[Kurzfilm] Epic Fall

29. Juli 2017

Weird, farbig und bunt kommt dieser Kurzfilm, welcher mich fragend zurücklässt daher.

In a time where post-truth news divides and conservative politics fails to lure in young voters, a extraordinary vote for world peace has dramatic consequences.
Epic Fail is an avant-garde essay that questions how we perceive truth, information and politics, seen through the dual lenses of our real and virtual identities.

Den Rest des Beitrags lesen »


[SF Short Film] NANO

15. Juni 2017

In the near future, nanotechnology administered into the bloodstream can sync with computer apps to augment the human genome. A new law mandating and regulating this once elective procedure meets resistance from hacktivists who are conspiring to thwart the impending roll-out of “Nano version 2.0.”

Den Rest des Beitrags lesen »


[Kurzfilm] WH40k – The Lord Inquisitor – Prologue

2. September 2016

Bei diesem Fanfilm handelt es sich um einen Streifen der Dank des Einsatzes der CryEngine sein Bildmaterial erhält. Macher Erasmus Brosdau greift wohl nicht ganz uneigennützig auf diese Engine zurück, schließlich ist Crytek sein Brötchengeber.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Short Film] W A T E R D R O P

20. April 2016

Ein SF First Contact Film der aus dem üblichen Genrestamdard ausbricht. Echt sehenswert.

Dazu heißt es: „Waterdrop“ is a science fiction film about the second kind close encounter with aliens. It is a tribute to the critically acclaimed Chinese science fiction „The Dark Forest“. (goodreads.com/book/show/23168817-the-dark-forest)


[RSP-Blog-Karneval] 10 Short Films

5. Februar 2015

Seit einiger Zeit verfolge ich nun den Karneval und habe auch schon einiges daraus verwenden können bzw. habe mich gut unterhalten gefühlt. Nun hat Greifenklaue, an dieser Stelle hier, zum zweiten Male das Zepter in der Hand. Aber nicht nur deswegen, sondern auch das gewählte Thema kommt mir entgegen, also nehme ich zum ersten mal teil.

 

Somit möchte ich euch an dieser Stelle „10 Short Films die man sich als Rollenspieler anschauen sollte/kann“ präsentieren. Die Reihenfolge ist frei gewählt. Damit ist nun auch schon fast mit meinem Geschreibsel Schluss, möchte nur ein „Viel Spaß“ hinterherschioeben.

 

 

 


[Film] Tears of Steel

25. August 2013

Tears of Steel dürfte dem ein oder anderen bekannt vorkommen. Ja der Film wurde durch Crowdfunding finanziert.

Damit aber nicht genug, den der Film zeigt auf, was heutzutage mit freizugänglicher Software, in diesem Falle BLENDER, nöglich ist. So findet man Cyberware/Implantate sowie auch Schiessereien. Also alles was das Sci-Fi-Actionherz begehrt.

Schaut einfach mal rein!

Weitere Infos:

„Tears of Steel“ was realized with crowd-funding by users of the open source 3D creation tool Blender. Target was to improve and test a complete open and free pipeline for visual effects in film – and to make a compelling sci-fi film in Amsterdam, the Netherlands.

The film itself, and all raw material used for making it, have been released under the Creatieve Commons 3.0 Attribution license. Visit the tearsofsteel.org website to find out more about this, or to purchase the 4-DVD box with a lot of extras.

(CC) Blender Foundation – http://www.tearsofsteel.org

Duration: 12 minutes. Available also in HD and DCP 2.35:1, Dolby 5.1.

Age: Suitable for 12 years and older.
Language: English spoken
Production: Blender Institute

Producer: Ton Roosendaal
Director & Writer: Ian Hubert
Director of Photography: Joris Kerbosch
Composer: Joram Letwory

Starring: Derek de Lint, Sergio Hasselbaink, Rogier Schippers, Vanja Rukavina, Denise Rebergen, Jody Bhe, Chris Haley

Crew: Andreas Goralczyk, David Revoy, Francesco Siddi, Jeremy Davidson, Kjartan Tysdal, Nicolo Zubbini, Rob Tuytel, Roman Volodin, Sebastian Koenig, Brecht van Lommel, Campbell Barton, Sergey Sharybin.

Project funding: Blender Foundation,
Netherlands Film Fund, Cinegrid Amsterdam

Premium Sponsor: Google
Main Sponsors: NVIDIA, Hewlett-Packard Workstations, Camalot AV Services, BlenderGuru.

https://www.facebook.com/mango.open.m… (Facebbok page)
https://plus.google.com/1120598235311… (Google+ page)


[Short Film] PostHuman

24. August 2013

Ich bin soeben bei surfen auf den animierten Action Short Film PostHman für den sich Cole Drumb verantwortlich zeigt gestorssen.

Nach ein wenig Recherche ließ sich herausfinden, das der Film schon einiges an Awards abgesahnt hat und somit, aber nicht nur deswegen, verlink ich ihn hier einfach mal.

Viel Spaß beim glotzen!

Weitere Infos finden sich —>>> HIER <<<— 

oder PostHuman @ Facebook