[Rezension] Avengers – Der Krieg gegen Kang (Comic, Superhelden)

© Panini

Eine schöne große Avengers-Geschichte. Was soll da schon schief gehen? – Außer das David Hasselhoff singend um die Ecke kommt.

INHALT
Dieser Sammelband enthält die Bände 1 bis 6 von Januar bis Juni 2017. Im Prinzip ist der Inhalt dieses Bandes schnelle erzählt. Vision hat eine junge Version von Kang entführt und sicher versteckt, bevor dieser zu einer großen Gefahr werden konnte, Das hat irgendwie nicht so recht geklappt und nun macht Kang in unterschiedlichen Manifestationen zu unterschiedlichen Zeiten und an unterschiedlichsten Orten den Avengers ordentlich die Hölle heiß. Sie haben keinerlei Chance, den Bad Guy zu besiegen, irgendwie scheint das Kind der Schlüssel zu einem endgültigen Sieg zu sein. Schlussendlich sieht es dann doch anders aus und mehrere Avengers-Teams machen sich auf die Jagd, um Kang mit einer Art Nadelstich-Methode in die Knie zu zwingen. Toll gefällt mir hier, dass man diese Teams nicht nur an den jeweiligen Teilnehmern, sondern auch teils recht subtil am Zeichenstil erkennen kann, da hat jemand seine Hausaufgaben gemacht.

Ganz nebenbei gibt es immer mal wieder kleine Nebenkriegsschauplätze, wie die Probleme zwischen Wasp und Spidey, der eigentlich nur mitspielen darf, weil Parker Industries ein neues Hauptquartier zur Verfügung stellt. Auch mein heimlicher Favorit Hercules hat wieder ein paar starke Auftritte und es bieten sich zahlreiche Gelegenheiten für echt beeindruckende Kampf-Panels, auch wenn die mir persönlich oft etwas zu verwaschen sind, aber das ist wohl etwas die zeichnerische Handschrift hinter der Reihe – da muss ich wohl durch.

MEDIADATEN

…Autoren: Mark Waid
…Zeichner: Mike Del Mundo
…Verlag: Panini / Marvel
…Reihe: Avengers #5
…Format: Taschenbuch
…Seiten: ca. 160
…Erschienen: 11.2018
…ISBN: 4191071717990
…Preis: 17,99 EUR

MEINE MEINUNG
Echt stark mit einem besonders starken Finale, in dem wir sehen, wie mehrere Avengers-Teams Kang an unterschiedlichen Stellen angreifen. Persönlich tue ich mich mit Zeitreise-Geschichten immer extrem schwer, aber hier ist das alles so komplett abstrus verwurschtelt, dass ich mich am Schluss an gar nichts mehr gestört habe und mich einfach mit der Geschichte habe treiben lassen.

MEINE WERTUNG
4 von 5 verwirrende Zeitreisen

von: Mo

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s