[Hörspiel-Rezension] Heliosphere 2265 – Enthüllungen (Folge 3)

Verlag: Grennlight Press
Format: Audio-CD
Spieldauer: ca. 66 Minuten
Erschienen: Mai 2015
ASIN: 3958340245
Preis: 9,99 €

von: Quack-O-Naut

Da die ersten beiden Teile genau mein Ding waren, stand für mich schnell fest, das auch der dritte in meine Hörkanäle dringen muss. Hiermit wird dies dann angegangen.

Klappentext:
Die HYPERION erreicht die Nova-Station, um das zweite Fraktal zu übergeben. Doch die Routine endet abrupt, als eine feindliche Armada die Raumstation angreift und gleichzeitig ein Attentat geschieht. Kann die HYPERION die Nova-Station noch retten? Zur selben Zeit enthüllt Admiral Michalew der Admiralität die Wahrheit über den gefundenen Parlidenkörper. Der Schock sitzt tief und selbst die Präsidentin hätte mit etwas Derartigem nie gerechnet. Doch was wird die mächtigste Frau der Solaren Union unternehmen? …

Zum Inhalt:
Admiral Michalew hat einen neuen Joker in seinem Konkurrenzkampf mit Admiral Schöberg. Einem Wissenschaftlerteam unter Michalews Kontrolle, geleitet von Dr. Ardennen, ist es gelungen das innere eines der niederen Paliden zu scannen. Was dabei zu Tage gefördert wurde ist so unglaublich und schockierend, dass Michalew umgehend eine Sondersitzung einberuft, zu der auch die Präsidentin der Solaren Union eingeladen wird. Dies und der Umstand das die Paliden der Solaren Flotte zum aktuellen Zeitpunkt 2:1 überlegen sind, zwingt die Präsidentin zum Handeln. – Sie muss die Solare Union für den Krieg gegen die Paliden rüsten.

Indes befindet sich die LK Hyperion unter dem Kommando von Jayden Cross auf den Weg zur Nova Station. Einer älteren Raumstation die aufgrund ihrer Nähe zum Palidenraum zu einer Festung, umgeben von Waffenplattformen, ausgebaut wurde. Dort sollen sie das dunkle Fragment an ein Schiff der Rentalianer übergeben. Nachdem die Übergabe erfolgt ist, nutzt die Hyperion Besatzung die Gelegenheit zum Landurlaub.

Eine Bordingenieurin nutzt die Gelegenheit sich mit ihrem heimlichen Geliebten, einem Commander der Station zu treffen. Sie arbeiten an einigen Updates der Station, wobei die Ingenieurin einige sehr merkwürdige Sensordaten auffängt. Sie vermutet, dass es sich um ein feindliches Schiff handelt, welches sich an die Station heranzuschleichen versucht. Sie informiert Commodore Harris, den kommandierenden Offizier der Station, über ihre Entdeckung. Dieser hält die Anzeigen für einen Fehler in der Subroutine der Scanner, welche Asteroiden und Trümmer ausfiltern soll. Zudem will er nicht eingestehen das seine Besatzung einen möglichen Angreifer übersehen haben könnte, da dies auf ihn zurückfallen würde. Er verweist die Ingenieurin aus der Kontrollzentrale. Es gelingt ihr mit Hilfe ihres Geliebten, dem XO der Station, eine Nachricht an die Hyperion zu senden.

Auf der Hyperion kann mittels der Informationen der Ingenieurin das feindliche Schiff geortet werden. Capatin Cross versucht die Hyperion unter einem Vorwand in eine günstige Position zu bekommen um den Angreifer auszuschalten, als es zum Überraschungsangriff kommt…

Mein Fazit:
Gelungene Fortsetzung der Heliosphere 2265 Hörspielreihe. Nicht nur das man einen tieferen Einblick in die grausame Art der Paliden bekommt, auch die Storyline wird stark voran getrieben. Alles scheint darauf hinauszulaufen, dass es zu einem Krieg zwischen den Paliden und der Solaren Union kommen wird.

An Action mangelt es dieser Folge auf keinen Fall. Hier werden mal soeben dutzende von Raumschiffe vernichtet, und massenhaft Zivilisten gemorchelt. Auch eine gehörige Portion Heldenmut und den seit der ersten Folge schon bekannten Verschwörungen ist mit an Bord.

Wer sich gerne einer guten Story, guten Sprechern und gnadenlos stimmigen Soundeffekten hingeben möchte, der ist mit Heliosphere 2265 bestens bedient. – Das ganze macht einfach nur Lust auf mehr.

Meine Wertung:
5 von 5 Phasenraumsender

Advertisements

2 Responses to [Hörspiel-Rezension] Heliosphere 2265 – Enthüllungen (Folge 3)

  1. Viele Dank für den Einblick. Ich habe gerade mal bei iTunes nachgesehen, ob das Hörspiel auch dort verfügbar ist. Ist es! Und dort kosten die Folgen nur 5,99 €. Also werde ich mal zuschlagen.

  2. wuerfelheld sagt:

    Mach das und geb dann mal Laut!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: