[Blogaktion] RPG-Blog-O-Quest #22 – Über den Tellerrand (Meine Antworten)

Schwupps ein neuer Monat hat begonnen und somit ist es Zeit für eine neue Queste. Die Fragen kommen von Doctore Domani und befassen sich mit der Thematik „Über den Tellerrand“.

Na dann lasse ich mich nicht lange bitten und lasse hier nun mal meine Antworten folgen.

1.Letzten Monat habe ich den U-Con EuroCon in Dortmund besucht  und das war nicht wirklich mein Con, weil woe es im verlinkten Bericht vielleicht rüberkommt, mich dieser Con nicht wirklich packen konnte und mich nicht überzeugte. Mit ein paar Wochen Abstand kann ich dazu nur „leider“ sagen.

2.Zurzeit lese ich ARMADA von Ernest Cline und finde es sehr unterhaltsam. Nach seinem Erfolg mit Ready Player One war ich schon sehr auf das nächste Werk hespannt und muss hier sagen, es wird noch eine Nerdschippe draufgelegt. Allerdings muss man auch gegen eine Datenflut ankämpfen. Wobei mich genau dfiese auch abseits des Buches beschäftigt hat. Recherche bzw. Kontrolle halt 🙂 . Und wer sich das Ganze nicht durchlesen will, kann sich das Hörbuch ja reinziegen, da wird im übrigen die englische Version von Wil Wheaton gelesen.

3.Das Beste, was ich in den letzten Monaten erlebt habe, war … hier möchte ich wirklich nichts hervorheben, schließlich war das Jahr 2017 schon bei einigen Nerdprojekten nett zu mir, sei es das die Anthologie „Menschmaschinen“, die erste Antho als Alleinherausgeber, erschienen ist, sei es das die Anthologie „Gamer“ sowohl beim DSFP und auch beim KLP nominiert war und beim DSFP abgesahnt hat, oder sei es, das sich zwei Projekte für Oltober (rund um die SPIEL und BuCon) abzeichnen. Und ja bei der Rollenspielerei hat man auch die ein oder andere tolle Runde verbracht, sei es hier im Rhein-Ruhr-Megaplex (Shadowrun) oder aber das man versucht hat dem Imperator in den Arsch zu treten (WH40K Deathwatch). Auch die Brettspielerei kam nicht zu kurz und hat tolle Momente geliefert. Und auch der Filmkonsum kann sich bis dato sehen lassen, ob „Ghost in the Shell“, „John Wick II“, oder aber eine „Star Wars“-Filmnacht. Wie ihr seht da kam so einiges nerdiges zusammen, und mit den richtigen Leuten ist sowas dann immer ein Highlight. Alles in allem paßt es schon, sprich jammern wäre falsch!

4.Dahingegen war das Beinchenstellen vom Green Reaper Hoschi  ziemlicher Mist, weil es mal wieder gezeigt hat, wie zerbrechlich das Leben doch so ist. Glücklicherweise ist es für die betreffende Person bei einem Beinchensteller geblieben und es geht langsam aber sicher weiter.

5.Wenn Zeit und Geld keine Rolle spielen würde, dann würde ich gerne …puhu schwierig, da gäbe es sicherlich das ein oder andere womit ich mich, mein Umfeld oder die Nerdheit quälen, ähem ich meine begeistern wollen würde. Allerdings haue ich davon hier nun nichts raus, da bereits zu einigen die Planungen laufen. Nein ich habe nicht im Lotto gewonnen und bin auch nicht auf einen zukunftsfähigen Treibstoff gestossen, sondern gehe einfach den Weg der kleinen Schritte. Aber bei der Weltherrschaft stelle ich mich hier mal in die entsprechende Reihe 🙂

So damit war es dann auch schon wieder mit meiner Queste. Ich hoffe Ihr hatte beim lesen genau so viel Spaß wie ich beim beantworten.Und über Kommentare freue ich mich natürlich.

Bis dahin,
Euer Würfelheld

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Advertisements

4 Responses to [Blogaktion] RPG-Blog-O-Quest #22 – Über den Tellerrand (Meine Antworten)

  1. Nerds-gegen-stephan.de sagt:

    Spoiler doch mal 🙂

  2. Timberwere sagt:

    „Armada“ reizt mich ja immer noch. Ich bin schon gespannt auf den Bericht. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: