[Rezension] Demon Road: Höllennacht in Desolation Hill (Hörbuch, Urban Fantasy)

13. März 2018

© Hörcompany

Als begeisterter Fan der Skulduggery Pleasant Hörbücher konnte ich es mir nicht nehmen lassen auch das neue Werk von Derek Landy zu konsumieren. Zum Glück hat hier die Hörcompany wieder Rainer Strecke gebeten seine Stimme zur Verfügung zu stellen.

Also den ersten Silberling in den Player geschoben und los geht es.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

[Rezension] Der Nekromant #2: Totenkult (Roman, Urban Fantasy)

16. Februar 2018

© Mantikore Verlag

Weiter geht es mit dem zweiten Band der Reihe, welche im Bereich der Urban Fantasy einzuordnen ist. Nachdem der Auftakt einen gewissen Unterhaltungswert, abseits von großen Überraschungen hatte, war ich auf die Weiterführung gespannt.

INHALT
Conor Night ist ein Nekromant, aber wirklich viel Freude hat er an seinem Zustand nicht, denn der ehmalige Arzt ist durch seine eigene Nähe zum Tod erst dazu in der Lage, die Toten zurückzurufen und zu kontrollieren. Nur wenig hält ihn noch am Leben, und die Medikamente, die er braucht, sind sehr teuer – der Pakt den er zusätzlich eingegangen ist, schützt ihn nur wenig vor dem Verfall.

Den Rest des Beitrags lesen »


[RSP-Karneval] Geschenktipps des nerdigen Quartetts IV – Lesestoff

22. Dezember 2017

Kurz vor dem vierten Advent ist es nun an der Zeit Euer Gastgeber für die laufenden Adventsaktion zu werden. Mein Artikel erscheint dabei etwas eher, so dass ganz kurzentschlossene noch Zeit haben in die Buchhandlungen zu stürmen und zuzugreifen. Obwohl ich ja hoffe das Ihr alle schon Eure Geschenke zusammen habt, aber dann kann man unsere Tipps, z.B. am Weihnachtsabend online bestellen, oder geht nach den Feiertagen zu seinem Buchhändler um die Ecke und ordert einfach mal, schließlich muss das Sockengeld, welches man von Oma & Opa erhalten hat, ja angelegt werden 🙂

Bevor ich aber nun zum Lesestoff komme, hier nochmals ein kleine Rückblick auf die ersten Adventsartikel.

1.Advent: Rollenspiel (bei Greifenklaue)
2.Advent: Comics (bei Nerds-gegen-Stephan)
3.Advent: TV-Serien (bei Nerd-Gedanken)

Somit sei der Vorworte genug. Also auf geht es zu den Vorschlägen.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Totennacht (Roman, Urban-Fantasy)

11. September 2017

© Mantikore Verlag

Autor: M. R. Forbes
Übersetzung: Andrea Blendl
Verlag: Mantikore Verlag
Reihe: Der Nekromant #01
Format: Paperback
Seiten: 425
Erschienen: Mai 2017
ISBN: 978-3945493823
Preis:  13,95 Euro

 

von: Kris

M.R. Forbes ist in Deutschland ein unbeschriebenes Blatt. Aus diesem Grund veröffentlicht der Mantikore-Verlag nach „Divine“ nun offensichtlich seine zweite Reihe „Der Nekromant“, die ebenfalls in der Nähe der „Urban Fantasy“ und des Horror einzuordnen ist. „Totennacht“ ist der Auftakt der Reihe.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Drei Tage bis Vollmond: Dämonen unterm Dom (Roman, Urban Fantasy)

22. August 2017

® Feder & Schwert

Autor: Hagen Haas
Verlag: Feder und Schwert
Format: Taschenbuch
Seiten: 384
Erschienen: Juni 2017
ISBN: 978-3867622875
Preis: 12,95 Euro

von: Kris

Der heute in Brühl lebende Hagen Haas wurde 1972 in Brühl geboren und war schon früh ein begeisterter Fan von Geschichte, Mythen und Sagen, deshalb auch schon früh in der Liverollenspielszene aktiv. Sein Jurastudium gab er auf und studierte danach Germanistik und Geschichte, um erst journalistisch und dann später für das Fernsehen, speziell Daily Soaps tätig zu werden. Seit 2016 arbeitet er auch bei der Planung der Ritterfestspiele auf Burg Satzvey mit. „Drei Tage bis Vollmond. Dämonen unterm Dom“ ist sein erster Roman, der schon während seiner Studienzeit entstand, dann aber lange in der Schublade herum lag.

Den Rest des Beitrags lesen »


Interview: Im Gespräch mit Stefan Holzhauer (PhantaNews, Steampunk Chroniken)

5. April 2017

Stefan stand mir Rede und Antwort. Es gab einiges rund um PhantaNews, Steampunk und Phantastik zu besprechen. Somit viel Lesespaß!

+   +   +

Hallo Stefan,
vielen Dank das Du die Zeit für dieses Interview gefunden hast, Würdest Du Dich bitte kurz vorstellen.
Stefan Holzhauer, Jahrgang 1965, IT-Berater, Datendompteur, Designer, Pixelschubser, Publizist, Betreiber des Portals PhantaNews. In jungen Jahren mit Star Trek, Perry Rhodan und Star Wars infiziert, danach hoffnungsloser Phantastik-Fan und nicht mehr resozialisierbar. Leser, Computerspiele, Film- und Fernsehfan. Lieblingsautoren im Bereich Phantastik: Alan Dean Foster und Jim Butcher (wenn er Urban Fantasy schreibt, sein Steampunk-Roman war gruselig). Neuerdings auch viel in Sachen »Amt für Ætherangelegenheiten« in Aktion und unterwegs.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Buch] Fantasy-Klassiker oder Rollenspielreihen – Meine Gedanken zu Uhrwerk/F&S

30. Mai 2016

Uhrwerk Verlag Logo 2014 4cAm vergangenen Freitag, 27.Mai 2016, wurde bekanntlich die Nachricht über den Uhrwerk Verlag und Feder & Schwert Deal bekannt. Der Uhrwerk Verlag übernimmt dabei Feder & Schwert, wird diesen dann weiterführen. Zumindestens wurde das Ziel, dass die RPC als Diskussionsplattform dient, erreicht.

Nun kann man bei den Teilzeithelden ein Interview lauschen, welches die ungefähre Richtung vorzugeben scheint. Wobei zu hoffen ist, dass die Planungen weiter sind, als sie teilweise im Interview wirken. Aber das nur am Rande. Das Interview beschäftigte mich nun doch ein wenig und hier möchte ich ein paar Gedanken, gerade was die Veröffentlichung von Fantasy-Klassikern und die Ausrichtung der Rollenspielverlage angeht, niedertippen.

Den Rest des Beitrags lesen »