RPG-Blog-O-Quest #45: Crossover im Rollenspiel

Die mittlerweile 45.Ausgabe der RPG-Blog-O-Quest kommt vom geschätzten Kollegen Seanchui. Dies ist die zweite Queste von ihm, wobei Seanchui dieses mal keine so offen Fragen stellt, ie vor gut einem Jahr. Aber das macht nichts, schließlich ist „Crossover“ auch so ein cooles Thema. Also auf geht es…

Weiterlesen „RPG-Blog-O-Quest #45: Crossover im Rollenspiel“

[Rezension] Für alle Fälle Kincaid (Roman, Shadowrun)

© Pegasus Press

Autor: Russell Zimmerman
Übersetzer: Oliver Hoffmann
Verlag: Pegasus Press
Format: Taschenbuch
Seiten: 316
Erschienen: März 2017
ISBN: 978-33957890986
Preis: 12,95 Euro

von: Würfelheld

Nachdem ich letztlich das Shadowrun Comeback von Mel Odom „Ein ganz normaler Auftrag“ gelesen habe und es derzeit noch zwei weitere „neue“ deutsche Shadowrun-Romane gibt, musste ich einfach den nächsten hinterherschieben.

Weiterlesen „[Rezension] Für alle Fälle Kincaid (Roman, Shadowrun)“

[Rezension] Ein ganz normaler Auftrag (Roman, Shadowrun)

® Pegasus Press

Autor: Mel Odom
Übersetzung: Christina Brombach
Verlag: Pegasus Press
Format: Taschenbuch
Seiten: 396
Erschienen: März 2017
ISBN: 978-3957890993
Preis: 12,95 Euro

von: Würfelheld

Seit der letzten deutschen Shadowrun-Romanpublikation sind fast 10 Jahre ins Land gezogen und immer wieder gab es mal Anzeichen dafür,dass es neuen Lesestoff geben wird. Als dann im Jahr 2015 englischsprachige Romane das Licht der Welt erblickten, flammte die Hoffnung wieder auf. Im März diesen Jahres was es dann endlich soweit und Pegasus Spiele brachte die Übersetzungen heraus. „Ein ganz normaler Auftrag“ von Mel Odom, welchen alte Schattenläufer noch von z.B. „Run hard, die fast“ (Runner sterben schnell), sogar einer meiner ersten gelesenen SR-Romane überhaupt, kenn dürften, viel mir dabei zuerst in die Hände.

Weiterlesen „[Rezension] Ein ganz normaler Auftrag (Roman, Shadowrun)“

[RSP-Karneval – Januar 2017] „Booooom“ ein SR4 Schamane

Verdammt lange ist es her das ich am RSP-Karneval teilgenommen habe. Nun 2017 soll sich dies ändern und somit fange ich dann auch mal direkt an.

Das Thema/Startpost: „Verwunschen, verzaubert, verflucht“
Starter: Nerd-Gedanken
Zeitraum: Januar 2017

 

Weiterlesen „[RSP-Karneval – Januar 2017] „Booooom“ ein SR4 Schamane“

[3. WOPC] Einsendungsrückblick: Der einzig wahre Lohn

facebook_logoZur Mitte der Adventszeit gibts was auf die Kauleiste. Nein keine Sorge, da tauchen keine Schlägertrupps in Weihnachtsmannkostüm bei Euch auf, sondern es gibt was zum Downloaden, und zwar für Shadowrun. Der Einseiter „Der einzig wahre Lohn“ spielt in der ADL, genauer gesagt, hier knapp 500 Meter vor meiner Haustüre und nutzt Quellenmaterial aus dem Rhein-Ruhr-Megaplex Quellenbuch …  tja so schließt sich auch hier wieder ein Kreis.

Den Einseiter bekommt ihr hier: Grey_Ice_Der_einzig_wahre_Lohn

Viel Spaß beim lesen und zocken!

 

[Rezi] Shadowrun 4.0 – Arsenal 2070

Rezension von: Würfelheld

Mit dem Arsenal 2070 wird uns das erste deutsche Quellenbuch zu Shadowrun 4.0 aus dem Hause Pegasus  präsentiert.  Pegasus hat sich dabei für ein Hardcover mit Lesebändchen entschieden. Um den ganzen aber noch einen Mehrwert gegenüber der amerikanischen Originalausgabe zu verpassen, finden sich selbstständige deutsche Inhalte im Buch wieder. Mit dem Arsenal 2070 bekommt der Shadowrunner von heute, seine Spielzeuge, wie etwa Pistolen, Drohnen, Drogen usw. an die Hand.

Mit „Die Schattenwirtschaft“ wird das Buch eröffnet. In diesem Kapitel wird ein Blick auf den Grauen – und Schwarzmarkt geworfen. Damit beleuchtet man zu Anfang die wohl am häufigsten genutzten Bezugsquellen für Runnerausrüstung.

Anschließend wird mit dem Kapitel „Waffen“ fortgefahren. Dabei wird wie der Kapitelüberschrift schon verrät, das Augenmerk auf gleiche gerichtet. Hier findet der Runner alles was das Herz begehrt, vom der exotischen Nahkampfwaffe über schwere Pistolen bis hin zu Granaten. Dabei findet man Informationen zu den Waffen, welche mit entsprechenden Illustrationen untermauert werden. Außerdem werden zu den beliebesten Waffen, Alternativen und Replikas geboten.

In „Runner-Ausrüstung“ wird ein grosses Spektrum an wichtigen Gegenständen gedeckt. Dabei wirft das Arsenal 2070 einen Blick über Kleidung und Panzerung rüber zu Sensorentechnik bis hin zu Magetech.

Weiter geht es mit „Chemie“. Hier wird alles beleuchtet was man sich an Substanzen zumuten kann, von der kleinen Party- über Kampf- bis zur erwachten Droge. Hinzu wird der Blick auch auf Alltagshelfer wie etwa Geruchsverdecker geworfen. Das Kapitel findet sein Ende mit einen Schweif über Toxine, Herstellungswerkzeuge und Sprengstoffe.

Da das Arsenal 2070 in der aktuellen Edition auch die „Rigger“ bedienen soll, folgt nun das Kapitel über „Fahrzeuge & Drohnen“. Hier wird ein exklusiver Blick auf die Mobilität des Jahres 2070 geworfen. Dabei finden sich Motorräder, Trikes, PKW, LKW, Hovercrafts, U-Boote, Schiffe, Flieger und Segler wieder. Ausserdem sind Sonderregeln fürs „Riggen“ enthalten. Damit aber nicht genug, es wird auch auf moderne Verkehrsinformationssysteme, Drohnen und deren Einsatz in der Medizin und Schmuggel eingegangen.

Eine Erweiterung der Kampfregeln findet man in „schöner Sterben“ wieder. Hinzu kommt das hier Kampfstile und -arten beleuchtet werden, welche diese nun spielbar machen. Dazu werden hier gefährliche Umgebungen wie etwa der Weltraum, Unterwasser oder Wüsten beschrieben.

Als letztes findet man im Arsenal 2070 eine tabellarische Übersicht über die vorher beschriebenen Ausrüstungsgegenstände. Die Tabellen werden mit den Ausrüstungsgegenstände aus dem Grundregelwerk aufgewertet und vervollständigt. Somit erreicht das Arsenal einen Umfang von knapp 206 Seiten.

Fazit: Das Arsenal macht einen ordentlichen und soliden Eindruck. Für das verlangte Budget erhält man ein klasse Buch, welches in keiner Shadowrun-Sammlung fehlen sollte. Leser die auf Shadowtalk stehen, werden in diesem Buch nicht vernachlässigt, da der Anteil selbigen groß und als gelungen zu betrachten ist. Leider merkt man einen Unterschied zwischen den original amerikanischen und den deutschen Illustrationen und Beschreibungen.