Das Nerdige Quartett rät: Lesestoff für unterm Baum (und auch danach)

Ein Jahr ist seit der letzten Weihnachts-Tipps-Aktion des nerdigen Quartetts vergangen – Zeit genug also, das Ganze zu wiederholen, um Euch mit brandneuen Anregungen für Geschenke zu versorgen. Wieder haben sich Gloria von Nerd-Gedanken, Ingo von Greifenklaue, Philipp von Nerds-gegen-Stephan und meine Wenigkeit zusammengetan, um Euch unsere Favoriten aus vier nerdigen Themengebieten zu präsentieren.

Hier die Aufteilung der vier Adventssonntage im Überblick:

Wenn bis jetzt noch nicht das passende Geschenk dabei gewesen sein sollte, oder man noch ein paar Euronen investieren möchte/kann, findet hier nun passende Lesestoff-Tipps. Ja ich weiß, es ist noch nicht der 4.Advent, aber damit die Last-Minute-Shopper noch eine Chance haben, etwas unters geschmückte Nadelgehölz zu legen, ist dieser Artikel etwas vor seiner Zeit online. Ach Zeitreisen sind doch toll 🙂

Weiterlesen „Das Nerdige Quartett rät: Lesestoff für unterm Baum (und auch danach)“

[Buch] Reinlesen in „Blutroter Stahl“

© Mantikore Verlag

Bei TOR-ONLINE kann man im Rahmen des FICTION FRIDAY nun in die Anthologie „Blutroter Stahl“ reinlesen, genauer gesagt kann man sich die komplette Story „In den Wäldern so still“, aus der Feder von Christian Günther, einverleiben.

KLAPPENTEXT
Wir sind der Schrecken im Auge unserer Feinde. Wir sind das Wispern ihrer verlorenen Seelen. Wir sind Blut und Stahl. Möget ihr unsere Namen auch vergessen, unsere Taten leben ewig!

Diese spannende Kurzgeschichtensammlung bietet einen einmaligen Einblick in die vielfältige deutschsprachige Fantasy-Szene. Neue Talente und bekannten Größen der schreibenden Zunft präsentieren fantastische Geschichten aus dem sog. „Sword & Sorcery“ Genre. In 18 Kurzgeschichten treffen martialische Elemente auf klassische und düstere Fantasy.

Weiterlesen „[Buch] Reinlesen in „Blutroter Stahl““

[Buch] „Blutroter Stahl“ Leserunde

© Mantikore Verlag

Vor kurzen erblickte die Neuauflage von „Blutroter Stahl“ im Mantikore Verlag das Licht der Welt. Nun kann man bei Lovelybooks an einer offiziellen Leserunde teilnehmen. Jörg Benne hat sich bereit erklärt diese zu organisieren. An dieser Stelle vielen Dank und alle Beteiligten viel Spaß

Wir sind der Schrecken im Auge unserer Feinde. Wir sind das Wispern ihrer verlorenen Seelen. Wir sind Blut und Stahl. Möget ihr unsere Namen auch vergessen, unsere Taten leben ewig!

Diese spannende Kurzgeschichtensammlung bietet einen einmaligen Einblick in die vielfältige deutschsprachige Fantasy-Szene. Neue Talente und bekannten Größen der schreibenden Zunft präsentieren fantastische Geschichten aus dem sog. „Sword & Sorcery“ Genre. In 18 Kurzgeschichten treffen martialische Elemente auf klassische und düstere Fantasy.

Weiterlesen „[Buch] „Blutroter Stahl“ Leserunde“

BLUTROTER STAHL nicht mehr bei PG!

Am vergangenen Dienstag, 07.März 2017 kam Prometheus der Bitte um vorzeitige Vertragsauflösung per Kündigung zum gestrigen Tage nach.

Dies bedeutet allerdings nicht das Ende dieser tollen Anthologie, sondern ein Neustart. Die Arbeiten an dieser Neuauflage laufen bereits auf Hochtouren und so sollte das eBook, sowie das Taschenbuch, bald wieder im Handel erhältlich sein.

Mehr dazu in Kürze…

[Interview] Im Gespräch mit Christian Günther (Faar)

„Die Aschestadt“  der erste Roman in der Welt von „Faar“ seht kurz vor Veröffentlichung. Somit war es an der Zeit Autor Christian Günther einige Fragen zu stellen und sich in diese tolle Sword & Sorcery Welt entführen zu lassen.

+     +     +     +     +

christian_guentherHallo Christian,
vielen Dank das Du Dir die Zeit für dieses Interview genommen hast. Würdest Du Dich bitte kurz vorstellen.
Moin moin, ja, gern. Ich heiße Christian Günther, bin Jahrgang 1974, stamme aus Ostwestfalen, lebe aber inzwischen seit fast 20 Jahren in oder bei Hamburg. Neben dem Schreiben, über das wir uns gleich ja sicher noch ausführlich unterhalten, spiele ich sehr gern Handball und Fußball und wandere gern mit meinem Terrier Emil durch die Wälder der Umgebung.

Weiterlesen „[Interview] Im Gespräch mit Christian Günther (Faar)“

[NordCon] „Blutroter Stahl“ Lesung

Am kommenden Wochenende findet der/die/das (wie auch immer Ihr das sehen wollt 🙂 ) NordCon in Hamburg statt. Am Samstag werden Christian Günther und Torsten Exter aus „Blutroter Stahl“ lesen.  Die Lesung wird von 14:00 – 15:30 Uhr stattfinden.

Damit aber nicht genug. Gerne stehen Euch die Beiden für Fragen zur Verfügung und plaudern sicher gerne über das entstehen ihrer Geschichten und zukünftige Projekte.

Also Leute, kommt zahlteich und last Euch in fantastische Welten verschleppen.

Ich wünsche Euch viel Spaß!

 

[Blutroter Stahl] Rezensionen und Lesungen

Seit der RPC 2016 ist unsere Sword & Sorcery-Anthologie Blutroter Stahl draußen und kann käuflich erworben werden – und wir freuen uns über Eure Meinungen. Das eBook kostet  4,99 Euro, also wer Bock hat (und einen eBook-Reader). Das Taschenbuch liegt bei 14,99 Euro.

Erste Rezis sind auch eingetroffen, Nerds-gegen-Stephan hat es gelesen, der umgezogene Amel äußert sich im Rollenspiel-Almanach und Hydorgol hat es durch. Auch Die alte Welt äussert sich

Auf der Nordcon wird es eine Lesung aus unserem Buch geben. Torsten Exter und Christian Günther lesen und erzählen aus ihrem Autorenalltag: SA, 11.6., 14:00 bis 15:30.