[Rezension] INTERACTION (interaktives Gesellschaftsspiel)

© Rudy-Games

Vor einiger Zeit hatte ich die Gelegenheit „Leaders“ von Rudygames zu zocken, und auf der SPIEL`17 wurde dann Interaction vorgestellt. Also ab an den Spieltisch, kurz die Regeln, inklusiver der Interaktivität erklären lassen und losgelegt. Angefixt dann ein Exemplar mitgenommen und zuhause weitergezockt.

REINGESCHAUT
Das Motto könnte lautet: „Quadratisch, praktisch, gut!“ Damit aber genug der abgedroschenen Werbesprüche.

Der quadratische Karton mit den fröhlichen Spielfiguren den Stichpunkten „Familie, Freunde, Spaß“ in den Spielfarben ist nicht nur schön anzusehen und bietet eine gelungene Übersicht über das was einen im weiteren erwartet, es beinhaltet auch „alles“ was man braucht. Warum ich alles in Anführungszeichen schreibe, kompakt, wäre hier das bessere Wort.

Den Karton beinhaltet:

1 Puzzle Spielplan, 1 Hackysack, 1 Würfel, 90 Spielkarten, 1 Interaktiver Zeichenstift, 3 Spielfiguren, 3 Spielsteine und 1 Quick-Start-Guide

Dazu wird dann noch ein eigenes Smartphone oder noch besser Tablet mit Android oder iOS benötigt und schon hat man alles beisammen um mit der Familie oder den Freunden eine spaßigen Abend zu haben

AUFGEBAUT
Großartige Vorbereitung benötigt Interaction nicht, die drei Bogenförmigen Spielbrettelemente werden entsprechend ihres Farbverlaufes zu einem abgerundeten Dreieck zusammengesteckt, dann noch schnell die Mittelplatte einsetzen und das Spielbrett ist zum spielen bereit.

Gespielt werden kann mit 2 bis 9 Spielern. Wer jetzt sagt: „Moment mal, es sind doch nur drei Spielfiguren vorhanden!“, der hat recht, ist aber kein Widerspruch. Denn Interaction kann man auch im Teammodus spielen, wobei jedes Team aus maximal drei Spielern besteht.

Noch schnell die 6 Kartenstapel gemischt und entsprechend ihrer Zugehörigkeit aufgeschichtet (5 Kategorie-Stapel und ein Nasty-Kartenstapel) die Spielfiguren auf Start sowie die Markersteine auf der Fortschrittskarte in der Mitte platzieren, jetzt noch schnell die Kostenlose App herunterladen und installieren und schon kann losgespielt werden.

Das geniale ist, eine Anleitung zu lesen ist nicht notwendig, denn die App übernimmt das Regelwerk während des Spiels. So muss niemand ein Regelwerk durchackern und immer wieder nachschlagen.

KURZ ERKLÄRT
Wer dran ist, zeigt die App durch die Spiel- bzw. Teamfarbe an. Über einen Zufallsgenerator wählt die App eine Aufgabe für den jeweiligen Spieler der am Zug ist, aus den 5 Katergorien, aus. So wird sichergestellt, das zum einen für jeden etwas dabei ist und zum anderen jeder Spieler vor einer entsprechenden Herausforderung steht. Bevor der Spieler nun seine Aufgabe beginnt, können die anderen Spieler ihre Nasty-Karten oder aber auch andere Handkarten nutzen um die Aufgaben für sich leichter oder aber den Gegenspieler schwieriger zu gestalten. Haben alle Spieler ihre Karten ausgespielt, wobei natürlich auch die Möglichkeit besteht, keine Karte auszuspielen, so wird dem am Zug befindlichen Spieler seine Aufgabe vom Tablet angezeigt und er muss diese so gut wie möglich in einer vorgegebenen Zeit erfüllen. Dabei können es Einzelaufgaben oder Teamaufgaben sein, oder aber auch Matches gegen einen anderen Spieler bzw. ein anderes Team.

Gewonnen hat, wer mit seinem Punktestein am Ende als Erster den Pokal erreicht.

DATENSCHUTZ
Da es derzeit ein heißes Thema ist, möchte ich kurz auf den Datenschutz eingehen, schließlich nutzt man für „Interaction“ eine App. Dazu habe ich Rudy-Games auch gefragt und mir wurde folgendes mitgeteilt. Wenn „Interaction“ im Offline-Modus gespielt wird, werden keine Daten übertragen. Beim Online-Modus werden Daten an in Deutschland betriebene Server übermittelt, welche anonymisiert werden. Angaben, welche getätigt werden müssen, sind außer eMail-Adresse und Passwort alle rein optional. Daten werden nicht verkauft, und nur zur Spieleweiterentwicklung genutzt.

MEDIADATEN

…Hersteller: rudy-games
…Alter: 9+
…Spieler: 2 – 9
…Spieldauer:: 45-60 min
…App: Google Android und Apple iOS
…EAN: 9120059810076
…Preis: 39,90 EUR

MEINE MEINUNG
„Interaction“ bietet für jeden Geschmack etwas, ob sportlicher Wettkampf, Kreativität, Spieltrieb oder Wissen, es sind praktisch alle Bereiche abgedeckt. Durch die Gegenspieler-Einmischung bekommt jede Herausforderung, scheint es am Anfang noch einfach zu sein, kann sich das schnell als extrem hart herausstellen. Aber es geht natürlich auch umgekehrt.

Ein Pluspunkt verdient sich „Interaction“ durch die regelmäßigen Updates, so dass die Herausforderungen nie langweilig werden.

Der Einsatz einer App auf Smartphone oder Tablet ist nicht nur zeitgemäß, sondern gibt den Spielern die Möglichkeit sofort mit dem Spiel zu beginnen ohne sich um Regelwerke kümmern zu müssen. Das macht Interaction ideal um als Partyspiel genutzt zu werden und gibt Regelfaulen die Freiheit sich aufs Spiel zu konzentrieren ohne das Regelheft immer griffbereit haben zu müssen.

In unserer Testrunde hatten wir einfach nur eine Menge Spaß, was auch daran liegen mag, das wir was Kreativität angeht, allesamt nicht mit Talent bestückt sind. Aber das ist kein Manko, sondern hat den Spaß beim Spielen nur noch erhöht.

MEINE WERTUNG
4,75 von 5 Interaktionen

von: Quack-O-Naut

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

2 Responses to [Rezension] INTERACTION (interaktives Gesellschaftsspiel)

  1. Danke für die tolle Rezension! Für alle Fußball- und WM Begeisterten gibt es aktuell auch eine WM-Expansion in der App zu kaufen. Viel Spaß!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: