[Blogaktion] Follow Friday #40 – Juni Highlight

Ähem, ja ich bin in der Lage einen Kalender zu lesen, und ich weiß das wir heute bereits Samstag haben, aber aufgrund meines erhöhten Konsumes bin ich gestern nicht dazu gekommen. Das hole ich nun schnell nach. Also hiermit mein aktueller Follow Friday von Fiktive Welten.

Die Frage: Dein Highlight im Juni 2017?

Da gibt es diesmal einige Highlights die Erwähnung finden sollten, daher teile ich das auf.

Mein…

DVD/Blu-Ray Highlight:
Das ist eindeutig GUARDIANS. Ein aus russischer Produktion stammender Superhelden-Film, welcher es schafft, nicht nur die aktuellen Ereignisse, wie etwa NSA und Trump einzubauen, sondern, zumindestens in der Syncro (mit dem Original kann ich nicht vergleichen, mir fehlen die Sprachkenntnisse und meine Talentleitungen sind noch nicht implantiert, es wird echt Zeit für die 6te Welt und Bodyshops) sarkastisch auf „Made in Russia“ eingeht (Armee, Wohnungsstandards). Wenn man also mal etwas abseits von den US-Superhelden sehen möchte und sein marvel-dc-Schema an der Gaderobe abgibt, ist man hier genau richtig.

TV-Serien Highlight:
Ok, die Serie gibt es schon etwas länger, aber ich habe jetzt erst die erste Staffel gestreamt und bin in soweit angetan, dass die zweite Staffel nun direkt hinterhergeschoben wird. Ich spreche von ELEMENTARY. Die aktuellste US-Umsetzung von Sherlock Holmes. Ja die erste Staffel braucht so ca. 8-9 Folgen bis sie so richtig an Fahrt aufnimmt und der Cliffhanger kommt gute drei Folgen zu früh und sorgt somit für keinen wirklichen Anreiz sich die zweite Staffel zu schrauben, aber ein unerklärlicher Suchtfaktor ist doch da. Wer sich wundert, warum ich hier nicht SHERLOCK der BBC nenne, ich habe die vierte Staffel nicht bei ARD geschaut, sondern die Silberscheiben liegen hie noch und warten auf ihren Dreheinsatz. Das wird wohl im laufe der nächsten Woche kommen.

Roman Highlight:
Eindeutig hat sich hier „Welche Farbe hat der WInd?“ von Aleksander Ziljak aus dem Begedia Verlag hervorgetan. Dabei handelt es sich um eine kleine Sammlung von SF-Erzählungen, welche hier erstmals auf deutsch und vereint erscheinen sind. Wer sich mal abseits der Standards bewegen möchte, ist mit diesem Werk absolut richtig bedient. Wer sich nicht scheut, kann das Werk auch in englischer Sprache erhalten. Mich haben die Stories sogar für ein paar OnePager, welches wohl im laufe des Jahres erscheinen werden, inspiriert. Sowas schaffen echt nur wenig Bücher. Ich hoffe da kommt Nachschub.

© Begedia Verlag

Rollenspiel Highlight:
Ist diesen Monat ist dies relativ einfach zu benennen, da im Juni nicht ganz soviel RSP zustande kam. Hier ist es eine Runde Shadowrun 4. Mit drei Runnern einen kleinen Job erledigen. Naja und wie sollte es anders sein, es kam natürlich alles anders als erwartet und so war die Kacke bereits drei Minuten nach Jobannahme so sehr am dampfen das man es im gesamten Rhein-Ruhr-Megaplex riechen konnte. Aber ehrlich, ein Spielbericht lohnt sich nicht, da genaugenommen es wirklich ein alter Hut für SRler ist/war.

Kurioses Highlight:
War letzte Woche, als man ich am so am Schreibtisch sass und von draussen „Five Finger Death Punch“ drähnen hörte. Dann vernahm ich ein Bremsgeräusch, Tür zuschalgen und dann klingelte es. Ich also zur Tür. Da steht mein Hermes-Zusteller in einem Darth Vader Shirt vor mr  und aus seinem Zustell-Wing dröht die Mukke.  Na ich bekomme nun Imperiale Post 🙂 einfach cool!

So das waren also meine Highlight aus dem Juni. Na mal sehen was uns dann so in den nächsten Wochen erwartet und in den Juli-Highlights Einzug nimmt.
bis dahin,
Würfelheld

 

Advertisements

8 Responses to [Blogaktion] Follow Friday #40 – Juni Highlight

  1. greifenklaue sagt:

    @Guardians: Sieht klasse aus.

    @Elementary: Ich guck gerade begeistert die erste.

    @SF-Erzählungen: Klingt auch gut.

    • wuerfelheld sagt:

      @guardians
      auf jeden Fall schauen.

      @elementary
      ich habe mir der zweiten Staffel angefangen. Da bleib ich am Ball.

      @SF-Erzählung
      Solltest Du Dir zulegen, lohnt sich.

  2. Timberwere sagt:

    Ach, halb so wild: Es heißt doch ausdrücklich, dass man die ganze Woche zum Antworten Zeit hat.

  3. Ein sehr amüsanter – und nebenbei auch vielfältiger – Beitrag. :o)
    Vor allem der Hermesbote hat so gar nichts mit meinem gemein …
    Dafür sieht das Wesen aus Guardians ihm immerhin irgendwie ähnlich. *lach

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: