[Gewinnspiel] „FAAR #1: Die Aschestadt“ geht an…

21. März 2017

Am Sonntag ging bereits das HIER ausgerufene Gewinnspiel zuende. Gestern konnte ich Autor Christian Günther dazu gewinnen die Glücksfee zu spielen. Somit steht nun die Gewinnerin fest.

*trommelwirbel*

Gewinnen hat Manuela H. aus 72*** Haigerloch.

Herzlichen Glückwunsch!

„FAAR 1: Die Aschestadt – Das versinkende Königreich“ werde ich im laufe der Woche zur Post bringen. Ich wünsche viel Lesespaß.

 


[Buch] Menschmaschinen erscheint pünktlich zur LBM

18. März 2017

Ob Dampf, ob Öl oder Elektroimpulse – seit jeher träumt der Mensch von der Verbesserung seiner selbst.

Nun haben sich zehn Tüftler an die Aufgabe gewagt, das fleischliche Selbst zu modifizieren und auf eine neue Stufe zu bringen. Ob mechanische Gliedmaßen, dampfende Herzen oder roboterartige Haushaltshilfen – der Traum hat die Realität bereits eingeholt.

Diese Anthologie enthält zehn Geschichten aus steam-, cyberpunkigen und transhumanen Welten aus der Feder von Thorsten Küper, Melanie Ulrike Junge, Marco Ansing, Gloria H. Manderfeld, Mia Steingräber & Tobias Rafael Junge, Peer Bieber, Peter Hohmann, Andreas Winterer, Eva Strasser und Anja Bagus.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Gewinnspiel] „FAAR 1: Die Aschestadt – Das versinkende Königreich“

16. März 2017

Ich werde erst ruhen, wenn das Blut auf dem Schwert das Blut eines Königs ist.
– Schlachtruf der „Söhne der Schande“

Ein verlorener Kontinent,
der im Ozean zu versinken droht. Ein uraltes Königreich,
dessen Bewohner das Meer und seine Kreaturen fürchten.
Eine düstere Stadt, beherrscht von einer Bruderschaft, die ihre strengen Glaubensregeln brutal durchsetzt.

Ein Mörder geht in den Straßen von Alaris seinem blutigen Handwerk nach.

Den Rest des Beitrags lesen »


[Rezension] Lückenfüller – eine Tentakelporn-Anthologie (Horror)

15. März 2017

© Amrun Verlag

Herausgeberin: Claudia Rapp
Verlag: Amrun Verlag
Format: A5, gebunden, limitiert
Seitenzahl: 166
Erschienen: 2016
ISBN: ohne, nur beim Verlag erhältlich
Preis: 18,90 Euro

von: Moritz

Mit „limitiert“ und „cthuloide Kurzgeschichten“ nin ich geködert wordent. Spätestens, als ich auf dem Cover das Wort „Tentakelporn“ las, hätte ich hellhörig werden sollen…

Den Rest des Beitrags lesen »


[Lesung] Christian Günther liest aus „Die Aschestadt“ // 18.02.2017

19. Januar 2017

Am Samstag, 18.Februar 2017 von 20:00 – 22:00 Uhr wird Christian Günther aus seinem aktuellen Roman „FAAR: Die Aschestadt – Das versinkende Königreich“, welcher in Amrun Verlag erschinen ist, lesen. Das ganze findet als virtuelle Lesung bei Second Life, LINK,  statt.

Weitere Infos findet man auf der entsprechenden Facebook-Seite.

Der Verlag zum Buch:
Ich werde erst ruhen, wenn das Blut auf dem Schwert das Blut eines Königs ist.
– Schlachtruf der „Söhne der Schande“

Den Rest des Beitrags lesen »


[6.WOPC] Die Preisübersicht

1. Dezember 2016

6wopcNachdem wir im letzten Jahr unser erstes kleines Jubiläum, nämlich „5 Jahre“, feiern konnten, erfahren wir auch in diesem Jahr eine sehr tolle Unterstützung. Wir wundern uns selbst immer, dass der Weihnachtsmann uns noch nicht die Zusammenarbeit, wegen Überlastung, gekündigt hat.

Auch an dieser Stelle vielen lieben Dank an unsere Sponsoren!

Den Rest des Beitrags lesen »


[Cthulhu] Lückenfüller – eine Tentakelporn-Anthologie als eBook erhältlich

26. November 2016

Der Anrun Verlag macht nun auch in Cthuloiden Anthologien. Seit 9.November ist nun „Lückenfüller – eine Tentakelporn Anthologie“ als eBook für 3,99 Euro erhältlich. Auf knapp 139 Seiten (429kb) gibt es einige tolle Stories zu erleben. Limitiertes Hardcover im Verlagsshop erhältlich.

Dazu heißt es:
Lovecraft ist tot, aber sein vielarmiges Monster Cthulhu ist lebendiger denn je.
Das grausige alte Wesen aus der Tiefe regt sich überall da, wo man nicht mit schleimigen Tentakeln rechnen würde – selbst im amerikanischen Wahlkampf mischt Cthulhu munter mit.

Auch unsere Autoren haben sich von ihm in einen Abgrund aus Horror und Schrecken, Lust und Leidenschaft, Ironie und Körperflüssigkeiten ziehen lassen.

Den Rest des Beitrags lesen »