[Podcast] Sandfox Labert #4

In der aktuellen Ausgabe von Sandfox Labert, macht sich jener Gedanken „über die Bewertung von Kunst“.

Ich finde da greift Sandfox ein für mich gerade sehr aktuelles Thema auf, denn ich habe mehr und mehr den Eindruck, das sich immer mehr Leute dazu berufen fühlen, wirklich zu allem ihr Senf beizusteuern, insbesondere zu den Themen wovon sie am wenigsten Ahnung haben.

Weiterlesen „[Podcast] Sandfox Labert #4“

[Interview] Im Gespräch mit Philipp Lohmann (Nerds gegen Stephan)

Nerds-gegen-Stephan.de hat letztlich erneut seinen Publikumspreis „Der Goldene Stephan“ ausgerufen. Das machte neugierig und so war es an der Zeit Philipp, dem Mann hinter dem ganzen, mal ein paar Fragen zu stellen.

Ohne weitere Umschweife wünsche ich nun viel Lesespaß.

+     +     +     +     +

Blogger Philipp und Blognamensgeber Stephan
Blogger Philipp und Blognamensgeber Stephan

Hallo Philipp,
vielen Dank das Du Zeit für dieses Interview gefunden hast. Würdest Du Dich bitte kurz vorstellen.
Hallo André. Erst einmal vielen Dank, dass Du mir die Gelegenheit gibst, meinen kleinen Blog, den Leserpreis und mich auf so einem großen Blog vorzustellen.
Ich bin 30 Jahre alt und arbeite als ALFA-Krankenpfleger in einer großen Klinik in Bayern. Eigentlich komme ich aber aus der tiefsten ostdeutschen Provinz, wie man an meinem schrecklichen Dialekt hört 😉 Wenn ich nicht gerade für meinen Blog schreibe, koche und zocke ich gerne mit Freunden oder lese, vornehmlich Graphic Novels. Zum Glück habe eine verständnisvolle Nerdfreundin, ohne deren Toleranz und Rückendeckung ich mein Hobby nie in diesem Umfang ausüben könnte.

Weiterlesen „[Interview] Im Gespräch mit Philipp Lohmann (Nerds gegen Stephan)“

[Erschienen] Phantast 16 – Space Opera

Seit heute steht die 16.Ausgabe des kostenlosen eMagazin Phantast zum Download bereit. Diesemal dreht sich alles um das Thema „Spae Opera“.

Weitere Infos finden sich H I E R, oder aber H I E R der PDF-Direktdownload.

Weiterlesen „[Erschienen] Phantast 16 – Space Opera“

[Blutroter Stahl] Rezensionen und Lesungen

Seit der RPC 2016 ist unsere Sword & Sorcery-Anthologie Blutroter Stahl draußen und kann käuflich erworben werden – und wir freuen uns über Eure Meinungen. Das eBook kostet  4,99 Euro, also wer Bock hat (und einen eBook-Reader). Das Taschenbuch liegt bei 14,99 Euro.

Erste Rezis sind auch eingetroffen, Nerds-gegen-Stephan hat es gelesen, der umgezogene Amel äußert sich im Rollenspiel-Almanach und Hydorgol hat es durch. Auch Die alte Welt äussert sich

Auf der Nordcon wird es eine Lesung aus unserem Buch geben. Torsten Exter und Christian Günther lesen und erzählen aus ihrem Autorenalltag: SA, 11.6., 14:00 bis 15:30.

[Podcast] Schriftsonar #51 online

Der Science-Fiction-Buchcast „Schriftsonar“ geht nun in die 51. Folge. Der Herausgeber FC Stoffel präsentiert diesmal einen Blick in folgende Bücher:

1 Namez Raam – Nexus
2 Monica Byrne – The Girl in the Road
3 Hannu Rajaniemi – Quantum
4 Cixin Liu – The third Body Problem

Das Ganze wird erneut mit Atmosphärische gut gewähltem Sounds unterstützt.

Hört einfach AN DIESER STELLE rein.

[Magazin] PHANTAST 14 erschienen

Seit gestern kann man sich die aktuelle Ausgabe des PHANTAST, das gemeinsame Magazin von Literatopia und FictionFantasy,  kostenlos herunterladen. In der nunmehr 14.Ausageb dreht sich alles ums Thema „Cyberpunk“ und soviel sei vorab verraten „Cyberpunk is not dead“.

Neben einigen Rezensionen, Interviews und Hintergrundartikeln, finden sich auch Kurzgeschichten Weiterlesen „[Magazin] PHANTAST 14 erschienen“

[Lesestoff] Feedback Gewinnspiel

profilbild_150Es ist seit dem letzten Lesestoff-Gewinnspiel wieder einiges an Wasser Gevatter Rhein runtergeflossen und somit ist es an der Zeit dieses zu ändern.

Es ist auch nicht schwer!

Hinterlasst mir, bis zum 13. September 2015 – 20 Uhr einfach ein Kommentar, was Ihr Euch in Zukunft hier auf Wüfelheld wünscht. Das kann von Spielberichten über Wünsche für den Winter-OPC bis hin zu anderen Gewinnspielen/Aktionen reichen.

Ich werde mir das natürlich zu Gemüte führen und am Ende wird der Glückstroll einigen Lesestoff unters Volk bringen, von daher bitte im Formular, zwecks Kontaktaufnahme, eine gültige eMail-Adresse hinterlegen.

Nun lehne ich mich mal gespannt zurück und überlasse Euch das Feld!

Würfelheld