[Veranstaltung] Mein Besuch auf der RPC 2018!

© RPC-Germany

Am letzten Wochenende (12.05.-13.05.2018) öffneten sich die Pforten zur diesjährigen RPC! Somit war es an der Zeit den Winterstaub von seinen Klamotten zu schütteln, seine Monitorbräune zu pflegen und sich am Samstag auf dem Weg nach Köln zu machen.

Eines vorweg, aufgrund der „blauen Plakette“ entfiel auch in diesem Jahr eine lange Parkplatzsuche. Und somit war auch ein kurzer Weg zum Eingang garantiert. Große Einlasskontrollen fanden, zumindestens bei uns, nicht statt.

Somit waren wir schnell in den Heiligen Messehallen und konnten langsam aber sicher durch die Gänge schleichen. Auch in diesem Jahr bot die RPC eine bunte Mischung an Ausstellern, welche vom Rollenspielverlagen, über Autorentische bis hin zu LARP-Austüstern reichte. Also wenn man die Augen aufhielt. stolperte man immer wieder über „Zeugs“ und „Kram“ den der Nerd von Welt gebrauchen kann.

Auch das Außengelände war an diesem Tag gut besucht. Das Wetter spielte den Ausstellern sicherlich in die Karten und so war es kein Wunder das sich an Eis-, Slushi- und Getränkeständen lange Schlangen bildeten. Ein Kritikpunkt den ich aber hier auf jeden Fall loswerden möchte ist dieser, so gerne ich auch Greifvögel habe, aber muss man den Tieren diesen Stress antun – auch mal auf Hinsicht der aktuell hier vor Ort (NRW, Krefeld) geführten Diskussion um „Ponys als Kirmesobjekte“.

Im Hallenbereich fand ich, war eigentlich genügend Platz vorhanden und man wurde nicht überall vom Elektrospiellärm vollgedröhnt. Das Lesecafe ist für mich allerdings immer so eine Sache, als Zuhörer ist da nicht mal eben, entspanntest Sitzen und sich in die Story ziehen lassen gegeben. Als Autor/Leser bedeutet die Geräuschkulisse auch nicht gerade Normalität. Vielleicht sollte man da mal ein paar Gedanken hineinstecken um dort eine Besserung zu erreichen.

Ansonsten hat der Würfelheld etliche Leute (wieder-)getroffen und sich auf den neusten Stand bringen lassen, teilweise doch sehr verwunderliches, aber in der Hauptsache positives. Zwei neue Projekte sind dabei auch rausgekommen, darüber freue ich mich sehr.

Damit ich Euch an dieser Stelle aber nicht mit Neuigkeiten langweile die man an anderen Stellen schon x-mal gelesen hat, möchte ich nun auf ein paar andere Artikel hinweisen. Schaut doch einfach mal dort vorbei.

So damit bin ich dann auch schon durch.

Euer Würfelheld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s