[Buch] Skoutz Award 2018 – Midlist-Abstimmung! Seelenfänger ist dabei!

2. Juli 2018

© Skoutz

Es ist soweit. Die Midlist-Abstimmungsphase zum diesjährigen Skoutz-Award hat begonnen und auf Eure Stimmen kommt es nun an.

Aber wieso tippe ich Euch diesen Hinweise? Ich gebe zu, nicht ganz uneigennützig. In der Kategorie Anthologie sind Jörg Köster, ich und das tolle Autorenteam mit „Geisterland: Geschichten aus der Welt der Seelenfänger“ (verlag Torsten Low) nominiert.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

[Rezension] The Black Company #3: Dunkle Zeichen (Roman, Dark Fantasy)

15. Februar 2018

© Mantikore Verlag

Nun liegt auch der dritte, bereits in Deutschland erschienene Roman der „The Black Company“-Saga in der Neuauflage des Mantikore-Verlags vor. Interessant ist hier, dass auf dem Klappentext zwar „Dunkle Zeichen“ steht, das Buch aber im inneren als „Die weiße Rose“ bezeichnet wird, dem Originaltitel folgend.

INHALT
Nach ihrem Sieg über die Lady, den Dominator und ihre Hexenmeister, haben sich die Rebellen der Weißen Rose, aber auch die Schwarze Schar in die „Ebene der Angst“ zurückgezogen, weil sie gemerkt haben, dass sie ihre Gegenspieler jetzt noch nicht ganz auslöschen, sondern nur einschließen und schlafen legen können. Erst die „Zeit des Kometen“ könnte eine Wendung bringen, aber so lange müssen sie ausharren, auch wenn das Jahre dauert.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] The Black Company #1: Seelenfänger (Roman, Dark Fantasy)

14. Februar 2018

© Mantikore Verlag

Der 1944 geborene Glen Cook ist in den 1980ger Jahren besonders aktiv gewesen. Sein Hauptwerk um „Die Schwarze Schar“ erschien bereits in den 2000er Jahren bei Blanvalet, wurde dann aber nach dem dritten Band eingestellt. Der Manticore-Verlag veröffentlicht die Reihe nun unter dem Titel „The Black Company“ neu und bringt vielleicht auch noch die restlichen beiden Romanen. Im Auftakt „Seelenfänger“ werden jedenfalls die Weichen gestellt.

INHALT
Die „Black Company“ hat einen legendären Ruf unter denen, die Krieg führen wollen und eine erfahrene Truppe brauchen, denn die Söldner sind stark, schnell und ihrem Auftraggeber treu ergeben. Das haben sich die Kämpfer und Magier auf die Fahne geschrieben, die nun in ihrer angestammten Heimat nicht mehr so tun haben.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Lesung] GEISTERLAND – MORDGEIST

30. Oktober 2017

© Verlag Torsten Low

Beim Verlag Torsten Low wird diese Woche die Anthologie „Geisterland“ erscheinen. Diese ist auch im Rahmen des „Seelenfänger: Täuscherland“ Startnext-Projektes erhältlich, welches noch bis zum 05.11.2017 läuft.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Neu] Geisterland – Geschichten aus der Welt der Seelenfänger

24. Oktober 2017

Im Rahmen des Seelenfänger-Crowdfundings kann man auch die Anthologie zum Rollenspiel bekommen, die gibt es nun auch solo. Bis zum 17.11.2017 übrigens einen Euro günstiger, denn da gilt noch der Subskriptionspreis beim Verlag Torsten Low.

Ein Land, geplagt durch einen Fluch, heimgesucht von Monstern und verlorenen Seelen. Nur Seelenfänger können der Geister Herr werden. Doch die einfachen Menschen sind machtlos. Ein verfluchter Nebel legt die Welt in Finsternis und jeder überlebte Tag zieht nur eine Nacht nach sich, die umso größere Gefahren birgt.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Netz] Interview zum SEELENFÄNGER Rollenspiel mit JÖRG KÖSTER und zum Crowdfunding

21. Oktober 2017

Der Dan (DAN – Rollenspiele, Brettspiele und Pen&Paper) hat sich Jörg geschnappt und einige Fragen zu Seelenfänger und dem aktuell laufenden Crowdfunding gestellt.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Netz] Ich im Interview

3. Oktober 2017

Philipp von „Nerds gegen Stephan“ hat mir einige Fragen rund um meinen Blog, den WinterOPC, meiner Herausgeberschaft und der Mitwirkung beim Seelenfänger:Täuscherland Crowdfunding-Projekt gestellt.

Auch wenn ich nicht zum ersten Mal interviewt wurde, ist dieser Part immer wieder aufregend.

Den Rest des Beitrags lesen »