[Rezension] Doctor Strange 006 – Der Hexer von New York (Comic, Superhelden)

© Panini

Oha. Da darf ich auf meine alten Tage nochmal Marvel-Superhelden-Comics rezensieren…

INHALT
Verdammte Axt! Was ist das denn? Da verrät der Klappentext schon gute 97% des Inhaltes und machen einen Teil der Rezension schonmal mehr als überflüssig.

Yepp. New York liegt unter einer Kuppel (Hi, Mr. King!) und Hydra herrscht mit einem amtlichen Schreckensregime. Diverseste Superhelden versuchen sich dagegen aufzulehnen, sehen aber größtenteils eher alt aus. In den ersten 4 der 6 Bände dieser Sammlung hat ein Bösewicht (ich verrate nicht, wer es ist, denn das ist das Einzige, was auch der Klappentext euch nicht verrät) sich Dr. Stranges Penthouse-Wohnung unter den Nagel gerissen und ihn von einem großen Teil seiner Macht abgeschnitten. Gemeinsam mit ein paar „Freunden“ gelingt es aber, den Schergen des Bösen in einen großen Entscheidungskampf zu verwickeln, in dem es vielleicht sogar gelingt, die Kuppel über New York zu zerstören.

Weiterlesen „[Rezension] Doctor Strange 006 – Der Hexer von New York (Comic, Superhelden)“

Cyberpunk lebt!

Der Cyberpunk ist tot… es lebe der Cyberpunk

So oder so ähnlich könnte man es formulieren. Warum dieses?

Naja ab Dezember wird es beim Heyne-Verlag eine neue Auflage der Neuromancer Triologie von William Gibson geben.

Wer das Buch noch nicht kennt, sollte die €uronen investieren und in die dunkle Molochs der Megaplexe absteigen!

Seht selbst!