[vor Ort] U-CON Eurocon 2017

20. Juni 2017

Am vergangenen Wochenende, 16.06.-18.06.2017, fand in Dortmund, in dem für Rollenspieler nicht ganz unbekannten Fritz-Henßler-Haus, der diesjährige Eurocon statt. Da ich langes Wochenende hatte, fiel die Entscheidung nicht schwer diesen zu besuchen, allerdings nur Freitags.

Den Rest des Beitrags lesen »

Advertisements

[4. WOPC] Die Preisübersicht

1. Dezember 2014

facebook_logo_2014Der 4. Winter-OPC hat seine Pforten geöffnet. Also ist es an der Zeit Euch die Preise näher zu bringen.

Auch in diesem Jahr werden wir phantastisch unterstützt. Aber seht selbst!

Da sollte es mehr als einen Anreiz geben mitzumachen!

 

 

 

1x ABOREA das Tischrollenspiel (2te Auflage)
** 1x Traveller Pocket Grundregelwerk

* * * * * * * *

Anrun schw trans

3x Überrschungspaket bestehend aus jeweils 4 Büchern

* * * * * * * *

*** 1x 3 eBooks nach Wahl aus dem Verlagsprogramm

* * * * * * * *

erdenstern

1x CD „A N N W N“Eine Reise durch keltische Mythologie
1x CD „DSA Herokon Online“ Soundtrack

* * * * * * * *

2x Finsterland Grundbuch
** 1x Finsterland Grundbuch

* * * * * * * *

Golkonda Logo Schatten1x Roman „Kane 1 – Der Blutstein“ von Karl Edward Wagner
1x Roman „In einer anderen Welt“ von Jo Walton

* * * * * * * *

3x eBooks „Dirty Nerd“ von David Grashoff

* * * * * * * *

Heidelberger

1x Warhammer Fantasy Rollenspiel Überraschungspaket
1x Warhammer 40.000 Deathwatch Regelbuch
*** 1x Warhammer 40.000 Conquest LCG

* * * * * * * *

Boris Koch
1x signiertes Taschenbuch „Vier Beutel Asche
1x signierte Ausgabe von „Das Kaninchenrennen“

* * * * * * * *

** 1x signierten Überraschungsroman

* * * * * * * *

Logo_mit centeredTypo

*** 1x Anthologie „Stille“
1x Anthologie „Dunkle Stunden“
1x Anthologie „Dampfmaschinene und rauchende Colts“

* * * * * * * *

mantikore logo mit schriftzug sw1x Schnutenbach Grundbuch + 1 Roman nach Wahl
1x zwei Romane nach Wahl
1x einen Roman nach Wahl

* * * * * * * *

Papierverzierer
1x signiertes „Dunkellicht“
1x signiertes „Wächter der letzten Pforte“

* * * * * * * *

1x Shadowrun 5 Kreuzfeuer
*** 1x Shadowrun 5 2050
3x Dungeon Roll

* * * * * * * *

wortbildmarke-mit-claim_k_2

1x Savage Worlds Gentleman`s Edition Revised HC Limitiert
1x Savage Worlds Hellfrost Paket (Spielleiterhandbuch, Spielerhandbuch, Kreaturenbuch)
*** 1x NOVAbasisbuch Neuauflage

* * * * * * * *

Redaktion Phantastik
1x Master`s Survival Pack 1

* * * * * * * *

2x Überraschungspakete

* * * * * * * *

tav logo

1x Hörbuch „Ætherhertz“
** 1x Hörbuch „Alles auf Anfang“
1x Hörbuch „Mystic Wings“
1x Hörbuch „Helagonitis“
1x Hörbuch „Wie verhalte ich mich richtig beim Erstkontakt mit einem Ausserierdischen“

* * * * * * * *

HeinrichTüffersVerlag3x Ultima Ratio Im Schatten von Mutter Pakete bestehend aus jeweils einem Grundregelwerk, einem Kolonie-Handbuch: Auda und einem Handbuch: Das Lukeanische Reich

* * * * * * * *

Uhrwerk Verlag Logo 2014 4c

**1x Wege nach Myranor
*** 1x Splittermond Regelwerk
1x Myranischen Monstren Limitiert
1x Der Eine Ringe Grundregelwerk
1x Der Eine Ring – Hobbit-Geschichten aus dem grünen Drachen
1x Lord of the Five Rings Grundregelwerk Limitiert

* * * * * * * *

Ulisses Logo gross
*** 1x Kochbuch „Das schwarze Auge – Culinaria Aventurica“
1x Quellenbuch „Pathfinder – Monsterhandbuch II“
* 1x „1 DSA PDF“ + „3 ePub nach Wahl“ aus dem Sortiment von Ulisses-eBooks
* 3x „1 DSA PDF nach Wahl“ aus dem Sortiment von Ulisses-eBooks
* 3x „2 Romane nach Wahl“ aus dem Sortiment von Ulisses-eBooks
* 1x „Pathfinder Abenteuerpfad nach Wahl“ aus dem Sortiment von Ulisses-ebooks
* 1x Iron Kingdoms PDF Paket (Grundregeln, Könige, Nationen und Götter)

* * * * * * * *

Anmerkungen zu den Preisen:

* = Registierung erforderlich
** = dieser Preis wird im Rahmen des „Schnellstarterpreises“ vergeben
*** = dieser Preis wird im Rahmen des „Weinachtspreisees“ vergeben


[Gewinnspiel] Tiefraumphasen

28. Oktober 2014

Ein dreckiger, toter Kosmos – Maschinenmenschen steuern Frachtschiffe im Methanregen; die dunkle Seite des Alls. Wir sind allein. Kolonisierte Planeten, von Konzernen ausgebeutet: Der Traum von den unendlichen Weiten hat sich nicht erfüllt. Abgrundtiefe Schwärze, überall. Alles strebt nach Glück und scheitert. Oder gibt es Hoffnungsschimmer? Finden die tragischen Helden ihren Frieden in der ewigen Stille oder ist am Ende nur der Tod?
Science-Fiction-Erzählungen von:

Armin Rößler, Andreas Winterer, Christian Günther, Karsten Kruschel, Niklas Peinecke, Peter Hohmann, Sven Klöpping, Torsten Exter, Thorsten Küper, Jakob Schmidt, Karla Schmidt, Eva Strasser, Jan-Tobias Kitzel

Mit einem Vorwort von Michael Iwoleit

[Hrsg.] André Skora // Armin Rößler // Frank Hebben
Begedia, 2014

 

G E W I N N S P I E L

Es wird ein Exemplar von Tiefraumphasen verlost.

Beantworte die folgende Frage und sende bis Freitag, 31. Oktober 2014 – 22:22 Uhr eine  E-Mail mit deiner Lösung und deinen Kontaktdaten (Name, Adresse) an wuerfelheld [ at ] arcor [ . ] de .

Sollten mehrere richtige Lösungen eingehen, entscheidet das Los! Eine Barauszahlung ist nicht möglich! Unvollständige Einsendungen werden nicht berücksichtigt. Die Adressdaten werden nur für dieses Gewinnspiel verwendet.

Frage: Bei welchem Verlag ist die Anthologie Tiefraumphasen  erschienen?

Damit bleibt mir nur noch euch viel Glück zu wünschen!


TIEFRAUMPHASEN – Trailer

26. Oktober 2014


[3. WOPC] Preisvorstellung Begedia

9. Dezember 2013

Der Begedia Verlag der u.a. die Explorer Enthymesie-Reihe (Science Fiction), oder Magier des Dunklen Pfades (Fantasy) im Programm hat, hat sich auch in diesem Jahr nicht lumpen lassen und stellt für den Winter-One-Page-Contest drei Gutscheine für jeweils ein eBook nach Wahl (aus dem bis dahin gültigen und lieferbaren Programm).

Da solltem sowohl SciFi wie auch Fantasy Leseratten fündig werden. Wobei sich auch mehr als ein Blick auf die Armageddon-Reihe (Horror) lohnt.

Unter folgenden Links findet ihr einige Artikel rund um den Begedia Verlag und seine Bücher/Autoren.

Wieder viele tolle Gründe um am diesjährigen Winter-OPC teilzunehmen!

 


[Buchmesse Convent] Mr. Begedia im Interview

14. Oktober 2013

Am vergangenen Wochenende fand der diesjährige Buchmesse Convent statt.

Hier ein kleines Interview mit Mr. Begedia Harald Giersche.


Würfelview 10 – Im Gespräch mit Harald Giersche vom Begedia Verlag

11. Juni 2012

So nach langer Zeit habe ich mir wieder einen Interviepartner geschappt und mal ein paar Fragen gestellt. Dabei handelt es sich diesmal um Harald Giersche vom Begedia Verlag.

Aber kurze Rede, langer Sinn – lest selbst. Viel Spaß!

Hallo Harald,
vielen Dank, dass Du Dir die Zeit für dieses kleine Interview nimmst.
Harald Giersche: Ich freue mich, dass Du Interesse zeigst.

Würfelheld: Könntest Du Dich an dieser Stelle den Lesern bitte vorstellen?
Harald Giersche: Ich bin ein Mittvierziger, der durch den Versuch, über BoD eigene Geschichten, aber auch schon die von anderen, zu Büchern zu machen, beim Verlegen gelandet ist. Da gibt es so viele Geschichten … dass ich selbst kaum noch schreibe. Im Hauptberuf bin ich selbstständiger IT-Berater. Wäre schön, wenn ich das mal drangeben könnte …

Würfelheld: Du bist ja Verlagsleiter von Begedia. Könntest Du uns ein wenig mehr zum Verlag, dem gebotenen Programm und den zukünftigen Projekten erzählen?
Harald Giersche: Ja, der Verlag. Gegründet Juni 2011. Das bin ich und sicher meine Frau Petra, die für Korrektorat zuständig ist. Dann mittlerweile vier Autoren, die auch andere Aufgaben, wie Lektorat, Herausgeberschaft und anderes übernommen haben. Einige Grafiker, die bereits mehrfach für Begedia Cover gestaltet haben, würde ich locker dazuzählen.
Das Prgramm besteht im Moment aus phantastischen Titeln der unterschiedlichsten Art, space crime, space Opera, einer eBook-Dark-Phantasy-Reihe und Anthologien. In der zweiten Hälfte 2012 erscheint das erste nicht-phantastik Buch. Es ist ein philosophischer Abenteuerroman. Dann der erste reine Fantasy-Titel. Thriller und Krimis, beides auch mit dunklem Teint, sind ebenfalls in Planung.

Würfelheld: Gibt es einen besonderen Grund warum sich Begedia auf Science-Fiction spezialisiert hat?
Harald Giersche: Spezialisiert würde ich nicht sagen, der Anfangsschwerpunkt liegt aber sicher auf SF. Das liegt an meinem persönlichen Interesse an dem Genre.

Würfelheld: Einige Kurzgeschichten, die bei Begedia erschienen sind, sind ja für den „Deutschen Phantastik Preis“ vorgeschlagen. Wie war Deine Reaktion darauf?
Harald Giersche: Ja, es ist definitiv schön, wenn man mit seiner Arbeit auf solchen Listen auftaucht. Dieses Jahr sind Titel und Cover von Begedia-Büchern in allen drei SF-Preisen vertreten gewesen, was mich echt glücklich macht. Der Phantastik-Preis ist aber in einer Beziehung was Besonderes: Hier sind auch die Anthos selber nominierungsfähig. Und das ist besonders prickelnd für mich. Aber ich freue mich genauso für jeden der Mitmacher, wenn Sie es schaffen würden.

Würfelheld: Wie entscheidest Du, welches Manuskript bzw. Projekt bei Dir verlegt wird?
Harald Giersche: Ich lese es an, schmecke es, fühle es. Schau, wie gut ich mit meinem Lesegefühl reinkomme. Dann lasse ich möglicherweise ein, zwei andere Testleser ‚schmecken’. Da Themen und Genre mittlerweile nicht mehr wichtig sind, entscheidet eigentlich alleine mein Lese-Gefühl.

Würfelheld: Zum Schluss des Interviews, bitte ich Dich um einige kurze Antworten auf folgende Fragen:
Harald Giersche: Okay, schauen wir mal

Würfelheld: Welches war das erste Buch, das Du gelesen hast?
Harald Giersche: Uuui, mal grübeln … ich glaube ein Wilhelm Busch Sammelband.

Würfelheld: Dein Lieblingsbuch?
Harald Giersche: Muss ich passen, es gibt keinen Liebling.

Würfelheld: Dein Lieblingsautor?
Harald Giersche: Noch Andreas Eschbach, auch Hamilton, da bin ich mir nicht sicher. Und Matthias Falke, der wirklich ausgezeichnet schreibt. Nun ja, den muss ich nicht kaufen, den verlege ich.

Würfelheld: Dein zuletzt gelesenes Buch?
Harald Giersche: aktuell gelesenes Buch: „Krieg um den Mond“. Ein ausgezeichnetes eBook.

Würfelheld: Deine Lieblinsgetränke?
Harald Giersche: Earl Grey Tee mit Apfeltee gemischt. Und das eine oder andere Bier .

Würfelheld: Hast Du bestimmte Leserituale?
Harald Giersche: Mhm, eher nicht, aber ich habe einen Spleen: wenn es spannend wird, lese ich nicht weiter, will die Spannung nicht zu schnell auflösen … äußerst doofe Eigenschaft, wenn man eigentlich viel lesen will.

Würfelheld: Vielen Dank für das Interview und die letzten Worte gehören Dir.
Harald Giersche: Ich bedanke mich für Dein Interesse.

***   ***   ***

Weitere Infos auf der Verlagsseite