Gewinnspiel Nachbetrachtung

So, ich habe nun die entsprechenden Gewinnbenachtichtigungen versandt, wobei eine Teilnehmer-Mail-Adresse leider Probleme machte, aber gut das kann passsieren.

So dann mal ein paar Worte zum Gewinnspiel.

Insgesamt sind neun Einsendungen eingegangen, wobei die Herangehensweise wirklich sehr unterschiedlich war, aber das bleibt ja auch nicht aus und das machte auch einen großen Reiz am Gewinnspiel aus.

Das Siegertreppchen stellt sich wie folgt zusammen.

Gold – Das Erbe der Köhler

Silber – Die Stadt unter der Stadt

Bronze – Blutiger Schrecken

 

Die drei genannten Beiträge haben dann auch eine Extrabelohung verdient, sprich das ganze wirkt sich einwenig auf die Preise aus. Aber so ist das Leben….

Die entsprechenden Benachtichtigungen an die Sponsoren, siehe rechts im Linkkasten, sind heute Nachmittag per eMail rausgeschickt worden, so dass die Preise im laufe der nächsten Zeit bei Euch ankommen dürften. Wenn dies der Fall ist, würde ich mich über eine Benachrichtigung freuen.

An dieser Stelle möchte ich den Sponsoren, Farelia Records, Prometheus Games, Andrè Wiesler, Sphärenmeisters Spiele, Jan-Tobias Kitzel, Projekt Kopfkino, Mephisto – Das Rollenspiel Magazin, Boris Koch und dem Greifenklaue Magazin nochmals für die gute und nette Zusammenarbeit danken!!!!!!

Weiterhin geht an Dank an die Jury, die sowohl aus Rollo als auch aus Nicht-Rollo-SpielerInnen bestand und somit neutral und schmerzbefreit gewesen ist.

Aber wie das im Leben nunmal so ist, wird es sicher Leute geben, die anderer Meinung sind als WIR! Diesen sei gesagt „Ist halt so – Pech“

Ich hoffe die Teilnehmer haben alle Spaß an der Teilnahme gehabt und freuen sich über ein kleines feines Weihnachtsgeschenk??!!??!!

Damit aber die Einsendung nicht in meinem Datennirvana verschwinden oder versauern, habe ich diese als PDF mal zum Download vorbereitet.  Nicht über das wilde Format wundern, ich hab einfach mal einwenig rumkopiert *g* So nun, wer also einwenig Zeit hat und sich durch knappe fünf Seiten lesen möchte, bitte.

Über entsprechendes Feedback würde ich mich freuen….

 

—>>>gewinnspieleinsendungen<<<—

Ho Ho Ho …

So das Gewinnspiel ist nun vorbei und ich möchte den Teilnahmern an dieser Stelle für Ihre Einsendungen, die sich im einzelnen sehr unterschiedlich der Thematik genähert haben, danken.

So werde ich Euch in den nächsten Stunden eine entsprechende eMail zukommen lassen, wo Ihr alles weitere erfahren werdet. Nur soviel sei verraten, es geht keiner der Einsender leer aus!!!

 

In diesem Sinne wünsche ich Euch frohe und ruhige Festtage

 

When the snow falls wunderbar,
And the children happy are,
When Glatteis is now on the street,
And we all a Glühwein need.
Then, you know, es ist soweit,
She is here, the Weihnachtszeit.

Every Parkhaus is besetzt,
Weil die people fahren jetzt,
All to Kaufhof, Mediamarkt,
Kriegen nearly Herzinfarkt,
Shopping hirnverbrannte things,
And the Christmasglocke rings.

Mother in the kitchen bakes.
Schoko- Nuss- and Mandelkeks,
Daddy in the Nebenraum,
Schmücks a Riesen-Weihnachtsbaum,
He is hanging off the balls,
Then he from the Leiter falls…
Finally the Kinderlein,
To the Zimmer kommen rein,
And it sings the familiy,
Schauerlich: „Oh, Tannentree!“

And now jeder in the house,
Is packing the Geschenke aus.
Mama’s finding under the Tanne,
Eine brandnew Teflon Pfanne,
Papa gets a Schlips and Socken,
Everybody does frohlocken.

President speaks in TV,
All around is Harmonie,
Bis mother in the kitchen runs:
Im Ofen burns the Weihnachtsgans.
And so comes the Feuerwehr,
With tatütata daher.

And they bring a long, long Schlauch,
And a long, long Leiter auch,
And they all schrei „Wasser marsch…“
Weihnachten came to an end.

Nur noch bis Mitternacht

Der vierte Advent liegt nun auch schon hinter uns und Weihnachten klopft kräftig an die Eingangstür, so ist es an der Zeit Euch nochmals schnell auf das WÜRFELHELD GEWINNSPIEL hinzuweisen.

Also wer noch Lust & Zeit hat, solle seine Finger über die Tastatur jagen und teilnahmen.

Also….

 

!!!FROHES FEST!!!

WuerfelView 03: mehr zu Farelia? Records mit Paul-Simon Ramm

Diesesmal erfahrt Ihr mehr über Farelia? Records. Einem kleinen Horspiel-Label was durch „Jäger der Finsternis“ bekannt sein sollte.

Ich habe die Chance gehabt, mit Paul-Simon Ramm, der u.a. hinter Farelia? Records steckt, über das neue Projekt „Now“, was am 02.10.2008 Premiere feierte (Würfelheld berichtete) und einiges mehr zu sprechen.

Wer mehr zu Farelia? Records wissen möchte, sollte sich das WuerfelView —> wuerfelview03_mit_paul_simon_ramm <— downloaden und einen Blick auf die Website werfen.

Viel Spaß beim lesen wünscht,

Euer Würfelheld.

„NOW“ Premiere am 02.10.2008

Hallo Leute,

wie FARELIA? Records im aktuellen Newsletter bekannt gibt, feiern Sie am 02.10.2008 die Premiere ihres neuen Hörspiel-Projektes „NOW“ in Pforzheim.

Aber lest selbst.

 

Farelia? Premiere Einladung

Hallo,

lange hast Du nichts mehr von uns gehört. Es war auch richtig viel los bei uns. Nachwuchs, neue Jobs, knappe Zeit, keine Mittel usw…. Du kennst das ja vielleicht.

Jetzt haben wir aber, Gott sei Dank, doch wieder neuen packenden Hörspielstoff und

freuen uns darauf, am 02.10.2008 die erste Akte unserer neuen Mysteryserie „NOW“ öffnen zu dürfen. Auf diesem Weg wollen wir Dich jetzt herzlich zu unserer Premierenfeier einladen.

Das ganze findet im Kaminzimmer an offenem Feuer im Kupferdächle in Pforzheim statt.

Und zwar am 02.10.2008  um 19.00 Uhr.

Einlass ab 18.45 Uhr.

Das Kupferdächle befindet sich in der Kallhardtstr. 31

Es soll ein gemütlicher Abend werden und anschließend findet auch noch eine Party statt.

Eintritt kostet es keinen, aber unser Gastgeber finanziert sich mit dem Getränkeverkauf und daher müssen Getränke leider bezahlt werden.

Also…

Hoffentlich sehen wir uns auf unserer Premierenparty

Die Farelianer

P.S. Bitte sende uns eine Mail ob, und mit wie vielen Leuts Du kommst.