[Kickstarter] The Expanse RPG

24. Juli 2018

© Green Ronin Publishing

Ursprünglich war THE EXPANSE eine SF-Buchreihe des Autorenpaars, das unter dem Pseudonym James S. A. Corey auftritt. Der Sender SyFy hat daraus eine Fernsehserie gemacht und wieder abgesetzt, die allerdings von Amazon weiter geführt werden wird. Es geht um Abenteuer im Sonnensystem in einer Hard SF-Zukunft mit Einschlägen von Alien-Einfluss und Bürgerkrieg zwischen der Erde und Kolonien (das ist jetzt eine ganz knappe Kurzfassung einer eher komplexen Handlung).

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

[Rezension] Ceres One: Ein SciFi-Noir-Kurzroman

20. Juli 2018

© JT Kitzel

Jan-Tobias Kitzel, mir seit seiner LodlanD-Rollenspielzeit und seinem Shadowrun-Roman „Flammenmeer“ ein Begriff, hat in den letzten Jahren immer wieder mit Romanen und Kurzgeschichten auf sich aufmerksam gemacht Nun ist mit „Ceres One“ ein Kurzroman erschienen welcher durch seinen Genre Mix meine Neugier geweckt hat.

INHALT
Hank Richards hat es nach dem Zweiten Weltkrieg zum Departement verschlagen. Dort hat er sich seine Sporen als Mordermittler verdient. Sein Alltag wird derzeit durch eine Mordserie bestimmt, wobei er zwar schnell ein Täterprofil ermitteln konnte, aber seitdem auf der Stelle tritt, da seine Ermittlungen ihn nicht wirklich voran bringen.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezenion] Heliosphere 2265 – #9: Entscheidung bei Nova (Hörspiel, Science Fiction)

30. Juni 2018

© Greenlight Press

Schon ziemlich lange liegt der neunte Teil auf mainem Stapel der ungehörten Hörspiele, also höchste Zeit mal reinzuhören um zu sehen wie es nach den turbulenten Ereignissen aus dem achten Teil, welche mich voll reingezogen hatten, weitergeht.

INHALT
Admiral Santana Pendergast, ihre Leute und natürlich auch Captain Cross und die Besatzung der Hyperion setzen weiterhin alles daran Björn Sjöberg und seinen Varsallen das Handwerk zu legen. In einer tollkühnen Aktion planen sie das Novasystem und die der dort befindlichen Raumstation in ihre Gewalt zu bekommen um die Wahrheit über die Killchips zu verbreiten.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Veranstaltungstipp] Die Science Fiction Ladies Night in Wuppertal

25. Juni 2018

„Michael K. Iwoleit läd zur Science Fiction Ladies Night.
Die drei Autorinnen Anja Bagus, Jacqueline Montemurri und Regina Schleheck lesen aus ihren Werken und kommen mit den Zuhörern ins Gespräch.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] NoReturn Corebook (Rollenspiel, Science Fiction)

1. Juni 2018

© NoReturn

In den letzten Jahren haben einige Rollenspiele aus deutschen Landen das Licht der Welt erblickt. Einige bei Verlagen und anderen wiederum in Eigenverlag. So lange mich das Produkt anspricht, ist das auch völlig egal. So auch bei NoReturn. Es hat zwar einige Zeit gedauert bis ich mich diesem Setting genähert habe, aber bei der Mischung konnte ich dann einfach nicht länger dran vorbeilatschen. Die Macher haben hier eine gute Zutatenliste zusammengestellt, welche von Endzeit a la Mad Max, über Cyberpunk a la Iduro, bis hin zu Science Fiction a la The Expanse reicht. Wie man es allerdings dann selber mischt und genießt bleibt einen dann aber doch in vielen Teilen selbst
überlassen. Also auf geht es zu
genaueren Blick.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Intrigenküche (Roman, Science Fiction)

15. Mai 2018

© Bookshouse

In einer Space Opera muss es sich nicht immer nur um irgendwelche auserwählten Bauernjungen von abgelegenen Planeten, mutigen Raumpiloten und entschlossene Prinzessinnen drehen, die sich mit den Bösen anlegen oder in Raumschlachten verwickelt werden, auch andere Szenarien sind möglich, wie B. C. Bolt in ihrer Geschichte „Intrigenküche“ beweist.

INHALT
Adrian und Minkas haben genug von den trostlosen Leben auf einer abgelegenen Raumstation, in der ihnen jeden Tag vor Augen geführt wird, dass sie Verlierer sind und bleiben, wenn sie nicht etwas unternehmen. Deshalb stehlen die beiden jungen Männer eine verlassene Jacht und räumen dort erst mal auf, um nicht den Verdacht auf sich zu lenken, sie seien Raumpiraten.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Instabil – Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen (Roman, Science Fiction)

11. Mai 2018

© Rocket Bookls

Sam Feuerbach und Thariot haben sich zusammengefunden um nun gemeinsam eine Trilogie zu beginnen, die irgendwo zwischen Thriller und Science Fiction spielt. „Instabil“ schafft es, verschiedenste Zeitreise-Theorien unter einen Hut zu bringen, und man darf neugierig sein, die das endet, was in „Die Vergangenheit ist noch nicht geschehen“ beginnt.

INHALT
Der Düsseldorfer Patrick Richter ist eigentlich ein ganz normaler Bürger und gewöhnlicher Mensch ohne Besonderheiten, zumindest hält er sich dafür. Deshalb fällt er auch aus allen Wolken, als eines Morgens ein Sondereinsatzkommando des BKA seine Wohnung stürmt und festnimmt. Er steht unter Terrorismusverdacht – schon bald merkt er, dass dadurch seine sämtlichen Bürgerrechte außer Kraft gesetzt worden sind, und er wie der letzte Dreck behandelt wird.

Den Rest des Beitrags lesen »