[Rezension] Mark Brandis: Raumkadett – #11 Das Jupiter-Risiko (Hörspiel, SF)

© Folgenreich

Verlag: Folgenreich
Format: Audio-CD
Spieldauer: ca. 63 Minuten
Erscheinen: Februar 2017
EAN: 0602557023152
Preis: 6,99 EUR

von: Quack-O-Naut

Es ist mal wieder so weit, ein neuer Teil der Mark Brandis Raumkadett Serie hat seinen Weg zu mir gefunden. Was natürlich sofortigen Konsum erfordert, schließlich will man ja wissen wie es unserem zukünftigen Helden weiter ergeht.

KLAPPENTEXT
Vor den Abschlussprüfungen müssen die Kadetten der Astronautenschule Praxiserfahrung im Raumfahreralltag gewinnen. Mark Brandis, der davon träumt später Alec Delaneys Erster Offizier zu sein, wird als Praktikant die nächste Reise des Forschungsschiffes ANAT begleiten. Unter Commander Brandt soll die ANAT die Atmosphäre Planeten Jupiter erforschen. Doch als Brandt kurz vor dem Start verhaftet wird, ändert sich die Kommandostruktur: die ehrgeizige Patricia Simmons will um jeden Preis den Erfolg der Mission. Und Mark steht vor einer schweren Entscheidung …

HÖRSPIEL
Die Abschlussprüfungen stehen an, doch eine letzte Hürde steht den Kadetten der Astronautenschule noch bevor. Jeder von Ihnen muss ein Praktikum im aktiven Dienst absolvieren und das über einen deutlich längeren Zeitraum als die bisherigen Einsätze. Bei einem Abendessen mit seinem Stiefvater bekommt Mark die Gelegenheit sich für einen Platz als Assistent des Ersten Offiziers an Bord der ANAT einsetzen zu lassen. Er nimmt das Angebot an und hofft dadurch seinem Ziel, einmal Erster Offizier zu werden. Doch kaum meldet er sich zum Start der ANAT passiert etwas sehr seltsames. Kommander Brandt, der Captain der ANAT, wird wegen des Vorwurfs des Verrats verhaftet. Die Erste Offizierin des Schiffes, Patricia Simmons, übernimmt das Kommando, fest entschlossen die Mission zu einem Erfolg zu bringen. Sie ist von Marks Anwesenheit nicht sonderlich begeistert und lässt ihn das auch deutlich spüren. Als das Schiff den Bestimmungort, den Jupiter, erreicht. Werden sie beim Anflug auf den Planeten von einem unbekannten Angreifer beschossen. Doch damit nicht genug beginnt die restliche Crew kognitiv abzubauen. Mark begreift das er handeln muss um Schiff und Besatzung zu retten, auch wenn er dafür eine sehr schwere Entscheidung treffen muss.

MEINE MEINUNG
In den vorangegangenen Rezensionen zur Serie habe ich schon oft darauf hingewiesen das soundtechnisch auf höchsten Niveau gearbeitet wurde. Auch dieser Teil ist da keine Ausnahme.

Storytechnisch ist ebenfalls absolut nichts auszusetzen, es gibt keine Holperstellen oder Inkonsistenzen. Die Charaktere kommen glaubwürdig rüber was nicht zuletzt an den guten Sprechern liegt.

Wie immer muss Mark sich einem moralischen Dilemma stellen. Eigentlich will er keine Verantwortung, träumt aber davon eines Tages als erster Offizier seinen Dienst zu verrichten. Doch er muss erkennen dass dies auch Bedeutet Entscheidungen zu treffen, auch die unbequemen, die seine Loyalität und seinen Charakter auf die Probe stellen. An sich ist das Thema ganz gut umgesetzt worden, wenngleich ich der Meinung bin das jemand der eigentlich keine Entscheidungen treffen will, für den Posten eines ersten Offiziers wohl er ungeeignet sein dürfte und darauf bedacht wäre, sich im Hintergrund zu halten, anstelle den zweiten in der Kommandostruktur an Bord eines Schiffes zu mimen. Aber das ist auch schon der einzige etwas unlogische Punkt.
Ich war überrascht wie schnell die Stunde vorübergegangen ist. Da freu ich mich schon in Teil 12 zu erfahren wie es weitergeht.

MEINE WERTUNG
4,5 von 5 Mannteufel

Advertisements

One Response to [Rezension] Mark Brandis: Raumkadett – #11 Das Jupiter-Risiko (Hörspiel, SF)

  1. lapismont sagt:

    Jup. Diese Folge hat mir auch endlich mal wieder so richtig gefallen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: