[Rezension] Die Grüne Fee – Geschichten aus Eis und Dampf # 2 (Groschenheft, Steampunk)

© Mia Steingräber

Die kreativen Köpfe hinter „Eis und Dampf“ einer Rollenspielhintergrundwelt im Gewand des Steampunk, haben sich dazu entschlossen, nicht nur Romane und Anthologien heraus zu geben, sondern auch den Geist der Zeit in einem liebevoll gestalteten Pulp-Heftchen wieder aufleben zu lassen. So präsentieren sie nun schon die zweite Ausgabe von „Die Grüne Fee“ und bieten im modernen Stil genau die Geschichten, die Leser vermutlich auch schon im 19. und in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts an den Kiosken vorgefunden habe – abenteuerliche und phantastische Erzählungen, die nicht frei von Übertreibungen und Klischees sind.

Weiterlesen „[Rezension] Die Grüne Fee – Geschichten aus Eis und Dampf # 2 (Groschenheft, Steampunk)“

[Rezension] Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemarte (Roman, Steampunk)

® Art Skript Phantastik

Autor: Markus Cremer
Verlag: Art Skript Phantastik
Format: Klappbroschur
Seiten: 584
Erschienen: Mai 2017
ISBN: 978-3945045091
Preis: 15,80 Euro

von: Kris

Markus Cremer arbeitet zwar heute in der Wissenschaft und lebt mit seiner Familie nun in der Nähe von Aachen, hat aber schon in anderen Berufen gearbeitet, war Sanitäter, Erfinder und führte einen Laden für Okkultismus. Zu seinen literarischen Vorbildern gehören Lovecraft, Howard und Moorcock, ebenso wie seine Begeisterung für Fantasy-Rollenspiele. Nach der Veröffentlichung mehrerer Kurzgeschichten entschloss er sich nun, seinen Lieblingshelden in einem eigenen Roman auftreten zu lassen, der auch der Auftakt zu seiner Reihe sein soll: „Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemarte“.

Weiterlesen „[Rezension] Archibald Leach und die Monstrositäten des Marquis de Mortemarte (Roman, Steampunk)“

[Rezension] Der Earl von Gaudibert (Novelle, Steampunk)

© Art Sktipt Phantastik

Autor: M.W. Ludwig
Verlag: Art Skript Phantastik
Format: Taschenbuch
Seiten: 200
Erschienen: 2017
ISBN: 978-3945045084
Preis: 5,00 Euro

von: Greifenklaue

„Der Earl von Gaudibert“ ist eine Novelle aus der Feder von M. W. Ludwig ganz im Stile eines Baron von Münchhausen trifft auf In achtzig Tagen um die Welt. Diese Mischung hat neugierig gemacht und mal schauen wie es dann wirklich rüberkommt.

Weiterlesen „[Rezension] Der Earl von Gaudibert (Novelle, Steampunk)“

[Rezension] Die verlorene Puppe (Roman, Steampunk)

© Feder & Schwert

Autoren: Judith und Christian Vogt
Verlag: Feder & Schwert
Format: broschiert
Seiten: 440
Erschienen: November 2016
ISBN: 978-3867622752
Preis: 12,99 Euro

von: Kris

Wer die Romane und Kurzgeschichtensammlungen von Judith und Christian Vogt kennt, weiß, dass beide ihre Steampunk-Geschichten in einer ganz eigenen Welt ansiedeln. Die Geschichten selbst sind so gut wie gar nicht miteinander verbunden, so dass man ohne Probleme in jede von ihnen auch als Neuleser einsteigen kann. Das merkt man wieder an „Die verlorene Puppe“.

Weiterlesen „[Rezension] Die verlorene Puppe (Roman, Steampunk)“

[Rezension] Steampunk Mechanics – Made in Germany (Sachbuch)

© Edition ROter Drache

Autor: Admiral Aaron Ravensdale
Verlag: Edition Roter Drache
Format: Hardcover, A4 Querformat
Sprache: deutsch, englisch
Seiten: 232
Erschienen: Dezember 2016
ISBN: 978-3946425106
Preis: 29,95 Euro
Website: Steampunk Mechanics

von: Würfelheld

Nachdem bereits „Das große Steampunkoptikum“ bei Edition Roter Drache erschienen ist, legt der Verlag mit diesen Buch rund um Stampunk-Maker nach.

Weiterlesen „[Rezension] Steampunk Mechanics – Made in Germany (Sachbuch)“

[Rezension} Ætheragenten #2 – Gregory Ferrington-Roycroft und das Tor nach Xibalba

© Edition Roter Drache
© Edition Roter Drache

Autor: Tanja Schierding
Verlag: Edition Roter Drache
Format: Taschenbuch
Seitenzahl: 235
Erschienen: Oktober 2016
ISBN: 978-3946425090
Preis: 12,00 Euro

von: Greifenklaue

Unter dem etwas sperrigen Titel „Gregory Ferrington-Roycroft und das Tor nach Xibalba“ erwartet den geneigten Leser der zweite Teil von „Ætheragenten“, wo Tanja Schierding ihren Auftaktroman „Das Erwachen“ fortsetzt. Hat im letzten Roman sich Gregory noch als Ætheragent beweisen müssen und ist Teil eines Teams von Agenten, denen durch Æther besondere Eigenschaften verliehen wurden, gilt es nun für ihn, sich selbst als Anführer eines kleinen Teams zu beweisen.

Weiterlesen „[Rezension} Ætheragenten #2 – Gregory Ferrington-Roycroft und das Tor nach Xibalba“

[Lesung] Wie das Fräulein Schneider zum Amt kam

Kurz vor Weihnachten bin ich dann, danke Anja, über eine steampunkige Weihnachtsgeschichte gestolpert.  Wer knappe 46 Minten Zeit findet, wird hier toll unterhalten.

Dazu heißt es:
Eine Weihnachtsgeschichte aus der Aetherwelt der Anja Bagus. Geschrieben und gelesen von Ingo Muhs.

[Rezension] Die Grüne Fee – Geschichten aus Eis & Dampf

Autoren: Judith Vogt, Christian Vogt, Mia Steingräber, Tobias Rafael Junge
Verlag: Feder & Schwert
Format: A5 Groschenheft
Seitenzahl: 58
ISSN: 2509-4556
Preis: 3,50 Euro

von: Würfelheld

Das steampunkige Universum von „Eis & Dampf“ wächst weiter. Nun kommt nach dem Roman „Die zerbrochene Puppe“, der Anthologie „Eis und Dampf“ und dem Pen & Paper Rollenspiel dieses Heftchen im Stile eines Groschenromans daher.

Weiterlesen „[Rezension] Die Grüne Fee – Geschichten aus Eis & Dampf“

[Buch] „Steampunk Mechanics“ Leseprobe

Demnächst erscheint bei Edition Roter Drache der Bild­band „STEAM­PUNK ME­CHA­NICS – MADE IN GER­MANY“ von Ad­mi­ral Ra­vens­da­le und Com­pany . Der Band kommt zweisprachig, sprich in Englisch und Deutsch daher und sollte Anfang Dezember erhältlich sein.

Weiterlesen „[Buch] „Steampunk Mechanics“ Leseprobe“