[Leserunde] Im Nebel kein Wort

Vor hundert Jahren fand unter anderem die ›Schlacht von Verdun‹ statt. In Frank Hebbens neuer Novelle geschieht kurz nach deren Ende etwas Außergewöhnliches. Wer wissen möchte, was, und gleichzeitig eventuell ein Buch gewinnen möchte, sollte bei Lovelybooks vorbeischauen.

Die Novelle kann natürlich auch beim Begedia Verlag erworben werden.

Klappentext:
Hitze, kein Wind geht. Laut und hart klingt die Eisenspitze, wenn Dostya ihren Schirm aufsetzt. Und sie laufen ― im Rücken ein Bauerndorf im Dunst eines Nachmittags im Jahre des Herrn.

Weiterlesen „[Leserunde] Im Nebel kein Wort“

[Erschienen] Die Zimtsternprinzessin: Ein modernes Märchen

Letztlich habe ein paar Märchen DVD Boxen aufs Konsumzentrum, da passt es doch wunderbar das Autorin Kay Noa eine märchenhafte Novelle veröffentlicht hat. „Die Zimtsternprinzessin“ findet man als eBook für 0,99 Euro beo amazon (auch als Kindle Unlimited),

Mehr über die Autorin gibt es HIER.

Weiterlesen „[Erschienen] Die Zimtsternprinzessin: Ein modernes Märchen“

[Interview] Im Gespräch mit Christian Günther (Faar)

„Die Aschestadt“  der erste Roman in der Welt von „Faar“ seht kurz vor Veröffentlichung. Somit war es an der Zeit Autor Christian Günther einige Fragen zu stellen und sich in diese tolle Sword & Sorcery Welt entführen zu lassen.

+     +     +     +     +

christian_guentherHallo Christian,
vielen Dank das Du Dir die Zeit für dieses Interview genommen hast. Würdest Du Dich bitte kurz vorstellen.
Moin moin, ja, gern. Ich heiße Christian Günther, bin Jahrgang 1974, stamme aus Ostwestfalen, lebe aber inzwischen seit fast 20 Jahren in oder bei Hamburg. Neben dem Schreiben, über das wir uns gleich ja sicher noch ausführlich unterhalten, spiele ich sehr gern Handball und Fußball und wandere gern mit meinem Terrier Emil durch die Wälder der Umgebung.

Weiterlesen „[Interview] Im Gespräch mit Christian Günther (Faar)“

[Rezension] Zombie Zone Germany: Tag 78

Autor: Vincent Voss
Verlag: Amrûn Verlag
Reihe: Zombie Zone Germany
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 103
Erschienen: 2015
ISBN: 978-3958692367
Preis: 6,90 Euro

von: Greifenklaue

Mit „Tag 78“ liegt nun die zweite Novelle aus der Zombie Zone Germany vor. Schauen wir mal, ob diese Novelle an die Anthologie anknüpft und mich ebenfalls
gut unterhält. Also Buchdeckel
auf und los geht es.

Weiterlesen „[Rezension] Zombie Zone Germany: Tag 78“

[Rezension] Liminale Personae

Autorin: Alessandra Ress
Verlag: Amrun Verlag
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 108
Erschienen: Mai 2016
ISBN: 978-3958692015
Preis: 6,90 Euro

von: kris

Alessandra Ress bearbeitet in ihrer Novelle „Liminale Personae“ ein derzeit sehr beliebtes Thema – das Erwachsenwerden einer junge Frau in einer dystopischen Endzeitgesellschaft, in der sie
letztendlich ihren Platz finden muss.

Weiterlesen „[Rezension] Liminale Personae“

[Erschienen] RUHELOS: Ein Ætherwelt Roman

RUHELOSAnja Bagus legt nach! Mit RUHELOS ist nun eine Novelle in der bekannte Ætherwelt erschienen. Das Büchlein ist derzeit als eBook für 3 Euro zu haben. Alternativ kann man auch bei KindleUnlimited zuschlagen.

Klappentext:
Seit die Toten sich aus ihren Gräbern erhoben und zum Dom gezogen sind, ist Köln eine zerrissene Stadt. Nacht für Nacht kreischen und toben die Wiedergänger vor dem Sakralbau – niemand weiß, warum. Tagsüber liegen sie herum und werden von den belebten Wasserspeiern bewacht.

Weiterlesen „[Erschienen] RUHELOS: Ein Ætherwelt Roman“