[Abstimmung] Goldener Stephan 2017 gestartet

10. Oktober 2017

© nerds-gegen-stephan

Es ist soweit, die aktuelle Ausgabe des „Goldenen Stephan“ (Publikumspreis für Eskapismus, Nerdkultur & Phantastik“, kurz PEN&P) ist in die Abstimmungsphase gegangen.

In der Rubrik „Anthologien“ ist auch in diesem Jahr, nachdem 2016 sowohl „Gamer“ als auch „Blutroter Stahl“ nominiert waren und gewonnen haben, wieder was von mir dabei. Ich würde mich freuen, wenn der ein oder andere von euch sein Kreuzchen bei „Menschmaschinen“ setzen würde 🙂

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

[Rezension] Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemarte (Roman, Steampunk)

22. August 2017

® Art Skript Phantastik

Autor: Markus Cremer
Verlag: Art Skript Phantastik
Format: Klappbroschur
Seiten: 584
Erschienen: Mai 2017
ISBN: 978-3945045091
Preis: 15,80 Euro

von: Kris

Markus Cremer arbeitet zwar heute in der Wissenschaft und lebt mit seiner Familie nun in der Nähe von Aachen, hat aber schon in anderen Berufen gearbeitet, war Sanitäter, Erfinder und führte einen Laden für Okkultismus. Zu seinen literarischen Vorbildern gehören Lovecraft, Howard und Moorcock, ebenso wie seine Begeisterung für Fantasy-Rollenspiele. Nach der Veröffentlichung mehrerer Kurzgeschichten entschloss er sich nun, seinen Lieblingshelden in einem eigenen Roman auftreten zu lassen, der auch der Auftakt zu seiner Reihe sein soll: „Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemarte“.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Hören] Lesungsmitschnitt FeenCon 2017 – Ànja Bagus & Friends

27. Juli 2017

© Anja Bagus

Ja bei Würfelheld wird es in naher Zukunft ein wenig mehr auf die Lauscher geben, habe mich mal in ein paar Unkosten gestürzt und einen Rekorder zugelegt. Am letzten Samstag, FeenCon, war dann der perfekte Startschuss. Schnell war meine Testlesung gefunden 🙂 und nun könnt Ihr der Lesung folgen.

Zu hören sind Anja Bagus, Torsten Scheib und Käptn C.Black nebst 1.Offizier Lady Charlotte Claudine de Barbaraque, Zeitreisende Piraten auf dem Skyship AERA HARD.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Der Earl von Gaudibert (Novelle, Steampunk)

24. Mai 2017

© Art Sktipt Phantastik

Autor: M.W. Ludwig
Verlag: Art Skript Phantastik
Format: Taschenbuch
Seiten: 200
Erschienen: 2017
ISBN: 978-3945045084
Preis: 5,00 Euro

von: Greifenklaue

„Der Earl von Gaudibert“ ist eine Novelle aus der Feder von M. W. Ludwig ganz im Stile eines Baron von Münchhausen trifft auf In achtzig Tagen um die Welt. Diese Mischung hat neugierig gemacht und mal schauen wie es dann wirklich rüberkommt.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Con] Videobericht vom Dampffestival und Vaporium 2017

23. Mai 2017

Der Kueperpunk war mal wieder umtriebig und hat nun auch einen kleinen Videobericht zusammengestellt. Diesen möchte ich Euch nicht vorenthalten, auch wenn der Ton nicht gerade berauschend ist.

 


[Rezension] Die verlorene Puppe (Roman, Steampunk)

25. April 2017

© Feder & Schwert

Autoren: Judith und Christian Vogt
Verlag: Feder & Schwert
Format: broschiert
Seiten: 440
Erschienen: November 2016
ISBN: 978-3867622752
Preis: 12,99 Euro

von: Kris

Wer die Romane und Kurzgeschichtensammlungen von Judith und Christian Vogt kennt, weiß, dass beide ihre Steampunk-Geschichten in einer ganz eigenen Welt ansiedeln. Die Geschichten selbst sind so gut wie gar nicht miteinander verbunden, so dass man ohne Probleme in jede von ihnen auch als Neuleser einsteigen kann. Das merkt man wieder an „Die verlorene Puppe“.

Den Rest des Beitrags lesen »


Interview: Im Gespräch mit Stefan Holzhauer (PhantaNews, Steampunk Chroniken)

5. April 2017

Stefan stand mir Rede und Antwort. Es gab einiges rund um PhantaNews, Steampunk und Phantastik zu besprechen. Somit viel Lesespaß!

+   +   +

Hallo Stefan,
vielen Dank das Du die Zeit für dieses Interview gefunden hast, Würdest Du Dich bitte kurz vorstellen.
Stefan Holzhauer, Jahrgang 1965, IT-Berater, Datendompteur, Designer, Pixelschubser, Publizist, Betreiber des Portals PhantaNews. In jungen Jahren mit Star Trek, Perry Rhodan und Star Wars infiziert, danach hoffnungsloser Phantastik-Fan und nicht mehr resozialisierbar. Leser, Computerspiele, Film- und Fernsehfan. Lieblingsautoren im Bereich Phantastik: Alan Dean Foster und Jim Butcher (wenn er Urban Fantasy schreibt, sein Steampunk-Roman war gruselig). Neuerdings auch viel in Sachen »Amt für Ætherangelegenheiten« in Aktion und unterwegs.

Den Rest des Beitrags lesen »