorling Kindersley
Format: Hardcover
Seiten: 208
Erschienen: 2017
ISBN: 978-3831030231
Preis: 12,95 Euro

von: Würfelheld

Na was haben meine Augen da entdeckt? Ein Superhelden-Lexikon welches sich rein mit den DC Universum beschäftigt. Somit also mal fleißig geblättert und gestöbert.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Sherlock 1: Ein Fall von Pink (Manga)

4. September 2017

© Carlsen Verlag

Autor: Stephen Moffat & Mark Gatiss
Übersetzer:  Gandalf Bartholomäus 
Zeichner: Jay
Verlag: Carlsen Verlag
Format: Großtaschenbuch
Seiten: 212
Erschienen: März 2017
ISBN: 978-3551728845
Preis: 12,99 Euro

von: Kris

Niemand konnte 2010, die erste Episode der BBC Serie „Sherlock“ ins Fernsehen kam, ahnen, wie erfolgreich sie einmal sein würde. Die Macher erlangten internationale Beachtung bei Kritikerund Publikum, nicht nur, weil sie das Setting in de Moderne verlegten, sondern auch einen innovativen Erzählstil probten, der seither Schule machte. Für die beiden Hauptdarsteller, vor allem Benedict Cumberbatch, bedeutete die Begeisterung von allen Seiten auch den Durchbruch in ihrer Karriere.

Gerade in China und Japan begeisterten sich erstaunlich viele junge Leute für die Geschichten, so dass es nicht ausblieb, dass auch die Manga-Industrie sich dafür begeisterte.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Arctica #1: Zehntausend Jahre im ewigen Eis (Comic)

22. Juni 2017

Text: Daniel Pecqueur
Zeichnung: Boyan Kovacevic
Farben: Pierre Schelle
Cover: Manchu
Verlag: Bunte Dimensionen
Format: Hardcover
Seiten: 48
Erschienen: November 2010
ISBN: 978-3938698372
Preis: € 14,00

von: Quack-O-Naut

Es ist unzweifelhaft, das Comics eine eigene Form der Literatur sind und ganz zweifellos eine spezielle Kunstform bei der Text und Bilder auf wenigen Seiten ganze Geschichten erzählen. Mal schauen ob das Ewige Eis unterhalten kann.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Adolf total – Alles über den Führer in einem Band (Comic)

7. Juni 2017

© Penguin Verlag

Autor: Walter Moers
Verlag: Penguin Verlag
Format: Taschenbuch
Seiten: 272
Erschienen: Oktober 2016
ISBN: 978-3328100690
Preis: 15,00 Euro

von: Würfelheld

„Adolf total“ ist ein Sammelband, welcher die von Walter Moers bis dato erschienen „Adolf – äch bin wieder da“, „Äch bin schon wieder da“ und „Der Bonker“ vereint und in den Mittelpunkt rückt. Da diese Satire mir immer wieder einmal über den Konsumweg läuft, habe ich bei diesem Werk einfach mal zugreifen müssen.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Steam Noir – Das Kupferherz #1 (Comic)

13. Juli 2016

Autor: Felix Mertikat, Benjamin Schreuder
Zeichner: Felix Mertikat
Kolorist: Florian Steinl
Verlag: Cross Cult
Seitenzahl: 64
Erschienen:März 2015 (3.Auflage)
ISBN: 978-3-942649-27-8
Preis: € 16,80

von: Quack-O-Naut

Steampunk in Comic-Fotm. Immer her damit – sowas muss man doch einfach mal konsumieren. Also ab gehts.

Den Rest des Beitrags lesen »