[Crowdfunding] Ärgernis bei den Kobold Handbüchern?!

Wie seit ein paar Tagen auf Facebook bei Stefan Holzhauer (PhantaNews). zu lesen war, ärgerte er sich über die zugestellten Kobold Handbücher, welche bei Ulisses im Crowdfunding erfolgreich finanziert wurden. Dabei ging es Stefan zum einen um die „sehr kleine Schrift“ und auch um den „Satz“ der Bücher. Dieses wurde seiner Meinung nach auch nicht durch die PDFs besser. Die ePubs machen da auch nicht den Unterschied.

Mittlerweile hat sich auch André Wiesler (Ulisses) eingeschaltet und Stefan auf Kulanz die Erstattung seines Pledges angeboten.

Die Diskussion habe ich per Screenshot (21.Mai 2016 – 16:03 Uhr) festgehalten und füge diese nun an.

Weiterlesen „[Crowdfunding] Ärgernis bei den Kobold Handbüchern?!“