Media Monday #445

Es war einmal, vor langer Zeit, das ich am Media Monday von Medienjournal-Blog teilgenommen habe. Irgendwann dann habe ich mehr oder weniger den Anschluss verloren, auch wenn ich Woche für Woche bei einigen Leute mitgelesen habe. War fast ein festes Ritual. So nun im neuen Jahr habe ich mir gedacht, ich nehme mal wieder an dieser Aktion teil und schaue mal was ich da so zum besten geben kann.

Hier findet man den Media Monday!

Also dann geht es auch schon wieder los!

© Medienjournal Blog

  1. Gute Vorsätze schön und gut, aber was meinen Medienkonsum im neuen Jahr betrifft möchte ich in 2020 mehr konsumieren als im zurückliegenden Jahr. Leider war 2019 ein Jahr mit angezogener Handbremse. Ja hat man ab und an mal, aber wenn ich so überlege, war ich zum Beispiel zu selten im Kino, habe zu wenige (Rollenspiel-)Conventions besucht, zu wenige Bücher gelesen und vor allen Ding auch zu wenig gespielt. Aber für 2020 sind schon viele Termine festgelegt und mit viel Motivation geht es auch an die GKforum Reading Challenge und GK Comic Challenge. Da bin ich schon ganz gespannt drauf.
  2. Noch sind erst wenige Tage rum, aber den ersten Brettspielabend gab es bereits. So haben wir Die Tavernen in Tiefen Thal einige Runden gezockt.  Ein schnelles Strategiespiel welches man ohne Probleme nächtelange spielen kann.
  3. Den 17.September solltet ihr euch meines Erachtens schon einmal im Kalender anstreichen, denn dann kommt The King`s Man III in die deutschen Lichtspielhäuser. Da ich die ersten beiden Teile als sehr gelungen empfunden habe ist dies ein Pflichtkinotermin.
  4. Blicke ich sehnsüchtig auf die Zeit „zwischen den Jahren“ zurück ist diese leider zu schnell und zu ungenutzt für Nerdzeugs vorbeigegangen.
  5. Basteln/Werkeln/Schrauben könnte man ja vielleicht auch mal wieder ins Auge fassen, schließlich habe ich hier auf meiner Platte noch einige Ideen liegen, welche ich einmal umsetzen wollte, wie etwa ein Steampunk-Roboter, ein Cyberpunk-Wandtatoo, usw. Das man sowas nicht übers Knie brechen darf ist klar, aber mit Upcycling und Ideenschmalz sollte es gehen. So lebt meine umfunktioniert Munitionskiste immer noch als Blumenkübel weiter.
  6. Top oder Flop – Haus des Geldes (Netflix) wird mir auf alle Fälle lange in Erinnerung bleiben, schließlich war das für mich nach The Witcher die beste Serie 2019.
  7. Zuletzt habe ich 6 Undergrounds gesehen und das war kurzweilige actionlastige und popcornige Unterhaltung , weil nachdem ich die Rankunglisten von Netflix gesehen hat war ich erst skeptisch, ob der Streifen was ist. Allerding hat mich die Mischung aus Fast and Furios, Transporter, xxx, Deadpool sehr begeistert. Ich freue mich auf den zweiten Teil.

Das war es dann auch schon wieder. Ich hoffe Ihr hatte t viel Spaß. Also bis nächste Woche bei Media Monday.

Euer Würfelheld

5 Kommentare zu „Media Monday #445“

  1. Witcher war nicht schlecht. Bin gespannt, was mit Yennefer ist, falls eine zweite Staffel kommt.
    Von 6 Undergrounds hab ich bisher eher nur schlechte Kritiken gelesen… Popcorn – Action ist ja nicht schlecht. Braucht man wenigstens keine brauchbare Handlung 😆

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s