[Wünsch Dir was, Blogger] 2014 – Zusammenfassung

20. Februar 2015

wdwb_logo_750_wordpress2014 hatte ich mich mit Greifenklaue und dem Malspoter zusammengetan um Wünsch Dir was Blogger 2014, die nunmehr dritte Ausgabe dieser Blogaktion, auszurichten. Diese Aktion basiert auf den Secret Santicore. Ja und diesesmal konnten alle eingereichten Wünsche auch erfüllt werden, das zeigt uns, dass wir die Aktion weiterhin vorantreiben wollen und werden.

Unser Jan war zum Glück auch richtig fleißig und hat eine Zusammenfassung getippt. Ich werde diese nun der Einfachheit halber nun folgen lassen.

Vorweg aber noch ein Danke an meine beiden Mitveranstalter, die fleißigen Teilnehmer und den Lesern. Kommentiert die Wunscherfüllungen, gebt den Leuten Feedback, nutzt ihr Materisl und sagt es ihnen! Nun aber!

Spätestens seit D&D weiß man, dass Begegnungen mit Tieren eine lockere Sache sind. Sind sie wirklich? Weit gefehlt, denn Doctore Domani hetzt seine Gnagse gleich zu Hunderten durch die Wildnis! Er erfüllt damit den Wunsch des Rorschachhamsters.

Keinen Bock mehr die Einkaufstour der Helden zu hartwursten? Schaut Euch vorher die Wunscherfüllung von Mad-Kyndalanth an Niniane an. Dieses Möbelhaus macht aus dem Einkauf ein Abenteuer.

Meisterperson hat die “freudlose Allianz” beschrieben und damit den Wunsch von d6ideas erfüllt. Die Allianz ist eine Bewegung, die in einer völlig freudigen Ecke startet, nämlich mit der Priesterin einer Liebesgöttin. Wie man von Sex zu Freudlosigkeit kommt? Vielleicht muss man es nur etwas mit deutschem Pflichtbewusstsein sehen. Cooler Ansatz, der eine interessante Entwicklung nimmt.

Niniane greift auf Stories and Characters ein eigentlich bekanntes Schema auf, um ein Horror-Kurzabenteuer in drei Teilen für Andreas zu schreiben (Teil 2, Teil 3). Sie bedient sich der Idee eines abgeschnittenen Orts, an dem man auf Gedeih und Verderb etwas Mysteriös-Bösem ausgeliefert ist und natürlich ist es am Ende mehr Verderb als Gedeih. So ein Setting kann sehr gerne einmal Tendenzen gen Railroading ausweisen, aber so wie Niniane es aufbaut, funktioniert es super. Sehr cool gemacht.

Der Rorschachhamster hat bei seiner Erfüllung gleich wieder eine Möglichkeit gefunden ein paar Zufallstabellen aufzuschreiben. Doctore Domani hatte sich Ereignisse für eine Passüberquerung im Winter gewünscht und herausgekommen ist ein System, mit dem man die komplette Reise über den Pass zusammenwürfeln kann. Wenn’s an Tabellen geht, dann macht dem Hamster so schnell keiner was vor.

“Scusi, aber isch habe gar keine Badehaus.” “Die Bader“ sind ein mafiöser Haufen, der viel mit Wasser und Thermen zu tun hat. In dieser bunten Beschreibung von Andreas findet sich so manch gute Ploidee.

Neues aus den wilden Westen. d6ideas hat für Greifenklaue 40 (!) Plotideen für die gesetzlosen Steppen zusammen getragen. Einige davon kann auch prima kombinieren. Ein guter Baukasten!

Gibt es Gespenster wirklich? In dem Spukabenteuer von d6ideas für Moritz gibt es sie nicht! Ungewöhnlich, aber auch diese Erfüllung ist voll von Ideen, die nur auf ihre Entführung warten.

Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für seinen steampunkigen oder barocken Charakter sucht, der wird Jans Artikel zu Meisterpersons Wunsch vielleicht fündig.

Ich hab mir die Schattenmantler ausgedacht, eine Alienrasse mit Mystery-Potential für DS-X. Der Wunsch war von Malspöler-Jan und er kann dieses Werk glücklicherweise direkt eins-zu-eins in seiner Contact-Kampagne benutzen. Das dürfte eine tolle Abwechslung zu den anderen Aliens geben. Vielen Dank!


[Wünsch Dir was, Blogger] Noch bis Donnerstag

30. September 2014

wdwb_logo_750_wordpressSo wer seinen Wunsch noch nicht eingereicht hat, soll sich in die Ecke begeben und was schämen. Aber nicht so lange, denn es sind noch ein paar Tage bis Toresschluss Zeit.

Also Hirnschmalz anstengen und uns bis Donnerstag, 02. Oktober 2014 deinen Wunsch einreichen.

Weitere Informationen finden sich -> H I E R <-



Wünsch Dir was, Blogger – deutscher Secret Santicore 2014 – Startschuss

15. September 2014

Wünsch Dir was, Blogger geht hiermit in seine in seine nächste Runde! Vom Ablauf her bleibt alles beim alten, aber im Team hat sich was getan. So muss Greifenklaue nicht mehr alleine die Veranstaltung wuppen sondern, es gibt nun ein Dreigestirn – nein nicht die heiligen Drei – aber wer weiß 🙂 Das Team verstärken Jan von De-malspoeler-Blog und meine Wenigkeit.

Somit genug gequatscht – auf geht`s!
Wie funktioniert es?

Ihr formuliert einen Wunsch, der als Rollenspielmaterial umgesetzt werden kann und schickt ihn uns (wuenschdirwas _at_ malspoeler.de). Wie beim Wichteln bekommt jeder, der einen Wunsch abgibt, auch einen Wunsch zugestellt. Einzige Bedingungen neben der Umsetzung als praxisrelevantes Rollenspielmaterial (Abenteuer, Zufallsbegegnungen, NSCs, Artefakte, Plothooks, etc. etc.) ist, dass ihr den Wunsch nicht quantifiziert (also z.B. W12- oder W100-Tabelle), die Form sollte der Wunscherfüller sich überlegen. Achso, und er darf durchaus genrespezifisch sein, sollte aber kein System vorschreiben. Beispiele für Wünsche gab es ja im letzten Jahr zahlreich, wer mag kann sich auch die Wunschverteilepisode 2012 oder 2013 anhören.

Ihr habt rund zwei Monate Zeit für die Umsetzung und präsentiert Euren Artikel im Dzember. Wenn ihr eine Art “Making of”-Artikel(reihe) machen wollt, dürft ihr das natürlich auch schon vorher machen. Die Wunschverteilepisode gibt es wieder möglichst früh im Greifenklaue-Podcast. Wir versuchen sie also, deutlich früher zu bringen und ihr könnt natürlich auch gern posten, was ihr umsetzen wollt, wie oder für wen …

Zeitraum

Ihr schickt mir Euren Wunsch (wuenschdirwas _at_ malspoeler.de) bis zum 3.10. (Feiertag, da könnt ihr ordentlich brainstormen, wenn es bis dahin nicht geklappt hat), bis zum Sonntag, den 13.10. solltet ihr einen anderen Wunsch zugeteilt haben. Achso, wir antworten kurz auf jede eMail, wer also innerhalb von drei Tagen keine kurze Eingangsbestätigung hat, dann hat etwas nicht geklappt und sollte nochmal Kontakt aufnehmen (z.B. auch hier in den Kommentaren, per PN im GK-Forum, Tanelorn, RSPBlogs, A!A, DS-Forum). Die Wunschverteilepisode geht im Oktober online. Wir werden uns mit Euch in Verbindung setzen, einen Termin aushandeln und im Dezember postet ihr dann Eure Umsetzung! Fertig!

Kein Blogger? Mehr-Personen-Blog?

Du bist kein Blogger? Kein Problem, vielleicht hast Du ja einen Lieblingsblog, der mitmacht? Wenn Du einen Wunsch hast und im Gegenzug einen umsetzen willst, suchen wir Dir ansonsten einen Blog, wo Du es publizieren kannst – gerne auch hier, aber über RSP-Blogs finden wir für Dich auch andere Blogs, die Deinen Artikel veröffentlichen wollen!

Für Mehr-Personen-Blogs, die mehr als einen Wunsch bearbeiten wollen, wie im letzten Jhr z.B. d6ideas, können das gerne machen! Pro Person ist ein Wunsch zulässig.

Weitere Rahmenbedingungen und Empfehlungen

– Am Anfang Eures Artikels sollte immer der Wunsch und der Wünschende aufgeführt sein. (Also z.B. unter der Überschrift)

– Empfehlung: Macht Eurer Spielmaterial auch als Download, z.B. im .pdf-Format parat.

– Empfehlung: Eine offene Lizenz ist auch nicht zu verachten.

– Noch Fragen? Ihr erreicht uns über unsere Blogs, im GK-Forum oder im RSP-Blog-Forum (wird reineditiert). Kontaktadresse via eMail: wuenschdirwas _at_ malspoeler.de

– Irgendetwas fehlt bestimmt noch, ich editiere ggf. noch was dazu, wenn sich etwas aus Eurem Feedback ergibt.

Also, Wünsch Dir was, Blogger!


[Status] Wünsch Dir was, Blogger 2013

20. Dezember 2013

Nachdem ich vor einiger Zeit meine Zusage, zum vom Greifenklaue ausgerufenen Contest gemacht habe und ein paar Tage später auch der zu erfüllende Wunsch bei mir eingetroffen war, habe ich mich mittlerweile an die Arbeit gemacht. Der Wunsch der von Athair stammt, hat sich dank einer Idee, die ich durch das Lesen einer Space Opera erhalten habe, zu einem kleinen Projekt entwickelt. Dank einiger netter Leute (werde ich bei der Erfüllung noch genauer drauf eingehen) wird das wohl auch was werden, hoffe ich 🙂

Sobald der Gegencheck erledigt ist, geht es noch ein wenig ans Design, dann sollte es aber soweit sein …

In diesem Sinne, bitte noch etwas Geduld!

 

 


[Wünsch Dir was, Blogger!] Wunsch ist eingetroffen

10. Oktober 2013

Seit ein paar Minuten kenne ich nun den Wunsch den ich für die Aktion Wünsch Dir was, Blogger! erfüllen soll.

Vom ersten Eindruck her, sollte ich viel Spielraum haben und der Wunsch sollte gut erfüllbar sein!

Aber mal abwarten, was meine Hirnwindungen in der nächsten Zeit so raushauen.

Bis dahin – dranbleiben!

 


[Anmeldefrist] Wünsch Dir was, Blogger!

27. September 2013

Greifenklaue startete vor einiger Zeit den zweiten deutschen Secret Santicore namens „Wünsch Dir was, Blogger!“ . Die ein oder andere Anmeldung scheint auch schon, neben meiner eigenen, bei Greifenklaue eingetroffen zu sein, wenn man die ganzen Postings dazu sieht und liest!

Aber trotzdem möchte ich hier nochmals darauf hinweisen, das der Wunsch-Einsendeschluss, 03. Oktober 2013 –  näher rückt! Und jeder weitere Teilnehmer (m/w) bedeutet em Ende, für alle ein Gewinn.

Wieso Gewinn?

Ganz einfach! Die Wünscherfüllungen wird es später im Netz zum kostenlosen Download geben. Somit dürfte die Mehrzahl des Rollenspielenden Volkes Zugriff darauf haben. Und da das ganze auf „Universalbasis“ läuft, sollte man mit der Mehrzahl des Materials etwas anfangen können.

Da man die Wünsche sehr kreativ und locker erfüllen kann, finde ich, ist diese Aktion auch gut etwas für Neulinge, wobei auch die Alten Hasen sehr herzlich eingeladen sind.

Ich für meinen Teil, habe meinen Wunsch bereits eingesandt und die Teilnahmebestätigung erhalten. Somit bin ich mal gespannt, wer sich damit kreativ beschäftigen darf!

Also Leute – Weitersagen & Mitmachen!!!