Media Monday #220

So es ist Montag und damit ist es wieder an der Zeit sich dem Media Monday vom Medienjournal zu widmen. Also auf geht es.

1. Die Serie M*A*S*H wird mich vermutlich noch lange beschäftigen, denn ich finde sich ist aktueller den je und es gibt immer noch Leute die sie einfach nicht kennen und dies gehört einfach geändert .

2. „Rampage“ Jackson (B.A.) kann ja wirklich nicht gerade herausragend schauspielern, aber im 2010 „A-Team“-Film war er derjenige der seinen Job noch am besten gemacht hat. Das hat den Film zwar nicht gerettet, aber es war ein kleiner Lichtblick.

3. Als Fan der ersten Stunde von Landvogt TV freue ich mich jeden Donnerstag und Freitag auf den Witz der Woche.

4. Fernsehen kann man ja dank Streaming etc. mittlerweile quasi überall, doch muss ich sagen, es kann kein gutes Buch ersetzen.

5. Bei der Lektüre von „Sterne in Asche“ musste ich immer an Combat Biking aus Shadowrun denken und fühlte mich in diesen Sportszenen eindeutig gut unterhalten. Leider kam dann der Rest vom Buch.

6. Von Interstellar hätte ich mir ja doch deutlich mehr erwartet, denn vom Storypotenzial her wäre etwas viel besseres drin gewesen. Aber man entschied sich zu Einheitsbrei und Langeweile. Schade!

7. Zuletzt habe ich Teenage Mutant Ninja Tutles (2014) und das war purer Durchschnitt, weil die Story bekannt war, die Soundkulisse an Transformers erinnerte (grauenhaft) und der wild Schnit einfach nicht passte. Da konnte der Humor und die dummen Sprüche auch nichts mehr retten.

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: