LodlanD geht unter!

Wie auf der offiziellen Homepage nun zu lesen ist, wird LodlanD im Jahr 2010 eingestelt. Die Gründe für diesen Schritt sind vielfältig, so etwa mangelt es den Projektmachern an Zeit, ein altbekanntes Problem.

Allerdings geht man nicht sang und klanglos unter, sondern bringt vorher noch einen neuen Metaplot online und wird auch ein neues Onlineabenteuer zum kostenlosen Download anbieten.

Weiterhin kann man nun im Onlineshop die bisher erschienen Printprodukte zu sehr günstigen Preisen erwerben!

Also einfach mal reinschauen –> LodlanD <–

Ein Gedanke zu „LodlanD geht unter!“

  1. Sie haben von Anfang das Potenzial nicht genutzt und sich zudem in zu viel selbstgerechten Realismusansprüchen verstrickt, die im Gegenzug mit dem naiven Design der Völker überhaupt nicht konform gehen.
    Der Realismus förderte vor Allem, daß sich die Gesellschaft in der Welt so weit wie möglich vom Ozean abkapseln muss, um zu überleben (die meisten Lodländer kommen nie in Kontakt mit dem Ozean). Ziemlich tödlich für ein Science-Fiction Unterwassersetting.

    Der zweite Dolchstoß war, daß sie sich nicht für eine CoryStory (was tun die Spieler und charaktere überhaupt) entscheiden konnten. Das miefte von vorn herein nach „hier-könnt-ihr-alles machen-DSA“

    Was bleibt ist eine Art Cyberpunkklon ohne Bewegungsfreiheit.

    Es musste so kommen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: