[Rezension] WARIGIN (Brettspiel, Strategie)

© 3-headed-dog

Was hat mich denn da für ne komplett schwarze Box zugeschickt, die lediglich von einem stilisierten W8 geschmückt wird. Ich mag ja Minimalismus. Mal direkt aufmachen und losspielen…

INHALT
Anleitung, Acryl-Spielbrett, 2 achtseitige Würfel, 36 Holzfiguren (davon 3 Ersatzfiguren – da hat mal jemand mitgedacht), 51 Kampfkarten, 36 Aktionskarten, 19 Eventkarten, 4 Infokarten

HINTERGRUND
Klassisch as klassisch can be! Es gibt die Mächte des Himmels, der Hölle und des Nichts, die eigentlich friedlich und gleichberechtigt nebeneinander her existieren sollten. Natürlich kommt es immer anders, als man denkt (oder eben genauso, wenn man schon lange im Geschäft ist) und natürlich will eine der Fraktionen die Oberhand gewinnen und es gibt Krieeeeeeeeg!

Weiterlesen „[Rezension] WARIGIN (Brettspiel, Strategie)“

[Rezension] Talisman – Legendäre Abenteuer (Brettspiel, Fantasy)

© Pegasus Spiele

Uuuuh. Talisman. Das hab ich früher geliebt. Das ist das Spiel, in dem älter gewordene junge Fantasy-Fans im Kreis auf nem Feld rumwandern, Karten ziehen und sich epische Geschichten ausmalen!

INHALT
12 Ortsplättchen, 5 große Abenteuerbögen, 7 Stoffbeutel, 12 Heldenfigur-Aufsteller (in männlicher und weiblicher Version), 195 Marker, 1 Spezialwürfel, 1 Anleitung

Ja, für mich war Talisman immer eine klassische Materialschlacht, aber hier ist alles wohltuend aufgeräumt. Sehr schön, aber ich vermute schon beim Auspacken der Komponenten, dass mich doch ein anderes Spielgefühl erwartet, als ich ursprünglich erwartet hatte, als Andre mich gebeten hat, das neue Talisman zu testen. Nichtsdestotrotz ist alles sehr gut produziert und die Anleitung ist didaktisch und optisch gut aufgemacht – die kapiere sogar ich beim ersten Anlauf.

Zwei witzige Details sind mir schon zu diesem Zaitpunkt aufgefallen. Ich mag es total gerne, dass es alle Charaktere auch als Charakterinnen gibt. Das ist absolut ehrenwert, trotzdem musste ich innerlich kichern, als mir der Gedanke durch den Kopf schoss, dass das zwar ein Anfang ist, aber es bei schlechten Witterungsbedingungen auf Twitter zu Grabenkämpfen führen könnte, da ja damit noch lange nicht jede Möglichkeit abgedeckt ist. Ja, gutes altes Twitter…

Das andere Detail hängt wieder mit der shiny new Zielgruppe zusammen. Denn hier wird ganz klar der Familie Tribut gezollt und damit Omma unter’m Weihnachtsbaum nichts zu meckern hat, werden hier „Unholde vertrieben“. Ja, am Arsch die Räuber! Ich will Monster töten! Monster töten! Nicht Unholde vertreiben! Dazu rufe ich doch eher das Kasperle!

Weiterlesen „[Rezension] Talisman – Legendäre Abenteuer (Brettspiel, Fantasy)“

[Rezension] Lost Galaxy (Brettspiel, Science Fiction)

© rudy games

Spiele mit App-Unterstützung mag ich ja mal grundsätzlich. Und wenn einem noch im Spiel die Regeln erklärt werden, gefällt mir das noch umso besser. Mal schauen, ob das eigentlich Spiel auch etwas taugt.

INHALT
120 Karten – und ein Freischaltcode für die gratis herunterladbare App.

HINTERGRUND
Äh, ja. Sonne macht alles kaputt. Wir müssen Planeten evakuieren, die in vier Farben daherkommen. An „Hintergrundwelt“ ist das Hauptfeature, dass es vier verschiedene Fraktionen gibt: Mechs, Broods, Sirians und Cyborgs, die alle eine andere Spezialfertigkeit haben. Ansonsten kommt das Ganze doch recht abstrakt daher.

Weiterlesen „[Rezension] Lost Galaxy (Brettspiel, Science Fiction)“

[Rezension] INTERACTION (interaktives Gesellschaftsspiel)

© Rudy-Games

Vor einiger Zeit hatte ich die Gelegenheit „Leaders“ von Rudygames zu zocken, und auf der SPIEL`17 wurde dann Interaction vorgestellt. Also ab an den Spieltisch, kurz die Regeln, inklusiver der Interaktivität erklären lassen und losgelegt. Angefixt dann ein Exemplar mitgenommen und zuhause weitergezockt.

REINGESCHAUT
Das Motto könnte lautet: „Quadratisch, praktisch, gut!“ Damit aber genug der abgedroschenen Werbesprüche.

Weiterlesen „[Rezension] INTERACTION (interaktives Gesellschaftsspiel)“

[Rezension] Herr der Fritten – Superdeluxe Edition (Kartenspiel, Fun)

© Truant Spiele

Fritten! Da macht man nie etwas verkehrt!

DIE AUFMACHUNG
Top! Bei Truant Spielen wird einem was geboten. Da gibt es nicht nur „Herr der Fritten“, da gibt es nicht „Herr der Fritten – Deluxe Edition“ – NEIN! Man bekommt nichts weniger als die „Herr der Fritten – Superdeluxe Edition“.

Das bedeutet, dass man nicht nur einen Kartensatz bekommt, sondern gleich derer zwei – und die lassen sich noch zu einem dritten Deck kombinieren, sodass man nicht nur zu maximal sechst spielen kann, sondern sogar mit 8 Leuten. Das finde ich immer sehr lobenswert.

Weiterlesen „[Rezension] Herr der Fritten – Superdeluxe Edition (Kartenspiel, Fun)“

[Rezension] Smash Up 12: Big in Japan (Kartenspiel, Funspiel)

© Pegasus Spiele

Ohne viel Umschweife geht`s ab nach Japan… und bei diesem Titel summt gerad

DIE AUFMACHUNG
Ja, Smash up halt. Kleine Schachtel – Vier bunt zu mischende Fraktionen und 8 Basen, ein Anleitungsheft (und ein paar große Trenner-Karten) – fertig!

Vom Design her gehen wir hier wenig überraschend in den fernöstlichen Bereich – genauer gesagt nach Japan. Ich bin in der Materie nur halber Experte, aber selbst ich konnte so manche Anspielungen und Seitenhiebe auf Manga-Reihen erkennen.

Weiterlesen „[Rezension] Smash Up 12: Big in Japan (Kartenspiel, Funspiel)“

[Rezension] Magic Maze (Brettspiel)

© Pegasus Spiele

… und da ist es, das „Spiel des Jahres der Herzen 2017“.

DIE AUFMACHUNG
Da ist ordentlich was los in der Schachtel – da muss man sich erstmal orientieren. So gibt es 24 Einkaufszentrum-Plättchen, 16 Aktionsplättchen, 1 Diebstahlplättchen, 4 Heldenfiguren (mit Aufklebern), 1 Sanduhr, 12 Außer Betrieb-Marker, 1 Tu-was-Spielfigur, 1 Wertungsblatt und 1 Anleitung. Design und Illustrationen gefallen mir gut und sind eine absolute Einheit, wären aber noch zu optimieren, wie ich gleich schreiben werde.

Weiterlesen „[Rezension] Magic Maze (Brettspiel)“