[Rezension] Speed Dice (Brettspiel)

Hersteller: Amigo Spiele
Autor: Haim Shafir
Grafik: Markus Wagner
Alter: 10+
Spieldauer: 15 Minuten
Spieleranzahl: 2-4
EAN: 4007396016147

von: Würfelheld

Na ich steh ja auf kleine Spiele die auch mal schnell zwischendurch gehen. Und wenn diese dann noch mit Würfel sind, weckt das den Helden in mir.

Klappentext:
Fixe Wortkünstler ab an den Spieltisch!
Jeder Spieler erhält 8 Würfel. Auf Kommando wird gewürfelt und dann heißt es kreativ und schnell sein! Wer bildet als Erster ein oder mehrere Wörter? Der einzige Haken ist, dass die Wörter verbunden sein müssen. Danach schnell den letzten Würfel in die Würfelschale werfen und hoffentlich der Erste sein!

Die Aufmachung:
Eine kleine Pappschachtel welche ein sehr kleine, aber völlig ausreichende Spielanleitung, 32 Buchstabenwürfel (harte Kanten), ein Trophäenscheibe und eine Würfelschale welche in der Schachtel bleibt, beinhaltet. Das Spielmaterial macht einen guten Eindruck und sollte sehr lange den Spielbelastungen standhalten.

Die Regeln:
Jeder der am Tisch befindlichen Spieler erhält am Anfang seine 8 farbigen Buchstabenwürfel, wobei die Spieler hier aus unterschiedlichen Farben wählen können.

Die Würfelschale wird dann mittig von Tisch aufgestellt und schon kann die erst Partie losgehen.

Zeitgleich würfeln die Spieler ihre Würfel. Wenn diese auf dem Tisch zur Ruhe gekommen sind, muss jeder Spieler aus seinen acht Würfeln ein Wort oder zwei Kreuzworte erstellen, allerdings nicht aus allen acht sondern aus sieben Würfeln. Der achte Würfel muss nach Wortbildung in die Würfelschale geworfen werden.

Der Spieler der dies als erstes geschafft hat, hat diesen Durchgang gewonnen und erhält die Trophäenscheibe, welche dann die silberne Seite nach oben zeigt.

Der nächste Durchgang kann beginnen. Dieser unterscheidet sich dann nur in dem Punkt welcher die Trophäenscheibe anbelangt. Gewinnt der Spieler welcher den vorherigen Durchgang bereits gewonnen hat, wird die Scheibe auf ihre goldene Seite gewendet. Gewinnt ein anderer Spieler erhält dieser die Scheibe (Silber).

Gewonnen hat der Spieler welcher die goldene Trophäenscheibe besitzt und die darauffolgende Runde gewinnt.

Meine Meinung:
Speed Dice ist dank seiner knappen Regeln genau das passende Spiel für Zwischendurch. Aber damit nicht genug, es kann je nach Spieler sehr Variantenreich sein, denn man kann die zu bildenden Worte wie gewünscht einschränken oder aber um Fremdsprachen erweitern. So sollte es nicht langweilig am Tisch werden.

Aber Speed Dice erreicht bei mir trotzdem nicht die volle Punktzahl. Das liegt an den sehr hart gekanteten Würfeln, welche keine guten Rolleneigenschaften besitzen.

Wer ein schnelles Spielchen für Zwischendurch oder als Party Gag sucht, ist mit Speed Dice hervorragend aufgestellt. Spielfreude garantiert.

Meine Wertung:
4 von 5 Buchstabenwürfel

Advertisements

2 Antworten zu [Rezension] Speed Dice (Brettspiel)

  1. Bei mir heissen Spielercharaktere zB Pörske’e aufgrund von herumfliegenden Yahtzeewürfeln… ^_^

    • wuerfelheld sagt:

      🙂
      Na wir werden das bei Gelegenheit mal abseits von „Familienspiel“ zocken, da sind uns schon ein paar Ideen gekommen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: