[Rezension] Der Schatten des Dämonenfürsten: Geschichten aus dem Schatten

© System Matters

Mit „Geschichten aus dem Schatten“ haben System Matters eine komplette Kampagne für „Der Schatten des Dämoenfürsten“ vorgelegt. Mit 11 Abenteuern, um von Stufe 0 auf Stufe 10 zu kommen. Dies ist zugleich der Unique Selling Point des tollen, düsteren, teils warhammeresken Systems, dessen Kampagnen quasi Abenteuer für Abenteuer separat aufeinander aufbauen und man jeweils eine Stufe aufsteigt. So ist es mit dieser Kampagne möglich, sie by the book zu spielen, aber auch einzelne Kapitel auszutauschen und andere Abenteuer zu nutzen, mit Fansachen gibt es schon über 30 Abenteuer auf deutsch.

INHALT
Zentrum und Angelpunkt ist die Stadt Kreutzing mit Stadtteilen wie Kummer, Münz und Senkel. Die zehn Stadtteile werden in aller Kürze vorgestellt in drei bis sechs Sätzen, dazu ein, zwei markante Gebäude oder Orte – so hat man einerseits genug feste Struktur und zum anderen genug Freiraum. Auch die wichtigsten Institutionen – Regierung, Braunröcke (Stadtwache) und Bürgergarde (Armee bzw. Patrouillen außerhalb der Stadt) werden kurz vorgestellt (etwas verwunderlich, warum beide braune Röcke tragen). Die wichtigsten NSC werden kurz vorgestellt, potenzielle Gegner gleich mit Werten, am allerwichtigsten ist aber die alphabetische NSC-Tabelle mit Kurzbeschreibung und wo sie auftauchen. So behält man halbwegs den Überblick und kann ggf. bestimmte NSCs schon früher einführen, damit sich das ganze organisch anfühlt. Ebenfalls sehr nützlich ist die zweiseitige Ereignistabelle mit W20 Ereignissen. So kann man Goblins vor einer Wäscherei entdecken, die das Haus mit Unrat und Fäkalien bewerfen, weil diese ihr wohlriechendes Waschwasser in die Kanalisation einleiten oder einen trickreichen Hütchenspieler. Zuguterletzt noch eine gelungene Stadtkarte der Stadt am Düsterwasser mit den 20 markanten Gebäuden und den zehn Stadtvierteln.

Die Abenteuer von Geschichten aus dem Schatten fangen klein an – ein verschwundener Priester, eine entführte Ratstochter oder verschwundene Schweine – und offenbaren ihre Besonderheiten erst im weiteren Verlauf. Sie sind relativ offen geschrieben und vor allem ergebnisoffen. Zwar gibt es den sich wegteleportierenden Endgegner, andererseits können die SC auch Anführer der Diebesgilde werden, wenn sie diesen wegputzen. Der Zusammenhang der Abenteuer ist zum Teil die Vorgänge, die ein Kult im Hintergrund veranstaltet, aber auch durch Geschehnisse im Spiel selbst, die erst erspielt werden wollen.

MEDIADATEN

…Autoren: Robert J. Schwalb
…Illustrationen: Jack Kaiser
…Verlag: System Matters
…Format: Hardcover + Kartenheft A5
…Seiten: 96
…Erschienen: 2019
…ISBN: 978-3963780295
…Preis: 24,95 EUR (PDF für 12,49 EUR)

MEINE MEINUNG
Der kurze, knappe Stil der Abenteuer gefällt mir persönlich und hat für mich genau das richtige Mass an Fleisch auf den Rippen. Andere SL, die eher ausschweifende Beschreibungen und Regieanweisungen a la DSA gewohnt sind, werden hier eventuell Probleme haben. Insgesamt wird hier eine richtig gute Mischung aus Stadt- und Umlandabenteuern geboten mit manch ungewöhnlicher, überraschender Note.

Kummer, Münz und Senkel – Man kann sagen, was man will, ich finde das toll eingedeutscht – klingt echt nach Warhammer – mehr als Warhammer Alte Welt selbst … Die Stadtbeschreibung Kreutzingens ist effektiv, deutlich nicht zu ausschweifend und so, dass man es gut nach seinem Geschmack ausbauen kann. Die Grundkonflikte sind interessant genug und es gibt genug markante, einzigartige Punkte, um die Stadt den Spielern in Erinnerung zu bleiben.

Die Abenteuer zeichnen sich dadurch aus, dass sie locker verknüpft sind und erst durchs Spielen tiefere Verbindungen untereinander erfahren werden. Ergebnisoffene, knappe Beschreibungen kommen mir entgegen und lassen sich gut zum Feierabend vorbereiten, dank NSC-Tafel behält man auch an dieser Front den Überblick. Das Kartenmaterial ist recht unterschiedlich, aber eigentlich immer gelungen, sieht alles sehr schön von Hand gezeichnet aus.

Das Layout und die Zeichnungen entsprechen in der (hohen) Qualität dem Grundregelwerk.

MEINE WERTUNG
4,5 von 5 Dämonen

von: Greifenklaue

LINKS

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s